zurück zur Übersicht

14.11.2018

Best Western Plus Parkhotel Velbert, Velbert

Parkhotel Velbert installiert E-Schnellladestation

Nachhaltiges Tanken in Velbert: Das Best Western Plus Parkhotel Velbert bietet ab sofort eine eigene Schnellladestation für Elektroautos direkt am Hotel an. Von der Installation profitiert neben den Hotelgästen auch die Öffentlichkeit, denn die Ladestation steht allen zur Verfügung.


Velbert, 14. November 2018. Das Best Western Plus Parkhotel Velbert in Velbert hat eine eigene Schnellladestation für Elektroautos direkt am Hotel installiert. Ab sofort können mit der Ladestation Efacec QC 45 zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden. Im Rahmen der sechswöchigen Bauarbeiten entstanden neben der E-Tankstelle vier weitere Parkplätze am Hoteleingang, wobei zwei von ihnen exklusiv für die Nutzung der Ladestation vorgesehen sind. Durch die direkte Nähe zum Hotel können unter anderem Tagungsgäste bereits während der Veranstaltung ihr Elektroauto an der neuen E-Tankstelle aufladen und nach dem Event mit vollen Akkus wieder abholen. Neben den Hotelgästen steht die Schnellladestation auch der Öffentlichkeit zur Verfügung. Berechnet wird ausschließlich die Strommenge – die Parkplätze bleiben in beiden Fällen kostenfrei. Durch die Installation der E-Tankstelle unterstützt das Vier-Sterne-Hotel ein dichter werdendes Netz an Lademöglichkeiten für Elektroautos und reagiert mit der Neuanschaffung zusätzlich auf die Wünsche der Hotelgäste, denn die Nachfrage gegenüber den nachhaltigen Ladestationen steigt. „Wir freuen uns sehr, unseren Gästen eine so innovative und zukunftsweisende Technologie zur Verfügung stellen zu können. Die Nachfrage wächst und hier gilt es, auf die Wünsche und Anforderungen unserer Gäste schnellstmöglich zu reagieren“, erklärt Peter Gebhardt, Direktor des Vier-Sterne-Hotels. Mit der Schnellladestation können die Akkus der Elektrofahrzeuge in rund 20 bis 30 Minuten von null auf 80 Prozent geladen werden. Zudem ist die E-Tankstelle durch drei Anschlussarten kompatibel mit verschiedenen E-Automodellen. Der Ladevorgang kann per App oder mit einer entsprechenden Karte aktiviert werden.

Auch das Volkswagenzentrum Essen nutzt ab sofort die Schnellladestation des Best Western Plus Parkhotel Velbert. Viele Tagungen und Workshops des Volkswagenzentrums Essen finden in dem Vier-Sterne-Hotel statt. Centerleiter Thomas Mracek freut sich über das neue Angebot: „Bei Veranstaltungen im Hotel können meine Mitarbeiter und Kollegen bereits während der Tagung ihre E-Autos direkt vor der Tür laden und haben keine zusätzlichen Mühen.“

Rund 50 Best Western Hotels mit E-Tankstelle
Das Best Western Plus Parkhotel Velbert ist das aktuellste Beispiel der Hotelgruppe, das sich aktiv für eine grünere Umgebung einsetzt. Neben dem Vier-Sterne-Haus bieten inzwischen deutschlandweit mehr als 50 Best Western Hotels Ladestationen für Elektroautos an. So können die klimafreundlichen Fahrzeuge in direkter Hotelnähe aufgeladen werden. Insgesamt setzen damit rund 30 Prozent der deutschen Häuser auf E-Mobilität. Außerdem bieten über 20 weitere Hotels E-Tankstellen in unmittelbarer Nähe von weniger als einem Kilometer Entfernung an. Durch das Engagement der Hotels entsteht ein landesweites Netz an Lademöglichkeiten, von dem nicht nur die eigenen Hotelgäste profitieren, denn die Ladestationen stehen zum Teil auch der Öffentlichkeit zur Verfügung.

 

Pressekontakt im Hotel:
Best Western Plus Parkhotel Velbert
Peter Gebhardt, Direktion
Günther-Weisenborn-Straße 7, 42549 Velbert
Telefon: +49 (0) 2051-4920, Fax: +49 (0) 2051-492175
E-Mail: info@parkhotel.nrw
Internet: www.parkhotel.nrw


Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:


Das Best Western Plus Parkhotel Velbert setzt mit einer eigenen Schnellladestation vor der Hoteltür auf nachhaltiges Tanken. Davon profitieren auch Tagungsgäste, die ihr Fahrzeug bereits während der Veranstaltung aufladen können. Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.n.r.): Dominic Kluge, Verkaufsberater im Volkswagenzentrum Essen, Hoteldirektor Peter Gebhardt sowie Thomas Mracek, Centerleiter des Volkswagenzentrums Essen.



Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial


Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Einzelmarken als auch Soft Brands für alle Kategorien.
So werden unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts insgesamt 13 Einzelmarken präsentiert: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, Sadie HotelSM, Aiden HotelSM, BW Premier Collection® by Best Western, and BW Signature Collection®by Best Western sowie die Marken Sure Hotel® by Best Western, Sure Hotel Plus® by Best Western and Sure Hotel Collection® by Best Western. Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und
Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern.
Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 


Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de, www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 10998
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 14.11.2018

zurück zur Übersicht