zurück zur Übersicht

07.11.2017

Best Western Hotels Central Europe

Best Western hat MICE- und Corporate-Vertrieb ausgebaut

Best Western Hotels Central Europe hat das Vertriebsteam im MICE- und Corporate-Bereich ausgebaut und neu aufgestellt. Acht Key Account Manager kümmern sich fortan um die Betreuung und Akquise von Großkunden, aufgeteilt nach Segmenten sowie Regionen. Geführt wird das Team von der neuen Verkaufsdirektorin Sabatina Schmitt. Sie berichtet an Marina Christensen, die als Bereichsleiterin bei Best Western Hotels Central Europe das gesamte Corporate-, MICE- und touristische Gruppengeschäft verantwortet.


Eschborn, 7. November 2017. Volle Kraft voraus: Die Best Western Hotels Central Europe GmbH in Eschborn hat ihr Verkaufsteam im Bereich MICE- und Corporate-Geschäft ausgebaut und sich damit im Vertrieb neu ausgerichtet. Das neustrukturierte Key Account Management, das nun von Sabatina Schmitt als neuer Verkaufsdirektorin geführt wird, fokussiert sich nun mit insgesamt acht Mitarbeitern speziell auf die Bereiche MICE sowie Groß- und Geschäftskunden, wie auch auf die länderspezifische Betreuung und Beratung von Partnern und Agenturen. So werden neben den geografischen Verantwortlichkeiten in Deutschland auch Österreich, die Schweiz und Luxemburg von festen Ansprechpartnern im Key Account Management Team betreut. Zudem gibt es für die weiteren Länder der Best Western Central Europe GmbH, Kroatien, Slowenien, Slowakei, Ungarn und Tschechien, einen festen Ansprechpartner. „Unser Team ist nun bestens aufgestellt im Sales Business für unsere Segmente Corporate und MICE“, sagt Marina Christensen, die als Direktorin die Bereiche Geschäftsreise, MICE und touristische Gruppenreisen bei Best Western Hotels Central Europe verantwortet. „Mit der Umstrukturierung und Spezialisierung unserer Aufgaben sowie der gezielten Betreuung einzelner Regionen reagieren wir auf die aktuellen Veränderungen im Markt. So können wir gewährleisten, dass unsere Kunden wie auch unsere mehr als 230 Hotels optimal und mit vollem Engagement beraten und unterstützt werden.“

 

Vertriebspower für MICE- und Corporate-Geschäft ausgebaut

Das neue Key-Account-Management-Team im Bereich MICE- und Business-Travel wird nun von der neuen Verkaufsdirektorin Sabatina Schmitt geführt, die bereits seit 2011 für Best Western im Geschäftsreisevertrieb tätig ist. MICE-Key-Accounts in der Mitte und Norddeutschland (PLZ 0-5) werden von Marc-André Wildt betreut, der als Key Account Manager MICE neu das Team ergänzt. Für MICE-Key-Accounts in der Mitte und im Süden Deutschlands (PLZ 6-9) zeichnet fortan Christiane Van Coillie als neue Key Account Managerin MICE verantwortlich. Das komplette MICE- und Business-Geschäft in der osteuropäische Region mit den Ländern Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Kroatien verantwortet neu seit Mitte 2017 der gebürtige Slowene Primoz Golob als Key Account Manager. Alexander Kloeckler, der bereits seit drei Jahren bei Best Western Hotels Central Europe im Sales tätig ist, betreut nun als Key Account Manager alle MICE- und Corporate-Kunden in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Auch das Corporate Key Account Management in Deutschland wird neu aufgestellt: Svenja Tögel ergänzt das Team als Key Account Managerin Geschäftsreisen seit Mitte 2017. Tögel übernimmt bei Best Western die Betreuung Corporate Kunden in Süddeutschland (PLZ 7-9) und der französischsprachigen Schweiz. Seit September 2017 im Team ist Martin Wojcik, der als Key Account Manager alle Corporate Kunden im Norden Deutschlands (PLZ 1,2,4) und Luxemburg betreut. Die Key Accounts im Business Travel in der Mitte Deutschlands (PLZ 3,5,6) werden von Key Account Manager Jan-Hendrik Görge betreut, der bereits seit 2012 bei Best Western tätig ist. Weiterhin gehört bereits seit 2014 zum Key Account Management MICE und Corporate in der Eschborner Unternehmenszentrale Thomas Zubac, der heute als Key Account Manager die Global Key Accounts mit Sitz in Deutschland von Eschborn aus betreut. Die Verantwortung für das gesamte Key Account Management Team mit acht Mitarbeitern trägt Sabatina Schmitt als Verkaufsdirektorin Geschäftsreise und MICE. Sie verantwortet in Ihrer Position zudem das Geschäft mit Kooperations-Partnern sowie das Chain & Consortia Geschäft der Gruppe. Ergänzt wird das neue Best Western Key Account Management in Eschborn durch einen Innendienst mit einem RFP-Support-Team, einem Telemarketing-Team sowie dem Best Western Tagungsservice, bestehend aus fünf MICE-Spezialisten, die als Ansprechpartner für Tagungskunden bei der konkreten Planung – von der Anfrage bis zum Vertrag – persönlich zur Verfügung stehen. Die Gesamtleitung für die Bereich Geschäftsreise, MICE- und Gruppenreisen hat Marina Christensen inne, die als Bereichsleiterin und Direktorin seit 2015 für Best Western Hotels Central Europe tätig ist. An sie berichtet neben Sabatina Schmitt auch Stefan Kloss, der als Verkaufsdirektor das touristische Gruppengeschäft der Marke verantwortet.

 

MICE- und Geschäftsreisemarkt bei Best Western

Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn. Für das Segment Geschäftsreise und Tagungen bietet die Gruppe sowohl in Großstädten, aber auch kleineren und mittelgroßen Städten sowie attraktiven Feriengebieten ein flächendeckendes Angebot. Firmenkunden werden über das Best Western Key Account Management individuell betreut, dabei erhalten Großkunden mit hohem Übernachtungsvolumen spezielle Firmenkonditionen. Kleine und mittelständische Unternehmen profitieren mit dem Best Western Firmenvorteilspreis ebenfalls von den Preisvorteilen der Gruppe. Als erste Hotelgruppe hat Best Western Hotels Central Europe auf ihrer deutschen Website in diesem Jahr eine Online-Buchungsmaschine für den Tagungs- und Seminarbereich eingesetzt, die MICE-Anfragen und -Buchungen in Echtzeit online auf Basis von Live-Preisen und Live-Verfügbarkeiten ermöglicht.

 

Weitere Informationen online unter www.bestwestern.de/business.

 

Die folgenden Pressebilder stehen für Sie zum Download zur Verfügung:


Bildunterschrift: Starke Frauen-Führungspower im Corporate- und MICE-Sales bei Best Western: Sabatina Schmitt (Foto oben) führt das achtköpfige Key Account Management Team und berichtet an Bereichsleiterin Marina Christensen (Foto unten).

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 30 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 12721
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 07.11.2017

zurück zur Übersicht