zurück zur Übersicht

22.04.2021

BWH Hotel Group Central Europe

Better Meetings: BWH Hotel Group startet Partnerschaft mit Weframe

Die Hotels der BWH Hotel Group Central Europe profitieren ab sofort von einer zentralen Partnerschaft mit Weframe. Über Sonderkonditionen werden die Veranstaltungsräume der Hotels mit der Weframe One-Technologie ausgestattet, um Präsenzmeetings zu digitalisieren und den Austausch aller Teilnehmer durch einen gemeinsamen Arbeitsplatz noch produktiver zu gestalten. Gleichzeitig können Partner und Kunden weiterhin virtuell und hybrid vom Hotelstandort aus tagen – unabhängig vom Ort der Teilnehmenden weltweit.


Eschborn, 22. April 2021.
„New Normal“ im MICE-Segment: Der Trend geht – sowohl in aktuellen Pandemiezeiten als auch in den nächsten Jahren – zu virtuellen und hybriden Meetings und Tagungsformen, die Teilnehmer dezentral und an unterschiedlichsten Orten weltweit flexibel zusammenbringen können. Doch nicht nur das: Auch Präsenzveranstaltungen sollen digitalisiert und für alle Teilnehmenden noch effizienter und interaktiver in der Zusammenarbeit werden, etwa mit einer gemeinsamen, virtuellen Lösung als Austauschplattform und Arbeitsplatz. Um ihre Hotels mit modernster Meeting-Technologie auszustatten, hat die BWH Hotel Group Central Europe, zu der rund 270 Hotels in zehn europäischen Ländern gehören, als erster Partner in der Hotellerie nun eine Zusammenarbeit mit Weframe gestartet. Über einen zentralen Rahmenvertrag profitieren die individuellen, mittelständischen Privathotels der Gruppe von Sonderkonditionen, können ihre eigenen Seminar- und Veranstaltungsräume mit dem Weframe One-System ausstatten und damit die Meetings im eigenen Haus digitalisieren. Die 86-Zoll-großen Weframe Sessionboards inklusive Speicher und Kamera stellen eine Cloud-basierte Plattform dar, die Veranstaltern und Teilnehmern von Präsenzveranstaltungen über virtuelle und hybride Meetings bis hin zu Multi-Site-Kongressen einen gemeinsamen Arbeitsplatz mit interaktiver Nutzung und datensicherer Übertragung unabhängig von weiteren Standorten ermöglicht.

„Der gesamte Event-Markt hat sich verändert und der Trend wird sich fortsetzen: Meetings sollen produktiver, das gemeinsame Arbeiten digital unterstützt und Teilnehmer über verschiedene Geräte und an unterschiedlichen Orten zusammengebracht werden – sicher, online und besonders nachhaltig durch reduzierten Reiseaufwand. Mit der Weframe-Partnerschaft bieten wir unseren Hotels eine große Chance, sich für digitalisierte Prozesse und die Nachfrage von Veranstaltern aufzustellen. Dabei profitieren unsere Hotels sowohl von den Sonderkonditionen als auch von einer All-in-One-Konferenzlösung, die im eigenen Haus schnell und unkompliziert installiert und direkt dem Partner oder Kunden angeboten werden kann“, sagt Marina Christensen, Head of Sales der BWH Hotel Group Central Europe GmbH, Eschborn. „Es freut uns sehr, dass die Entscheidung für unsere Partnerschaft getroffen wurde. Die Experten der BWH Hotel Group haben die Entwicklungen im MICE-Markt schnell erkannt und verstanden“, so Daniel Steinbichler, Co-Founder und CEO Weframe AG, München. „Das gestaltet unsere Zusammenarbeit sehr agil und es macht Spaß, digitale Meetings und Events in der Hotellerie gemeinsam voranzubringen.“

 

Partnerschaft mit Vorteilen und Förderungen

Mit der Weframe-Partnerschaft steht den Hotels der BWH Hotel Group die modernste Technologie zur Verfügung, die den heutigen und zukünftigen Anforderungen und Wünschen von Unternehmen und Veranstaltern nach produktiven und digitalisierten Meetings sowie nachhaltigem Reisen gerecht wird. Über die Partnerschaft gehören teilnehmende Hotels zur Weframe „Better Meeting Alliance“ und können gleichzeitig vom Förderprogramm „Push `21“ des VDVO Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V., dem größten Branchenverband für die Entscheider und Führungskräfte der Meeting- und Eventbranche, profitieren. Mit der Initiative „Push `21“ werden im Projektzeitraum 2021 nachhaltige, co-kreative, partizipative, kollaborative und hybride Event- und Meetingformate mit einer Fördersumme von insgesamt einer Million Euro unterstützt.

 

Intuitive Technologie für produktives Arbeiten

Hoteldirektor Michael Naber hat in seinem Best Western Plus Parkhotel Maximilian in Ottobeuren bereits sechs Weframe Sessionboards im Einsatz: „Für mich liegen die Vorteile klar auf der Hand: Die Weframe-Technologie ist höchst innovativ und eignet sich optimal für interaktive, hybride wie auch nachhaltige Meetings mit aktuell vermindertem Reiseaufkommen. Gleichzeitig sind die Geräte und die Technik sehr einfach zu verstehen und intuitiv zu handhaben – sowohl für meine Mitarbeiter als auch für unsere Gäste und Kunden.“ Die Hardware ist in den Hotels schnell installiert und kann Kunden und Veranstaltern direkt angeboten werden. Meetings und Präsenzveranstaltungen im eigenen Haus werden damit schnell und einfach digitalisiert, so dass Papier-Flipcharts, Post-its und Beamer zur Vergangenheit gehören. Jedes teilnehmende Hotel stellt stattdessen Weframe Sessionboards zur Verfügung, um größte Interaktivität sowie ausreichend Sicherheits- und Hygieneabstände auch innerhalb gemeinsamer Präsenzmeetings zu garantieren. Die Bedienung der Weframe Sessionboards ist für die Nutzer kinderleicht und intuitiv: Über Pin schalten sich alle Teilnehmer mit ihrem eigenen Endgerät zum Meeting oder der Konferenz dazu und nutzen das Board als gemeinsame Arbeitsfläche – unabhängig vom Standort, ob im gleichen Raum, im Homeoffice oder an einem anderen Platz weltweit. Notizen, Bilder und Videos lassen sich über die digitale Plattform miteinander teilen und bearbeiten, Ergebnisse und Unterlagen können in der Weframe Cloud gespeichert und jederzeit nach der Veranstaltung erneut bearbeitet und geteilt werden. Die Live-Übertragung erfolgt mit einer angeschlossenen Videokamera, die allen Teilnehmern den Referenten und den Veranstaltungsraum zeigt. Außerdem kann ein Board mit einer beliebigen Anzahl an weiteren Geräten verbunden werden – darunter Weframe Sessionboards, aber auch etwa große Präsentationsleinwände, Smartphones oder Laptops von Referenten und Teilnehmern.

 

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Bildunterschrift: Meetings effizienter gestalten und digitalisieren: Über die Partnerschaft mit Weframe arbeiten die Kunden und Teilnehmer in den Hotels der BWH Hotel Group Central Europe über einen gemeinsamen, digitalen Arbeitsplatz miteinander – unabhängig vom eigenen Standort. (Bild: weframe)

 

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über Weframe:

 

Weframe steht für beste Meeting-Experience. Das Unternehmen ist angetrieben von der Überzeugung, dass in der Zusammenarbeit von Gruppen und Organisationen der Schlüssel für Weiterentwicklung und Innovation liegt. Innovative Technologien und Services von Weframe ermöglichen Menschen, Gruppenarbeit und Meetings wieder produktiv, effizient und effektiv zu erleben. Weframe bietet dazu von der Cloud-Technologie "Weframe One" über die Multi-Touch-Geräte "Sessionboard" bis hin zu den Trainings- und Fortbildungsformaten der Weframe Academy ein breites Premium-Portfolio mit innovativen Vertriebsmodellen (Collaboration as a Service). Die Kollaborationsplattform Weframe One digitalisiert Meetings und macht sie mit Methoden und Interaktivität lebendig und produktiv. Weframe One kommt vor Ort im Meetingraum auf den speziell für Gruppenarbeit entwickelten Weframe Sessionboards zum Einsatz. Als Cloud-Technologie vernetzt sie darüber hinaus Menschen in hybriden Meetings von verschiedenen Standorten aus, etwa am Arbeitsplatz oder im Home-Office. Weframe One und Sessionboards sind bei über 250 Location-Partnern für Kunden und Tagungsgäste in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den Vereinigten Staaten verfügbar.

 

Die Weframe AG zählt weltweit rund 70 MitarbeiterInnen. Design-driven mit starker Orientierung an Customer- und User-Experience entwickelt das Unternehmen alle Produkte und Services am Hauptsitz in München. Weframe Sessionboards werden durch den Mitgesellschafter und Produktionspartner TQ-Group in Durach im Allgäu gefertigt. Weframe ist ein venture-finanziertes Unternehmen. Die Firmengründer Daniel Steinbichler und Wolfgang Böhnisch leiten das Unternehmen und haben für den Aufsichtsratsvorsitz den ehemaligen CEO von 3M, Sir George W. Buckley, gewinnen können.

 

 

 

Über BWH Hotel Group:

 

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 270 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications

Tina Weik, Senior Manager Corporate Communications

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de

Internet: www.bwhhotelgroup.de  www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 18646
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 22.04.2021

zurück zur Übersicht