zurück zur Übersicht

13.11.2018

Best Western Hotels & Resorts

Best Western auf der GBTA Conference 2018 in Berlin

Best Western Hotels & Resorts präsentiert das weltweite Hotelangebot für Geschäftsreisende und Tagungskunden auf der diesjährigen GBTA Conference 2018, die in Partnerschaft mit dem VDR vom 27. bis 29. November in Berlin durchgeführt wird. Die GBTA Conference ist Europas größte Konferenz für den Geschäftsreisemarkt und findet zum fünften Mal in Deutschland statt.


Eschborn / Berlin, 13. November 2018. Berlin wird Ende November zum europäischen Branchentreffpunkt für den Geschäftsreisemarkt. Europas größte Konferenz zum Thema Geschäftsreisen findet vom 27. bis 29. November in der Hauptstadt und zum fünften Mal in Deutschland statt: Die diesjährigen GBTA Conference (Global Business Travel Association) wird in diesem Jahr erneut in Partnerschaft mit dem VDR (Verband Deutsches Reisemanagement e.V.) durchgeführt. Erstmals ist Best Western Hotels & Resorts auf der Konferenz auch an einem Messe- und Meetingstand mit ihrem weltweiten Hotelangebot und diversen Dienstleistungen für den Geschäftsreisemarkt vertreten. „Wir freuen uns, dass wir zur GBTA Conference alle relevanten europäischen Ansprechpartner im Segment Business Travel treffen, um unsere Lösungen zu präsentieren und aktuelle Trends im Geschäftsreisemarkt zu diskutieren“, erklärt Marina Christensen, Head of Sales bei Best Western Hotels Central Europe GmbH, die rund 230 Hotels für Geschäftsreise, Tagung oder Veranstaltung in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn mit rund 1.000 Veranstaltungsräumen für bis zu 1.200 Personen im Portfolio hat.

Weltweite Lösungen für das Geschäftsreisemanagement
Umfassende Dienstleistungen wie Online-Buchbarkeit und individuell abgestimmte Geschäftsreiselösungen wie persönliches Key Account Management oder auch Volumenverträge sowie Firmenvorteilspreise für kleinere und mittlere Unternehmen spielen im Best Western Angebot ebenso eine Schlüsselrolle wie das dichte Netz an Businesshotels weltweit. „Geschäftsreisende können sich von der Planung bis zur Durchführung ihrer Reise voll auf uns verlassen“, ergänzt Marina Christensen. Für das Segment Geschäftsreise und Tagungen bieten wir sowohl in Großstädten, aber auch kleineren und mittelgroßen Städten sowie attraktiven Feriengebieten ein flächendeckendes Angebot. Firmenkunden werden über unser Key Account Management individuell betreut, dabei erhalten Großkunden mit hohem Übernachtungsvolumen spezielle Firmenkonditionen“, erklärt Christensen. „Auch kleine und mittelständische Unternehmen profitieren mit dem Best Western Firmenvorteilspreis von den Preisvorteilen der Gruppe. Für den Tagungs- und Seminarbereich bieten wir einen vollautomatisierten Online-Buchungsprozess auf unserer Homepage an, der MICE-Anfragen und Seminar-Buchungen in Echtzeit online auf Basis von Live-Preisen und Live-Verfügbarkeiten ermöglicht“, fügt Christensen an.

Die Business Travel-Expertin erläutert: „Die Business Travel- und MICE-Branche ist permanent in Bewegung. Die Ansprüche Reisender verändern sich, neue Veranstaltungsformate und Themen wie Nachhaltigkeit oder digitale Vernetzung stellen Organisatoren, Planer und Einkäufer von Geschäftsreisen vor stetig neue Herausforderungen. Zudem revolutionieren technologische Entwicklungen den Einkauf von Hotelleistungen. Hierbei unterstützen wir mit unseren Qualitätsstandards, maßgeschneiderten Lösungen und Angeboten.“


Das folgende Pressebild steht zum Download zur Verfügung:

„Die Business Travel und MICE-Branche sind in Bewegung und Best Western hat sich mit passenden Lösungen für das Geschäftsreisemanagement darauf eingestellt“, sagt Business Travel Expertin Marina Christensen, Head of Sales bei Best Western Hotels Central Europe GmbH.

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial


Über Best Western Hotels & Resorts:
Best Western Hotels & Resortsmit Hauptsitz in Phoenix, Arizona, ist eine internationale Hotelgruppe mit einem globalen Netzwerk von rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Insgesamt gehören zur Markenfamilie von Best Western Hotels & Resorts weltweit sowohl Einzelmarken als auch Soft Brands für alle Kategorien.
So werden unter dem Dach von Best Western Hotels & Resorts insgesamt 13 Einzelmarken präsentiert: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, Sadie HotelSM, Aiden HotelSM, BW Premier Collection® by Best Western, BW Signature Collection®by Best Western sowie die Marken Sure Hotel® by Best Western, Sure Hotel Plus® by Best Western and Sure Hotel Collection® by Best Western. Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Konzept für das eigene Produkt auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Wahl des passenden Hotels. Alle Hotels von Best Western Hotels & Resorts weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt.

Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und
Ungarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western Hotels & Resorts das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern.
Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle relevanten Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende, Best Western Rewards mit weltweit mehr als 37 Millionen Mitgliedern, ist eines der größten Kundenbindungsprogramme der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bestwestern.de

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 10090
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 13.11.2018

zurück zur Übersicht