Herzlich willkommen im Pressebereich

08.01.2013

Best Western Hotels Deutschland

„Der gute Bär“ sorgt für 50.000 Euro Spendengelder

Die 200 Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg setzen auf eine neue Charity-Aktion: Mit „dem guten Bären“ sammeln sie mit ihren Gästen Spenden für lokale Hilfsprojekte. Bereits zum Jahresstart sorgt das Projekt für insgesamt 50.000 Euro Spendengelder in Deutschland und Luxemburg.

Eschborn, 8. Januar 2013. Ein kleiner Bär tut Gutes – zum Jahresstart haben die 200 Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg eine neue Charity-Aktion ins Leben gerufen: „Der gute Bär“ ist ein kleiner, kuscheliger Teddybär, der als Spendenbär für die gesamte Hotelgruppe eingesetzt wird. In allen teilnehmenden Best Western Hotels können Gäste die Teddybären kaufen. Von jedem verkauften Bären spendet das jeweilige Hotel fünf Euro an eine lokale Hilfsorganisation, mit der es kooperiert. Zum Start der Aktion sind bereits 50.000 Euro Spendengelder durch 10.000 „gute Bären“ in den Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg für lokale gute Zwecke gesammelt worden.

 

„Wir freuen uns, in den von uns betreuten Hotels diese gemeinsame Aktion zu starten und sie über die kommenden Jahre bekannter zu machen und zu etablieren“, sagt Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland GmbH mit Sitz in Eschborn. „Nicht nur große weltweite Aktionen leisten einen Beitrag für eine bessere Welt. Die Hotels unserer Gruppe sind alle regional sehr verbunden und mit dieser Aktion können wir gemeinsam ganz gezielt auf lokaler Ebene helfen“, erklärt Smola. „Unsere Gäste können die Aktion mit einem kleinen Beitrag unterstützen, um uns beim Helfen zu helfen.“

 

Jedes teilnehmende Best Western Hotel spendet fünf Euro pro verkauftem Teddybären an ein lokales Hilfsprojekt. Gäste werden über die Aktion per Poster, Flyer und die persönliche Kommunikation mit den Hotelmitarbeitern informiert. Auch die Unternehmenszentrale mit Sitz in Eschborn steuert zum Start 3.000 Euro an Spendengeldern durch den Versand der „guten Bären“ an Partner bei. Diese Spenden erreichen Kinderlachen e.V.: Der Verein erfüllt nicht nur die Wünsche von weniger begüterten und kranken Kindern in Deutschland, sondern führt auch diverse Charity-Veranstaltungen mit prominenten Helfern aus Unterhaltung, Wirtschaft und Sport durch. Schirmherren des Vereins sind Comedian Matze Knop und der frühere Fußballprofi Michael Rummenigge.

 

Weitere Informationen zur bundesweiten Best Western Charity-Aktion „Der gute Bär“ sind auf der Webseite www.bestwestern.de/der-gute-baer zu finden.

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören 200 individuelle Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und bieten gleichzeitig einen individuellen Stil und lokalen Flair. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Hotelkategorien Best Western Premier und Best Western Plus, die sich durch zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Best Western Hotels weltweit sind im Reisebüro oder im Internet einfach und sicher buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Call Center. Das Bonusprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 18 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Tina Weik -14, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4745
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 08.01.2013