zurück zur Übersicht

07.02.2018

Best Western Premier Hotel Victoria, Freiburg

Sebastian Türich erhält Bestenpreis der Landesberufsschule

Top-Ausbildungsergebnis mit bester Gesamtnote: Sebastian Türich, Auszubildender im Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg, wurde für seine überdurchschnittlichen Leistungen mit dem Bestenpreis der Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe Villingen-Schwenningen geehrt. Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 hat er als bester Hotelkaufmann seines Jahrgangs abgeschlossen. Der 31-Jährige wird im Vier-Sterne-Hotel als Empfangsmitarbeiter übernommen.


Freiburg, 07. Februar 2018.
< Sebastian Türich, Auszubildender im Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg, wurde mit dem Bestenpreis der Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe Villingen-Schwenningen ausgezeichnet. Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 hat er das beste Gesamtergebnis der fünfzehn Hotelfachleute im Abschlussjahrgang 2017 erzielt. Am 22. Januar hat die Berufsschule dem 31-Jährigen im Rahmen der feierlichen Zeugnisvergabe den Bestenpreis übergeben. Türich stammt ursprünglich aus Steinheim in Westfalen und hat 2015 seine Ausbildung im Vier-Sterne-Hotel in Freiburg gestartet. Seither hat er nicht nur in der Berufsschule, sondern auch im Ausbildungsbetrieb sein Können bewiesen. „Sebastian Türich ist ein geborener Gastgeber. Er kümmert sich um unsere Gäste auf eine herzliche und sehr persönlich Weise. Mit seiner kommunikativen Art und seinem großen Sprachentalent ist er bei den Gästen und im Team sehr beliebt. Er selbst sagt von sich, dass er gerne Verantwortung für die Gäste übernimmt – und das spüren wir“, sagt Gastgeberin Astrid Späth stolz. Auch nach seiner Ausbildung bleibt Türich dem Team des Best Western Premier Hotel Victoria als Empfangsmitarbeiter in Teilzeit erhalten. Denn neben seiner Begeisterung für die Hotellerie hat der 31-Jährige noch eine weitere Passion: Als Stadionsprecher moderiert er Spiele der Frauenfußballliga in Freiburg.

 

„Das umweltfreundlichste Hotel der Welt“

Exzellentes Umweltmanagement ist das Aushängeschild des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg. Das Green Hotel ist eines der umweltfreundlichsten Privathotels der Welt. Bereits vor über 20 Jahren hat das 65-Zimmer-Hotel alle Weichen für den Umweltschutz gestellt. Für das besondere Engagement der Eigentümerfamilie Astrid und Bertram Späth in Sachen Nachhaltigkeit wurde das Hotel im Herzen von Freiburg bereits vielfach mit Preisen und Auszeichnungen gewürdigt.

 

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Premier Hotel Victoria
Astrid Späth, Gastgeberin
Eisenbahnstraße 54, 79098 Freiburg
E-Mail: aspaeth@victoria.bestwestern.de
Internet: www.hotel-victoria.de, www.victoria.bestwestern.de, www.hemingway-freiburg.de

 

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Bildunterschrift: Sebastian Türich, Auszubildender im Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg, wurde mit dem Bestenpreis Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe Villingen-Schwenningen ausgezeichnet.

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Best Western Hotels Central Europe:

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt elf Einzelmarken: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection®, BW Signature CollectionSM by Best Western, sowie die Marken Sure Hotel by Best Western, Sure Plus Hotel by Best Western und Sure Hotel CollectionSM by Best Western.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 34 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com



Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bestwestern.de<

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 7559
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 07.02.2018

zurück zur Übersicht