zurück zur Übersicht

02.11.2017

Best Western Plus Steubenhof Hotel, Mannheim

„Gemaltes und Geknipstes“ im Best Western Plus Steubenhof Hotel

Acrylmalerei trifft auf moderne Fotografie: Das Best Western Plus Steubenhof Hotel präsentiert in der aktuellen Ausstellung „Gemaltes und Geknipstes“ Gemälde von Irene Kunze und Fotografien von Gerd Löwenbrück. Den Auftakt der Ausstellung, die bis Mitte Januar 2018 zu sehen ist, bildete eine feierliche Vernissage am 20. Oktober.


Mannheim, 2. November 2017.
Zwei Kunstformen, eine Ausstellung: Das Best Western Plus Steubenhof Hotel in Mannheim zeigt in der aktuellen Ausstellung „Gemaltes und Geknipstes" Werke der Malerin Irene Kunze und des Fotografen Gerd Löwenbrück. Präsentiert werden Gemälde ohne Titel mit Acrylfarben, Bunt- und Wachsmalstiften, sowie Wisch- und Spatel Techniken und Tierfotografien aus Zoos und Tierparks, die den Anschein erwecken, sie lebten in freier Wildbahn. Bereits am 20. Oktober lud das Hotel zur Vernissage mit rund 30 Gästen. Laudator Stephan „Stips“ Kraus-Vierling stellte die Künstler vor und führte in ihr Schaffen ein. Anschließend ließ er musikalisch die 1950er-Jahre wieder aufleben. Die Ausstellung „Gemaltes und Geknipstes“ ist noch bis Mitte Januar 2018 im Vier-Sterne-Hotel zu sehen.

 

Kunze ist im Mannheimer Hotel eine gern gesehene Künstlerin und stellt zum vierten Mal eine Auswahl ihrer Gemälde aus. „Irene Kunze begeistert unsere Gäste jedes Mal aufs Neue mit ihren farbenfrohen und positiven Gemälden. Ich freue mich, dass wir sie erneut für uns gewinnen konnten“, sagt Leandros Kalogerakis, Generaldirektor des Best Western Plus Steubenhof Hotel. Zum ersten Mal hingegen ist Fotograf Löwenbrück mit dabei. „Ich bin begeistert, dass wir zwei Kunstformen in einer Ausstellung verschmelzen konnten. So unterschiedlich die Gemälde und Fotografien sind, passen sie doch zueinander und ergeben ein harmonisches Gesamtbild“, so Kalogerakis. Das Best Western Plus Steubenhof Hotel stellt seine Räume regelmäßig für Ausstellungen zur Verfügung und bringt den Hotelgästen Kunst näher.

 

Tagen und Entspannen in Mannheim

Das Best Western Plus Steubenhof Hotel Mannheim liegt zwischen dem Hauptbahnhof und dem Naturschutzgebiet Waldpark am Rhein. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 79 Zimmer, die mit edlen Marmorbädern ausgestattet sind. Im Restaurant Steubenhof mit Sonnenterrasse werden die Gäste mit internationalen und regionalen Gerichten verwöhnt. Die Hotelbar mit Wintergarten lädt zu Cocktails, Longdrinks oder einem frisch gezapften Bier und Snacks ein. Fünf unterschiedlich große Tagungsräume bieten Platz für bis zu 44 Personen.

 

Pressekontakt im Hotel:
Best Western Plus Steubenhof Hotel
Jeannine Hartmann, Direktionsassistentin / Marketing
Steubenstraße 66, 68199 Mannheim
Telefon +49 (0) 621 81 91 00
Telefax +49 (0) 621 81 91 01 81
E-Mail: info@steubenhof.bestwestern.de
Internet: www.steubenhof.bestwestern.de

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Bildunterschrift: Das Best Western Plus Steubenhof Hotel zeigt in der aktuellen Ausstellung „Gemaltes und Geknipstes“ Gemälde und Fotografien. V.l.n.r.: Fotograf Gerd Löwenbrück, Malerin Irene Kunze und Leandros Kalogerakis, Generaldirektor des Best Western Plus Steubenhof Hotel


Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit rund 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 30 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation

Miriam Grabuschnig, Junior-Referentin Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 9330
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 02.11.2017

zurück zur Übersicht