zurück zur Übersicht

30.11.2018

Best Western Plus Palatin Kongresshotel

Stabübergabe im Palatin

Ab Januar 2019 tritt Matthias Eckstein die Nachfolge von Klaus Michael Schindlmeier als Geschäftsführer des Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch bei Heidelberg an.


Wiesloch, 30. November 2018.Zum Jahreswechsel übernimmt Matthias Eckstein die Leitung des Best Western Plus Palatin Kongresshotels und Kulturzentrums in Wiesloch. In Hamburg geboren und aufgewachsen, kam der heute 42-Jährige 1999 zum Studium nach Heidelberg und ist seitdem der Metropolregion Rhein-Neckar treu geblieben. Nach verschiedenen Stationen, darunter im Weingut Heitlinger in Tiefenbach im Kraichgau, war der Volkswirt von 2015 bis heute als F&B-Manager im Tagungs- und Kongresshotel Villa Toskana in Leimen bei Heidelberg für die Gastronomie verantwortlich. Der passionierte Mountainbiker lebt mit seiner Frau und seinen vier und sieben Jahre alten Töchtern im wenige Kilometer entfernten Kronau. Eckstein setzte sich in einem intensiven Auswahlprozess der Stadt Wiesloch als Eigentümerin des Palatin gegen zahlreiche qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten durch.

„Ich freue mich auf das vielfältige Spektrum von Hotel über Tagung und Gastronomie bis zum Kulturzentrum und die damit verbundene Aufgabe dieses Unternehmen in die Zukunft zu führen“, kommentiert der designierte Geschäftsführer. „Das Palatin ist ein überregional bekanntes und renommiertes Haus sowie ein ausgezeichneter Arbeitgeber mit einem positiven Arbeitsklima. Ich finde es besonders reizvoll, eine Schnittstelle zur Stadt zu sein und mit dem Palatin zum städtischen Leben beizutragen.“

Matthias Eckstein übernimmt ein vielfach ausgezeichnetes Haus mit 110 Mitarbeitern von Klaus Michael Schindlmeier (67), welcher sich nach zwölf engagierten und ereignisreichen Jahren aus der Palatin-Spitze verabschiedet, um eigene Projekte voranzutreiben. Bis Ende Juni 2019 steht er seinem Nachfolger noch in beratender Funktion zur Verfügung. Seine Wünsche für die Zukunft: „Ich hoffe, dass der Weg, den wir mit dem Palatin beschritten haben, fortgesetzt wird. Denn es war ein erfolgreicher Weg und ich bin stolz auf das, was wir über die Jahre für uns und unsere Kunden erreicht haben. Hotellerie ist Zukunft!“



Pressekontakt im Hotel:

Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum GmbH
Dr. Anja Wagner
Leiterin Sales & Marketing
Ringstr. 17-19
69168 Wiesloch
Tel.: 06222 / 582-300

a.wagner@palatin.de


Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Matthias Eckstein tritt ab Januar 2019 die Nachfolge von Klaus Michael Schindlmeier als Geschäftsführer im Best Western Plus Palatin Kongresshotel an.


Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial


Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Einzelmarken als auch Soft Brands für alle Kategorien.
So werden unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts insgesamt 13 Einzelmarken präsentiert: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, Sadie HotelSM, Aiden HotelSM, BW Premier Collection® by Best Western, BW Signature Collection®by Best Western sowie die Marken Sure Hotel® by Best Western, Sure Hotel Plus® by Best Western und Sure Hotel Collection® by Best Western. Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und
Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern.
Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bestwestern.de

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 8914
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 30.11.2018

zurück zur Übersicht