zurück zur Übersicht

28.12.2018

Best Western Hotels & Resorts

Best Western Hotels & Resorts expandiert in Asien

Best Western Hotels & Resorts zieht zum Jahresende eine positive Bilanz zur Expansion der Marke in Asien. Insgesamt 56 Hotels segeln aktuell unter Best Western Flagge, 37 weitere Häuser warten bereits in der Pipeline.


Eschborn/Phoenix, 28. Dezember 2018. Expansion in Asien: Best Western Hotels & Resorts hat seine Markenpräsenz in den wichtigen asiatischen Märkten Indonesien, Japan, Vietnam und Thailand im Laufe des Jahres weiter ausgebaut. Die internationale Hotelgruppe konnte das Hotelportfolio auf insgesamt 56 Häuser in ganz Südostasien sowie Japan mit mehr als 5.000 Zimmern erhöhen. In den nächsten Jahren soll die Anzahl der Hotels mindestens verdoppelt werden und mehr als 6.800 Zimmer in ganz Asien sollen entstehen. Inzwischen warten bereits jetzt 37 asiatische Hotels in der Pipeline, die künftig sieben der insgesamt 13 Einzelmarken der Hotelgruppe abdecken werden. „Dieses Jahr war ein äußerst erfolgreiches Jahr für Best Western in Asien", erklärt Ron Pohl, Senior Vice President und Chief Operations Officer bei Best Western Hotels & Resorts. „Als Unternehmen erleben wir derzeit die aufregendste Expansionsphase in unserer 72-jährigen Geschichte, nachdem wir eine Reihe wegweisender Markenkonzepte auf den Markt gebracht haben. Dazu gehören Vīb, unser modernes Konzept für die gehobene Mittelklasse, das im Januar 2019 in Asien sein Debüt geben wird, und unsere beiden neuesten Marken Sadie Hotel und Aiden Hotel." Zudem sollen im kommenden Jahr 2019 unter anderem die Marke Best Western Plus sowie der Softbrand BW Signature Collection by Best Western in Asien gelauncht werden. „Mit unserem erweiterten Markenportfolio ist Best Western in der Lage, Gäste und Entwickler in fast allen Bereichen des Marktes zu bedienen. In den kommenden Monaten und Jahren werden wir neue Hotels und Resorts in wichtigen strategischen Märkten in ganz Asien einführen, darunter Thailand, Japan, Vietnam, Indonesien und die Philippinen", betont Olivier Berrivin, Managing Director of International Operations Asia bei Best Western Hotels & Resorts.

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Das neue Best Western Premier Sapphire Ha Long mit über 1.000 Zimmern ist für das Jahr 2020 in Vietnam angekündigt.

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Einzelmarken als auch Soft Brands für alle Kategorien.
So werden unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts insgesamt 13 Einzelmarken präsentiert: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, Sadie HotelSM, Aiden HotelSM, BW Premier Collection® by Best Western, BW Signature Collection®by Best Western sowie die Marken Sure Hotel® by Best Western, Sure Hotel Plus® by Best Western und Sure Hotel Collection® by Best Western. Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 8200
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 28.12.2018

zurück zur Übersicht