Herzlich willkommen im Pressebereich

02.01.2013

Best Western Hotels Deutschland GmbH

Reiseplaner 2013 erschienen

Erstmals 200 Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg: Mit dem druckfrisch erschienenen Reiseplaner 2013 gibt Best Western wieder einen bewährten Hotelkatalog an die Hand, der eine kompakte und ausführliche Übersicht aller alten und neuen Standorte präsentiert.

Eschborn, 2. Januar 2013. 200 Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg finden sich im druckfrischen Reiseplaner 2013 wieder – der übersichtliche Hotelkatalog der Marke stellt jedes Haus detailliert vor. Egal ob Städtereise, Erholungsurlaub oder Tagungs- und Geschäftsreise – für jeden Anspruch bietet die Best Western Gruppe das passende Hotel. In dem 145 Seiten starken Reiseplaner finden sich des Weiteren zahlreiche Übersichtskarten, die den Reisenden eine schnelle und unkomplizierte Orientierung in Städten und Ballungszentren ermöglichen. Eine Entfernungstabelle aller Best Western Standorte ist ebenso enthalten wie Informationen zum Travel Card Hotelgutschein, Bonusprogramm Best Western Rewards und vieles mehr. Das Kapitel „Weil dreifach gut einfach besser ist“ gibt Auskunft über die drei Hotelkategorien Best Western, Best Western Plus und Best Western Premier. Im Reiseplaner 2013 sind die Best Western Standorte in Deutschland und Luxemburg vorzufinden, inklusive aller modernen Stadt- und Seminarhotels in Großstädten und Urlaubshotels in klassischen Feriengebieten, wie beispielsweise Nord- und Ostsee, Schwarzwald und Allgäu.

Neue Best Western Hotels in Deutschland

Der Reiseplaner 2013 beinhaltet insgesamt acht neue Hotels. Dazu zählt zum Beispiel das Best Western BierKulturHotel Schwanen in Ehingen, das in seiner gesamten Architektur dem Thema Bier gewidmet ist. In der Hauptstadt Berlin ist das Portfolio mit dem Best Western Hotel Berlin-Kurfürstendamm auf 14 gestiegen. Das Best Western Plus Hotel Alpenhof in Oberstdorf ist ein Ferienhotel im Allgäu. Es verfügt über 61 Zimmer und befindet sich in Deutschlands südlichstem Kur- und Erholungsort. Mit 291 Zimmern verfügt das Best Western Plus iO Hotel in Eschborn über die meisten Zimmer der Hotelgruppe in Deutschland. Zudem sind neue Hotels in Pirmasens, Bautzen, Fellbach bei Stuttgart und Braunschweig dazugekommen. Im Mai 2013 wird das Best Western Hotel Bremerhaven zur Best Western Gruppe stoßen.

Aufenthalte in Best Western Hotels sind im Internet unter www.bestwestern.de oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 – 21 25 888 buchbar. Hier erhalten Interessierte auch Informationen zu den tagesaktuellen Preisen der einzelnen Zimmerkategorien in den Best Western Hotels.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören 200 individuelle Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und bieten gleichzeitig einen individuellen Stil und lokalen Flair. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Hotelkategorien Best Western Premier und Best Western Plus, die sich durch zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: Im eigenen Trainingsinstitut werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31
Manuel Radke -844, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4674
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 02.01.2013