zurück zur Übersicht

19.12.2016

Best Western Hotels Central Europe GmbH

Best Western Hotel Guide 2017

Pünktlich zum Jahresstart präsentiert Best Western Hotels Central Europe den neuen Hotel Guide 2017. Der druckfrische Hotelkatalog bündelt auf 170 Seiten mehr als 230 individuelle Hotels der Gruppe in den Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Ob Stadt-, Tagungs- oder Ferienhotel: Für jeden Gast ist das geeignete Hotel dabei.


Eschborn/Bern/Wien, 19. Dezember 2016.
Best Western Hotels Central Europe stellt den neuen Hotel Guide 2017 vor. In frischem Design präsentieren sich im Hotelkatalog der Gruppe mehr als 230 individuelle Hotels in Deutschland, Kroatien, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Der Katalog umfasst rund 170 Seiten und erscheint in einem handlichen Format – auch praktisch für unterwegs. Alphabetisch geordnet nach Ländern und Städten erhalten die Gäste darin einen Überblick über die Hotels der größten Hotelgruppe weltweit. Blau für Best Western, Grau für Best Western Plus und Rot für Best Western Premier: Die farbliche Hervorhebung der einzelnen Marken gibt den Gästen Orientierung bei der Hotelauswahl. Auch Übersichtskarten für einzelne Ballungszentren erleichtern die Suche. Neben dem Hotelverzeichnis mit Details zu allen einzelnen Häusern enthält der Hotel Guide auch wichtige Informationen für die Planung der nächsten Veranstaltung, für Vertriebspartner oder auch zum Bonusprogramm Best Western Rewards.

 

Neue Destinationen und Hotels

In dem übersichtlichen Hotelverzeichnis findet sich für jeden Gast und Anlass das passende Hotel: Ein Städteurlaub in Berlin und ein Badeurlaub auf Rügen sind ebenso möglich wie ein Tagungsaufenthalt in Wien. Neu im Hotel Guide sind in diesem Jahr 15 neue Häuser der Gruppe: 14 Hotels in ganz Deutschland sowie ein Hotel in Wien ergänzen das Angebot für die nächste Reise. Zu den neuen Destinationen gehören unter anderem Wolfsburg, Lindau am Bodensee, München-Unterföhring, Erfurt, Dortmund und Mannheim. Auch bei den Tagungshotels ist das Angebot um neue Standorte wie beispielsweise Braunschweig und Bremen erweitert worden.

Aufenthalte in Best Western Hotels sind im Internet unter www.bestwestern.de, unter www.bestwestern.com oder unter den kostenfreien Telefonnummern 0800 2125888 (Deutschland), 0800 295194 (Österreich), 0800 552344 (Schweiz) buchbar. Hier erhalten Interessierte auch Informationen zu den tagesaktuellen Preisen der einzelnen Zimmerkategorien in den Best Western Hotels.

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es regionale Länderbüros in Wien und Bern. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 27 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bestwestern.de, Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 7876
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 19.12.2016

zurück zur Übersicht