Herzlich willkommen im Pressebereich

16.10.2013

Best Western Hotels International

Neues Best Western Hotel im russischen Suzdal

Leben wie die Zaren: Das neue Best Western Art Hotel Nikolaevsky Posad im russischen Suzdal bietet, verteilt auf acht herrschaftliche Gebäude, 133 individuell designte Zimmer mit feinster Möblierung und Antiquitäten.

Eschborn / Suzdal, 16. Oktober 2013. Mit dem Best Western Art Hotel Nikolaevsky Posad hat sich der weltgrößten Hotelkette ein neues Haus in Russland angeschlossen. Die 133 Zimmer des Gebäudekomplexes in Suzdal verteilen sich auf acht zweigeschossige Häuser und verfügen über Klimaanlage, kostenlosen Internetzugang, Minibar und Bademantel auf dem Zimmer. Bei der Einrichtung wurde besonderer Wert auf einzigartiges Design sowie sorgfältig abgestimmte Möbel und Antiquitäten gelegt.

 

Gäste des Drei-Sterne-Hotels können etliche Fitness- und Spa-Einrichtungen wie großzügigen Swimming-Pool, Fitness-Center, Sauna, türkisches Dampfbad, Whirlpool sowie Massage und Beauty-Anwendungen nutzen. Für das leibliche Wohl der Reisenden sorgen drei Restaurants mit russischer und europäischer Küche sowie eine Hotelbar. Mit einer Gesamtkapazität für bis zu 800 Personen stehen für Meetings und Events eine Konzerthalle, fünf Konferenzräume sowie eine Freilufthalle zur Verfügung.

 

Suzdal ist Teil des sogenannten Goldenen Rings, einer Gruppe historischer altrussischer Städte im Norden Moskaus. Die Wurzeln der Kleinstadt von etwas mehr als 10.000 Einwohnern reichen bis ins neunte Jahrhundert zurück. Die nahegelegene Stadt Vladimir sowie Suzdal selbst beheimaten mehrere historische Bauten aus dem 12. bis 16. Jahrhundert, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4038
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 16.10.2013