zurück zur Übersicht

12.11.2018

Best Western Plus Atrium Hotel, Ulm

Top Bewertung von Gault Millau für Siedepunkt Restaurant

Das Siedepunkt Restaurant des Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm ist nicht nur mit einem Michelin-Stern geehrt, sondern hat nun auch vom renommierten Restaurantführer Gault Millau 16 Punkte erhalten. Damit wurde das Siedepunkt Restaurant mit Küchenchef Christoph Hormel nochmals besser als schon im Vorjahr bewertet.


Ulm, 13. November 2018. Der Michelin-Stern-dekorierte Küchenchef Christoph Hormel hat für das Siedepunkt Restaurant im Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm nun auch nochmals besser in der Bewertung des Restaurantführers Gault Millau abgeschnitten. Das Restaurant des Vier-Sterne-Hotels wurde Mitte November vom Gault Millau mit 16 Punkten bedacht und hat damit einen Punkt mehr als im Vorjahr erhalten. „Wir sind sehr froh, dass Christoph Hormel und sein Team von den renommiertesten Gourmetführern ausgezeichnet wird“, so Oliver Schreiber, Inhaber des 72-Zimmer-Hotels.

Küchenchef Hormel kreiert seit 2012 aus ausgewählten Zutaten, kulinarische Höhepunkte im Siedepunkt Restaurant. Seine langjährige Erfahrung und sein Können spiegeln sich gepaart mit seinem Blick fürs Detail auf jedem seiner Teller wieder. Mit seinem Menü „KunstHandwerk“ setzt der gebürtige Hesse Christoph Hormel neue Maßstäbe. In acht Gängen entführt er die Gäste im Siedepunkt in eine kulinarische Welt der Sterneklasse. Sein Handwerk erlernte Hormel in vielen namenhaften Betrieben der Region. Im Restaurant Siedepunkt erreicht er seinen Hafen und zaubert mit viel Liebe zum Detail wahre Kunstwerke auf die Teller. Seine Küche beschreibt er als „klassisch französische Basis mit internationalen Einflüssen“ und verführt mit großen Ambitionen das junge und genussaffine Publikum.

Im Oktober 2016 wurde das gastronomische Konzept im Vier-Sterne Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm unter der Führung von Geschäftsführer Oliver Schreiber komplett neu aufgestellt. Im Einklang mit zeitgemäßer Wohnkultur und Kulinarik verbindet das Haus Komfort und moderne Hotellerie. Bei der Planung des Umbaus im Restaurant Siedepunkt legten Schreiber und sein Team den Fokus auf Ästhetik und qualitativ hochwertige Materialien. So gibt es nun eine Weinbibliothek, die mehr als 900 Flaschen umfasst. Weiterhin wurde das Restaurant Siedepunkt, das 40 Sitzplätze hat, rundum neu eingekleidet: Runde Tische, bequeme Sessel und behagliche Farben gepaart mit hochwertigen Materialien genießen die Gäste genauso wie den Blick ins Grüne durch eine große Glasfassade. Abgerundet wird das stimmige Gesamtkonzept durch das 100GRAD Restaurant. Hier finden Gäste neu interpretierte regionale Gerichte. Man setzt klassisch auf Zwiebelrostbraten handgeschabten Spätzle oder andere regionale Klassiker. Das 100GRAD Restaurant bietet mit seinen 100 Sitzplätzen ausreichend Platz für private und geschäftliche Feiern und Anlässe. Neben den beiden Restaurants Siedepunkt und 100 Grad betreibt Geschäftsführer Schreiber die naheliegende Kochschule Siedepunkt Lehrwerkstatt.

Auszeichnungen Siedepunkt Restaurant in Ulm:
Guide Michelin           1 Stern
Gault Millau                16 Punkte
Falstaff                      85 Punkte
Gusto                        6 Pfannen
Schlemmeratlas          3 Kochlöffel
Der Varta Führer         3 Diamanten



Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PLUS Atrium Hotel
Oliver Schreiber, Geschäftsführer
Eberhard-Finckh-Straße 17, 89075 Ulm
Tel.: (07 31) 92 71 0, Fax: (07 31) 92 71 672
E-Mail: info@atrium-ulm.bestwestern.de
Internet: www.meinbestwesternulm.de

Pressekontakt:
Restaurants Siedepunkt & 100 GRAD
Frau Mariann Schratt (Coordinator Marketing & Sales)
Eberhard – Finckh – Straße 17, 89075 Ulm | Telefon (0731) 9271 0 | Fax (0731) 9271 200
E-Mail: mariann@siedepunkt-restaurant.de
Siedepunkt-restaurant.de | 100grad-restaurant.de


Folgendes Pressebild stehen für Sie zum Download zur Verfügung:


Bestnoten: Küchenchef Christoph Hormel ist nicht nur mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Das Restaurant Siedepunkt im Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm wurde nun im Restaurantführer Gault Millau nochmals besser als im Vorjahr mit 16 Punkten bewertet.

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial


Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Einzelmarken als auch Soft Brands für alle Kategorien.
So werden unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts insgesamt 13 Einzelmarken präsentiert: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, Sadie HotelSM, Aiden HotelSM, BW Premier Collection® by Best Western, BW Signature Collection®by Best Western sowie die Marken Sure Hotel® by Best Western, Sure Hotel Plus® by Best Western and Sure Hotel Collection® by Best Western. Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und
Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern.
Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com


Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bestwestern.de

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 11545
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 12.11.2018

zurück zur Übersicht