zurück zur Übersicht

01.07.2020

Best Western Premier Central Hotel Leonhard, Feldkirch

Big-City-Vibes: Central Hotel Leonhard wechselt nach Umbau zur Marke Premier

Das Central Hotel Leonhard holt kosmopolitisches Flair ins Alpenland: Nach einer anderthalb Jahre langen Umbau- und Renovierungsphase wechselt das Vier-Sterne-Hotel im Juli – pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der Betriebsgesellschaft PST Hotelmanagement GmbH – die Marke innerhalb der Best Western Familie. Künftig wird es als Best Western Premier Central Hotel Leonhard seine Gäste in Feldkirch im Vierländereck Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein begrüßen. Vier Millionen Euro wurden in das neue luxuriöse Interieur investiert.


Feldkirch, 1. Juli 2020.
Das frühere Best Western Plus Central Hotel Leonhard in Feldkirch, Österreich, begrüßt seine Gäste in neuem Ambiente und wechselt innerhalb der Markenfamilie von Best Western in die Premium-Kategorie – unter dem Namen Best Western Premier Central Hotel Leonhard. Damit positioniert sich das 94-Zimmer-Hotel nun im gehobenen Segment und möchte weitere Gäste-Zielgruppen ansprechen. Gleichzeitig verbleibt es in der Kooperation der Best Western Hotels & Resorts sowie unter dem Dach der BWH Hotel Group Central Europe und profitiert weiterhin von allen Verkaufs- und Marketingleistungen der Gruppe. Auch für Gäste bedeutet der Markenwechsel keinen Nachteil: Sie können das Hotel in Feldkirch weiterhin über alle Best Western Buchungskanäle sowie über die Vertriebswege der Best Western Partner buchen und Rewards-Punkte im eigenen Loyalty-Programm der Marke sammeln. Auf den Markenwechsel hat sich Oliver Stadlmüller, geschäftsführender Gesellschafter der PST Hotelmanagement GmbH, die das Hotel betreibt, mit einer großzügigen Neugestaltung des Hauses vorbereitet. Insgesamt vier Millionen Euro haben der Eigentümer der Hotelimmobile, die Wilhelm Lampert Privatstiftung, und die PST Hotelmanagement GmbH in den Umbau gesteckt. Nachdem im September 2018 die Umbau- und Renovierungsarbeiten begannen, hat sich das Innere des Hotels in Ausstattung und Aussehen vollständig gewandelt. Der erste Blickfang: Eine acht Meter lange Rezeption in schwarz-goldenem Design dominiert nun die großzügige Lobby, die mit hochwertigen Böden und Loungemöbeln sowie geschmackvollen Deko-Objekten in Goldtönen gestaltet wurde. Auch die Bar und das Restaurant wurden umgebaut und neu eingerichtet, ebenso wie die Tagungsräume und die Zimmer und Bäder. Außerdem verfügt das Hotel nun über einen neuen Ein- und Ausgang, direkt in die Fußgängerzone der mittelalterlichen Altstadt von Feldkirch. Die Arbeiten dauerten von September 2018 bis einschließlich Juni 2020 und wurden in zwei Renovierungsphasen pro Jahr im Frühjahr und im Herbst bei laufendem Betrieb durchgeführt.

 

Stadlmüller hat hierbei gemeinsam mit Hoteldirektor und Prokurist Nico Flachsenberger sein persönlich entwickeltes Designkonzept umgesetzt. „Wir möchten uns abheben und nicht das klassisch urige Hotel sein, sondern kosmopolitisches Flair nach Feldkirch holen. Unsere Gäste erwartet eine exklusive und luxuriöse Ausstattung in einer großzügigen und offenen Location – das Lifestyle-Hotel in bester Lage“, erklärt Stadlmüller seine Vision. Diese bringt frischen Wind in das Hotel, das seit 20 Jahren von der PST Hotelmanagement GmbH betrieben wird.

 

Modernes Ambiente mit warmen Farben und viel Licht

Für das neue offene Raumkonzept wurden im Erdgeschoss Wände versetzt und das neue „leonhard – restaurant“ in den ersten Stock verlegt. Dort finden insgesamt 185 Gäste Platz, die sich am Morgen am über 30 Laufmeter langen Frühstücksbuffet bedienen oder österreichische Spezialitäten kosten können. Bodentiefe Panoramafenster geben den Blick frei auf die Feldkircher Altstadt sowie das Bergpanorama der Schweizer Alpen. Im Erdgeschoss hat man mit dem Umzug des Restaurants Platz für die neue großzügige „leo’s – bar, café, lounge“ geschaffen. Auf einem 98-Zoll-Bildschirm, ausgestattet mit Sky Sportsbar Package, DAZN und Eurosport 2 Xtra, verfolgen Sportfans dort die Spiele ihrer Lieblingsmannschaft, während sie den Tag bei einem Drink ausklingen lassen. Noch bildgewaltiger ist die 118-Zoll-Mediawall in der Lobby, wo regelmäßig Live-Konzerte hochkarätiger Musik-Acts gezeigt werden. Auch der neue Boardroom – ein kleinerer Raum für exklusive Meetings – ist im Erdgeschoss neu dazugekommen. Die vier weiteren Tagungsräume wurden ebenfalls renoviert und sind teilweise miteinander kombinierbar, sodass sie Platz für 100 Gäste bieten.

 

Die 94 Zimmer erhielten dreifachverglaste Fenster sowie neue Bäder, neue Klimaanlagen und digitale Gästemappen auf IQ-Tabs. Dezente Naturtöne, warme Erdfarben und natürliche Materialien bestimmen das moderne Raumkonzept, das damit seine Gemütlichkeit behält. Stadlmüller und Flachsenberger setzen außerdem auf ein besonderes Beleuchtungskonzept in den Zimmern, und auch im Restaurant werden einzelne Tischleuchten eingesetzt, die eine angenehme Atmosphäre schaffen. Die Pool-Area wurde ebenfalls renoviert und mit hochwertigen Mosaiken und Chill-Out-Möbeln ausgestattet. Die bodentiefen Fenster geben den Blick frei auf die Umgebung, während die Gäste ihre Bahnen im zwölf Meter langen Swimmingpool ziehen. Entspannung bieten außerdem ein Dampfbad und die Sauna – ebenfalls frisch renoviert und mit Natursteinen in warmen Farben gestaltet. Ein Highlight des Hauses wurde im letzten Bauabschnitt im Frühjahr 2020 fertiggestellt: Die sechste Etage dient nach dem Umbau als Executive Floor. Dort finden sich nun zehn Zimmer mit besonders luxuriöser Ausstattung, Balkon mit Ausblick auf das Schweizer Bergpanorama sowie zusätzlichen inkludierten Serviceleistungen, die den Aufenthalt komfortabler machen.

 

Über Best Western Premier – eine Klasse für sich

Dank ihrer Individualität kombiniert mit einer exklusiven Ausstattung und exzellentem Service bieten die Best Western Premier Hotels ihren Gästen stets einen luxuriösen und genussvollen Aufenthalt. Die Häuser der Vier- bis Vier-Sterne-Superior-Kategorie erfüllen die Erwartungen anspruchsvoller Reisender, die ein wertvolles Hotelerlebnis auf hohem Niveau suchen. Ein erlesenes, klassisches Ambiente und zusätzliche Angebote und Annehmlichkeiten wie zum Beispiel ein hauseigenes Restaurant, Room-Service, Concierge oder Turn-Down-Service tragen dazu bei, dass Gäste ihren Aufenthalt mit allen Sinnen genießen können.

 

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Premier Central Hotel Leonhard, Feldkirch

Oliver Stadlmüller, geschäftsführender Gesellschafter

Leonhardsplatz 2, 6800 Feldkirch, Österreich

Telefon: +43 (0) 5522 74 600, Fax: +43 (0) 5522 78 646

E-Mail o.stadlmueller@pst.group

Web www.central-hotel-leonhard.at

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Das Best Western Premier Central Hotel Leonhard in Feldkirch holt mit seinem neuen Design Big-City-Flair ins Alpenland.

  

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über BWH Hotel Group:

 

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards. 

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications

Sophie Elise Pauly, Junior PR Manager, Corporate Communications

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de

Internet: www.bwhhotelgroup.de  www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 16376
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 01.07.2020

zurück zur Übersicht