Herzlich willkommen im Pressebereich

22.07.2014

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Best Western bei erfolgreicher Benefiz-Aktion Kick für Kinder

Formel-1-Piloten gegen Promi-Elf: Best Western unterstützte in diesem Jahr als einer der Hauptsponsoren die Charity-Aktion „Kick für Kinder“. Bei dem Benefiz-Fußballspiel, das am 16. Juli in Hanau stattfand, kickten Formel-1-Fahrer gegen eine Promi-Auswahl aus Sport, Funk und Fernsehen vor 6.000 Zuschauern für den guten Zweck. Mit von der Partie war der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. Das Best Western-Team vor Ort sorgte im Stadion mit Rodeo und Glücksrad für gute Stimmung und ließ Kinderherzen höher schlagen.

Eschborn, 22. Juli 2014. Am 16. Juli war es soweit: Formel-1-Piloten kickten beim Benefiz-Fußballspiel „Kick für Kinder“ in Hanau gemeinsam mit einer Promi-Auswahl für den guten Zweck. Als Hauptsponsor trat Best Western Deutschland mit einem Promotion-Stand samt Glücksrad und Fußball-Rodeo auf – und erwies sich damit als Publikumsmagnet. Mit dabei war auch der „Gute Bär“, der Spendenbär von Best Western, der vor Ort verkauft wurde und zusätzlich Spenden für die Aktion „Kick für Kinder“ gesammelt hat. Das Fußballspiel gewann das Team der Nazionale Piloti, der Nationalmannschaft der Rennfahrer um den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, mit 4:2 Toren.

Best Western Deutschland unterstützte in diesem Jahr als einer der Hauptsponsoren das große Benefiz-Fußballspiel „Kick für Kinder“. Bei dieser Charity-Veranstaltung für Kinder engagieren sich seit vielen Jahren aktive und ehemalige Formel-1-Piloten und spielen gegen eine Prominentenauswahl. In diesem Jahr fand die Veranstaltung am Mittwoch, den 16. Juli, im Herbert-Dröse-Stadion in Hanau statt. Die Rennfahrer Sebastian Vettel und Sergio Perez führten das Formel-1-Team an. In der Promi-Elf kickten neben Sven Hannawald auch Arthur Abraham, Peyman Amin, Guido Cantz und viele mehr. In den vergangenen Jahren hatte sich Rennfahrer Michael Schumacher für die Kinder-Charity-Veranstaltung stark gemacht und tatkräftig als Mitspieler für den guten Zweck gekickt. Alle erspielten Einnahmen des „Kick für Kinder“ kommen verschiedenen Stiftungen für hilfsbedürftige Kinder zu Gute. Die diesjährigen Einnahmen von 30.000 Euro gingen je zur Hälfte an die Benefiz-Stiftung der Nazionale Piloti und an die Sophie-Scholl-Schule des Behinderten-Werks Main-Kinzig in Hanau.

Schon zum sechsten Mal fand die Charity-Aktion am Mittwoch vor dem Formel-1-Rennen in Deutschland statt. Insgesamt wurden in über 155 Spielen bis heute Spendengelder in Höhe von mehr als 15 Millionen Euro erspielt, mit denen Projekte für Kinder direkt unterstützt werden konnten.

Die Best Western Spendenaktion „Der gute Bär“ läuft weiter: Fünf Euro des Kaufpreises von jedem online unter www.bestwestern.de/der-gute-baer bestellten Bären werden direkt für soziale Projekte für Kinder gespendet.

Mehr Informationen zum Benefiz-Fußballspiel unter www.kickfuerkinder.de.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Manuela Töpfer -844, Fax (0 61 96) 47 24 78

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5037
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 22.07.2014