zurück zur Übersicht

04.06.2019

Best Western Hotels Central Europe

Panoramahotel Talhof wird Best Western

Expansion in Österreich: Das Tiroler Ferienhotel Panoramahotel Talhof in Wängle hat sich der internationalen Hotelgruppe Best Western angeschlossen und firmiert seit Juni 2019 unter seinem neuen Namen Best Western Panoramahotel Talhof. Das familiengeführte Vier-Sterne-Haus verfügt über 60 Zimmer inmitten der Naturparkregion Reutte in Tirol.


Eschborn, 4. Juni 2019. Zweites Best Western Hotel in Tirol: Das Panoramahotel Talhof in Wängle segelt seit dem 1. Juni 2019 unter Best Western Flagge und firmiert unter seinem neuen Namen Best Western Panoramahotel Talhof. Das familiengeführte Vier-Sterne-Haus liegt inmitten der österreichischen Ferien- und Naturparkregion Reutte in Tirol. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Best Western. Gemeinsam mit der internationalen Hotelgruppe wollen wir unser Hotel noch besser am Markt positionieren. Wir wollen nicht länger „Einzelkämpfer“ sein. Die täglichen Herausforderungen, die Komplexität in Vermarktung und Vertrieb, das aufwändige Handling mit den OTAs sowie der zunehmende Wettbewerbsdruck haben uns dazu bewogen, uns Best Western anzuschließen“, erklärt Tanja Weirather, die das Panoramahotel Talhof im Jahr 2009 von ihrem Vater übernommen hat und es seither als Inhaberin und Geschäftsführerin führt. „Wir können von den gemeinsamen Marketing- und Vertriebsstrategien der Gruppe profitieren und behalten gleichzeitig unsere unternehmerische Eigenständigkeit, so wie alle unabhängigen Hotels in der Best Western-Gruppe“, betont Weirather weiter. Im Zuge des Markenanschlusses wurde das Ferienhotel umfangreich renoviert. So haben beispielsweise die öffentlichen Bereiche ein Facelift erhalten, es wurde außerdem ein modernes Key Card-System eingebaut und die Teppiche in den Zimmern sind erneuert worden.

 

In der Best Western Unternehmenszentrale in Eschborn wird die neueste Ergänzung des Portfolios ebenfalls sehr begrüßt. „Ich freue mich darüber, dass wir dieses Haus mit individuellem, lokalem Charme und einem vielseitigen Angebot für Reisende und Urlaubsgäste für uns gewinnen konnten. Außerdem expandieren wir damit als Marke in Tirol – eine wirtschaftlich und touristisch bedeutende Region“, so Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Central Europe. Best Western ist mit rund 4.500 Hotels weltweit aufgestellt. Die Hotelmarke fördert als Dienstleistungspartner und Zusammenschluss individuell geführter Hotelbetriebe den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels durch umfassende Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Durch die Anbindung an die Marke ergeben sich zahlreiche Vorteile für die Gäste, beginnend mit einer komfortablen und sicheren Hotelbuchung über die Best Western Systeme, über jährlich geprüfte Qualitätsstandards im Hotel, spezielle Tagungs- und Urlaubsangebote, bis hin zu der Möglichkeit, bei jeder Übernachtung mit dem internationalen Loyalitätsprogramm Best Western Rewards Treuepunkte zu sammeln. „Wir freuen uns sehr über den Zuwachs in der Ferienregion Tirol und das entgegengebrachte Vertrauen von Familie Weirather“, erklärt Ivona Meissner, die als Direktorin Development bei Best Western unter anderem die Region Österreich verantwortet.

 

Herzlichkeit und Tradition in Wängle
Umgeben von Wiesen und Wäldern bietet das Best Western Panoramahotel Talhof insgesamt 60 Gästezimmer als Doppelzimmer sowie Suiten. Für einen kulinarisch-authentischen Aufenthalt in Tirol sorgt unter anderem der Restaurantbereich mit Platz für bis zu 120 Personen. Das Panoramarestaurant bietet einen 180-Grad-Blick über die umliegende Bergregion. Hier finden Gäste nicht nur abends eine Auswahl regionaler Gerichte, sondern auch zum Frühstück hausgemachte Spezialitäten und regionale Produkte. Mit einem Wintergarten sowie mit der Erker- und Jägerstube bietet das Vier-Sterne-Haus drei zusätzliche Räume in rustikalem Ambiente. Zudem sorgt der Vitalbereich des Hotels mit einer Fläche von rund 300 Quadratmetern für Entspannung: Dort stehen Gästen unter anderem eine finnische Sauna mit Farblichttherapie, ein Aromadampfbad mit Sternenhimmel sowie eine Biosauna und ein Solarium sowie ein Außenschwimmbad zur Verfügung. Das Best Western Panoramahotel Talhof verfügt außerdem über einen Tagungsraum und ist für Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen aufgestellt. Zwei überdachte Tesla-Ladestationen für Elektroautos sorgen neben den kostenfreien Parkplätzen für einen angenehmen Aufenthalt in Wängle bei Reutte.

 

Aktiver Wellnessurlaub in Wängle bei Reutte
Das Best Western Panoramahotel Talhof in Wängle liegt inmitten von Wiesen und Wäldern mit Blick auf den Talkessel von Reutte. Mit seiner Lage bietet das familiengeführte Vier-Sterne-Haus unter anderem einen passenden Ausgangspunkt für Aktivurlauber. Während die Umgebung im Sommer zum Wandern, Radfahren sowie Nordic Walking einlädt, werden die Gäste im Winter von den Skipisten erwartet. Nach einem aktiven Tag auf dem Bike oder zu Fuß lädt der groß angelegte Vitalbereich des Hotels Gäste zum Entspannen ein.

 

Pressekontakt im Hotel:
Best Western Panoramahotel Talhof
Tanja Weirather, Inhaberin und Geschäftsführerin
Holz 8, 6610 Wängle (Österreich)
Telefon: +43 (0)5672 622 800, Fax +49 (0)5672 651 71 49
E-Mail: hotel@talhof.com
Internet: www.talhof.com

 

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Das Best Western Panoramahotel Talhof in Wängle hat sich im Juni 2019 der internationalen Hotelgruppe Best Western angeschlossen. Das familiengeführte Vier-Sterne-Haus liegt inmitten der Naturparkregion Reutte in Tirol.

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.500 Hotels in knapp 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Full Brands als auch Soft Brands für alle Kategorien. So bietet
Best Western 16 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen.
Zu den Best Western Markenhotels gehören Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Executive Residency by Best Western®, Vīb®, GLō®, AidenSM, SadieSM, BW Premier Collection® und BW Signature Collection®. Durch die kürzliche Übernahme bietet Best Western nun auch WorldHotels® Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive Marken an. Zudem ergänzen die Franchisemarken Sure Hotel®, Sure Hotel Plus® und Sure Hotel Collection® das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das richtige Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Best Western feiert mehr als 70 Jahre Gastfreundschaft und bietet seinen Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de

 

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 14073
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 04.06.2019

zurück zur Übersicht