zurück zur Übersicht

13.03.2018

Best Western Parkhotel Leiß, Lohr am Main

Smart und digital: Neue Zimmer im Best Western Parkhotel Leiß

Modern und smart zugleich: Das Best Western Parkhotel Leiß renoviert bis Ende April 50 der insgesamt 57 Zimmer und stattet sie mit moderner Technik aus. Neues Mobiliar, Böden und Türen sowie dezente Wandfarben verleihen den Räumen einen frischen Look. Mit einem digitalen Concierge und smarten Heizungssystem setzt das Drei-Sterne-Superior-Hotel auf zukunftsweisende Technologien. Für die Modernisierung nimmt Hoteldirektor Michael Leiß rund 500.000 Euro in die Hand.


Lohr am Main, 13. März 2018.
Das Best Western Parkhotel Leiß investiert in moderne und smarte Zimmer: 50 der 57 Räume werden bis Ende April umfassend renoviert. Ein digitaler Concierge und ein digitales Heizungssystem erhöhen den Gästekomfort: In jedem Zimmer findet sich zukünftig ein Tablet mit vielfältigem Informations- und Unterhaltungsangeboten. Ein an das Hotelverwaltungsprogramm angebundenes Heizungssystem steuert zentral die Raumtemperatur. Bei der Gestaltung der Zimmer nimmt sich das Team die eigene Region zu Hilfe: Lohr ist direkt am Tor zum Spessart gelegen, der für seinen Eichenreichtum bekannt ist – so präsentieren sich die neuen Möbel und Zimmertüren des Hotels ganz in rustikaler Eiche-Optik. Das bestehende Farbkonzept wurde ebenfalls aufgepeppt. Der natürliche Holzton wird mit Wänden in zartem Gelb, einem blau-grauen Boden und Türrahmen in einem Anthrazit-Ton kombiniert. Die Sessel und Sofas in leuchtendem Gelb sind ein farblicher Hingucker. Bei der Ausstattung hat sich das Hotel für ein lokales Unternehmen und langjährigen Partner entschieden und arbeitet mit der Firma Neubert aus Würzburg zusammen. Ende April sollen die ersten Gäste die für rund 500.000 Euro modernisierten Zimmer beziehen.„Bei der Einrichtung und den Services bleiben wir unserem Stil treu, werden aber moderner und frischer. Schon beim Betreten der Zimmer sollen sich die Gäste wohlfühlen und entspannen“, so Michael Leiß, Geschäftsführer des Best Western Parkhotel Leiß.

 

Smarte Technologien für mehr Gästekomfort

Im Zuge der Renovierung sind die Zimmer mit moderner Technik ausgestattet worden. Dabei hat sich das Drei-Sterne-Superior-Hotel für Lösungen des Hotellerie-Experten betterspace entschieden. Ein auf das Hotel angepasstes digitales Concierge-System ermöglicht Gästekommunikation 2.0: Über ein Tablet können sich die Gäste über Hotelangebote und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung informieren. Oder aber sie blättern durch die digitale Gästemappe und lesen eine der über 100 digitalen Zeitungen. Bei Bedarf oder technischen Problemen leitet das System eine Nachricht an die Rezeption weiter. Für die Zukunft bieten sich zahlreiche weitere Möglichkeiten: „Wir planen beispielsweise die Angebote von Geschäften und Dienstleistern aus der Region zu integrieren, sodass der Gast direkt Zugriff auf kulturelle Veranstaltungen, Pläne für Mainschifffahrten, Wanderkarten oder Shopping-Angebote hat. Hier sind unserer Kreativität wenige Grenzen gesetzt. Nun gilt es, mit den Gästen zu sprechen und herauszufinden, was wirklich gefragt ist“, erklärt Leiß. Auch bei der Heizung setzt das Hotel auf eine Software von betterspace: iqRoomControl ermöglicht eine zentral gesteuerte Heizungsregelung für jedes Zimmer und ist an das Hotelverwaltungsprogramm gekoppelt. Das System weiß, ob ein Zimmer belegt ist, wann ein Gast ein- oder ausgecheckt hat. So wird unter anderem beim Check-in und Check-out direkt die Heizung an- beziehungsweise ausgeschaltet. Öffnet der Gast die Fenster, reguliert sich die Heizung ebenfalls selbst. „Das System ist nicht nur extrem smart sondern auch nachhaltig. Unser Personal wird entlastet, indem alles automatisch passiert, und wir sparen Heizkosten“, hebt Leiß hervor.

 

Urlaubshotel in der Schneewittchenstadt Lohr am Main

Das Best Western Parkhotel Leiß mit 57 Zimmern liegt am Rande der Altstadt von Lohr am Main mit ihren vielen alten, zum großen Teil liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Das Drei-Sterne-Superior-Hotel verwöhnt seine Gäste mit einem abwechslungsreichen Frühstücksbuffet sowie auf Anfrage mit Abendessen im Rahmen einer Halbpension und kleinen Snacks an der Hotelbar. Die Weinstube im Kellergeschoss des Hotels bietet Platz für bis zu 40 Personen. Für kleinere Veranstaltungen gibt es im Best Western Parkhotel Leiß einen Tagungsraum für bis zu 20 Personen. Entspannung verspricht ein Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Für Hotelgäste stehen kostenfreie Parkplätze sowie eine kostenpflichtige Tiefgarage bereit.

 

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Parkhotel Leiß

Michael Leiß, Geschäftsführer

Jahnstraße 2, 97816 Lohr am Main

Telefon: +49 9352 / 609-0, Fax: +49 9352 / 609-409

E-Mail: leitung@parkhotel-leiss.de

Internet: www.parkhotel-leiss. de

 

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Bildunterschrift: Das Best Western Parkhotel Leiß renoviert bis Ende April 50 der insgesamt 57 Zimmer und stattet sie mit moderner Technik aus.

 

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über Best Western Hotels Central Europe:

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt elf Einzelmarken: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection®, BW Signature CollectionSM by Best Western, sowie die Marken Sure Hotel by Best Western, Sure Plus Hotel by Best Western und Sure Hotel CollectionSM by Best Western.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 34 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Unternehmenskommunikation

Miriam Grabuschnig, Managerin Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 11832
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 13.03.2018

zurück zur Übersicht