zurück zur Übersicht

09.01.2018

Best Western Raphael Hotel Altona, Hamburg

Stabsübergabe in Hamburg: Christian Lembke ist neuer Direktor

Direktionswechsel in Hamburg: Nach über 36 Jahren als Direktorin im Best Western Raphael Hotel Altona geht Ursula Heiter-Lamczyk zum Jahreswechsel in den Ruhestand. Sie hat die Führung des Hotels an den neuen Direktor Christian Lembke übergeben. Lembke ist bereits seit 2016 Front Office Manager und Stellvertretender Direktor in dem Hamburger Traditionshotel.


Hamburg, 9. Januar 2018.
Das Best Western Raphael Hotel Altona in Hamburg steht erstmals seit der Eröffnung 1981 unter neuer Leitung: Ursula Heiter-Lamczyk, die mehr als 36 Jahre das Drei-Sterne-Hotel erfolgreich als Direktorin geführt hat, ist zum Jahresende in den Ruhestand gegangen. Die 63-Jährige hat das Zepter zum Jahresstart an den bisherigen Stellvertretenden Direktor und ihren Nachfolger Christian Lembke übergeben. „Wir danken Ursula Heiter-Lamczyk für ihre herausragende Arbeit und ihr Engagement über drei Jahrzehnte in unserem Haus. Sie ist, seit das Hotel eröffnet hat, stets die Garantin für den Erfolgskurs des Hauses und die gute Stimmung im Team gewesen. Wir werden sie alle sehr vermissen, wünschen ihr nun aber einen wohlverdienten schönen „Un“-Ruhestand. Sie hinterlässt wirklich sehr große Fußstapfen. Wir freuen uns aber, mit Christian Lembke einen würdigen und kompetenten Nachfolger gefunden zu haben. Wir konnten frühzeitig gemeinsam mit beiden einen behutsamen Führungswechsel starten. Nun wünschen wir ihm ein gutes Händchen mit der Leitung des Hotels“, sagt Hans Gerst, Geschäftsführer der Raphael Hotels, die mit dem Best Western Raphael Hotel Altona insgesamt acht Hotels in Hamburg, ein Hotel in Schwerin und von 2018 an ein weiteres Hotel in Bremerhaven betreibt.

Nordlicht mit Hotel-Gen - Christian Lembke ist neuer Direktor

Christian Lembke hat seine neue Position als Direktor im Best Western Raphael Hotel Altona zum 1. Januar 2018 übernommen. Bereits seit Juni 2016 ist der gebürtige Schweriner als Front Office Manager und Stellvertretender Direktor im Haus tätig. Seine berufliche Karriere startete Lembke mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann auch in einem Haus der Raphael Gruppe im Best Western Seehotel Frankenhorst in seiner Heimatstadt Schwerin. Danach folgten diverse Stationen im Bereich Rezeption in renommierten Hotels, unter anderem im Schlosshotel Wendorf, im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn und im Hotel das Smolka in Hamburg, das ebenfalls zu den Raphael Hotels gehört. Parallel hat das echte Nordlicht noch ein Studium zum Hotelbetriebswirt an der Hotelfachschule Hamburg erfolgreich abgeschlossen. Dem Norden Deutschlands ist der heute 32-Jährige immer treu geblieben. So zählen zu seinen weiteren Karrierestationen das a-ja Warnemünde, in dem er von 2013 bis 2014 als Management Trainee tätig war und anschließend das Iberotel Fleesensee in Göhren-Lebbin, in dem er als Assistant Front Office Manager arbeitete. Seit 2015 ist Lembke wieder in der Hamburger Hotellerie tätig, unter anderem für ein Jahr als Assistant Front Office Manager im East Hotel Hamburg, bevor er ins Best Western Raphael Hotel Altona wechselte.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (61 96) 47 24 -300, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bestwestern.de Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Pressekontakt Raphael Hotels:

Julia Kolanghis, Pressereferentin
Hammer Landstraße 200-202, 20537 Hamburg
Telefon: 040/210 43 224, Fax: 040/211 409
E-Mail: jk@raphaelhotels.de
Internet:
www.raphaelhotels.de

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:


Bildunterschrift: Christian Lembke hat die Nachfolge als Direktor nach über 36 Jahren von Ursula Heiter-Lamczyk im Hamburger Best Western Raphael Hotel Altona angetreten.

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Raphael Hotels:

Raphael Hotels ist eine kleine Hotelgruppe mit lauter Perlen: acht Hotels in Hamburg in bester City Lage, ein Seehotel in der malerischen Landschaft in Schwerin und von 2018 an auch in der Seestadt Bremerhaven. Die Spannweite der sehr unterschiedlichen Häuser reicht vom sympathischen, preiswerten Zwei-Sterne-Superior-Haus im Szene-Viertel Altona-Ottensen bis zum First-Class-Hotel mit einem Hauch von Extravaganz. Alle Raphael Hotels sind im Privatbesitz.

 

Über Best Western Hotels Central Europe:

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt rund 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt elf Einzelmarken: Best Western®, Best Western Plus®, Best Western Premier®, Vīb®, GLō®, Executive Residency by Best Western®, BW Premier Collection®, BW Signature CollectionSM by Best Western, sowie die Marken Sure Hotel by Best Western, Sure Plus Hotel by Best Western und Sure Hotel CollectionSM by Best Western.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 34 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 10429
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 09.01.2018

zurück zur Übersicht