Herzlich willkommen im Pressebereich

25.02.2014

BEST WESTERN PREMIER Bayerischer Hof Miesbach, Miesbach

Ausgezeichnete Services für Geschäftsreisende

Ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen für den Gast: Das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach hat die Gütesiegel „Certified Business Hotel“, „Certified Conference Hotel“ und „Certified Green Hotel“ des Geschäftsreiseverbands VDR erhalten.

Miesbach, 25. Februar 2014. Das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach ist vom Geschäftsreiseverband VDR mit den Gütesiegeln „Certified Business Hotel“, „Certified Conference Hotel“ und „Certified Green Hotel“ ausgezeichnet worden. Damit zeigt das Vier-Sterne-Hotel seinen Geschäftsreisenden deutlich, dass es sich auf die wesentlichen Anforderungen seiner Gäste spezialisiert hat. Die vom VDR entwickelten Zertifikate werden von BTME Certified nach eingehender Prüfung verliehen. Sie haben Empfehlungscharakter und schaffen eine klare Positionierung am Markt. „Wir sind stolz, dass wir bei dieser wirklich intensiven Prüfung mit einer überdurchschnittlichen Leistung punkten konnten. Wir haben bei allen Gütesiegeln hervorragend abgeschnitten und die erforderlichen Kriterien mehr als erfüllt“, freut sich Bernd Fanenstich, Direktor des 134-Zimmer-Hauses. Er ergänzt: „Mit diesen begehrten Siegeln können wir unseren Gästen ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen geben.“ Für ihn und seine Mitarbeiter bedeutet diese Zertifizierung zugleich Ansporn und Verpflichtung, weiterhin gute und professionelle Gastgeber zu sein.

 

Ein „Certified Conference Hotel®“ signalisiert dem Kunden, dass sich das Haus optimal für die Durchführung von Tagungen, Seminaren, Workshops sowie Events eignet. Das beweist das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach mit seinem Veranstaltungsmanagement: 15 Tagungsräume mit moderner Ausstattung und der individuelle, tagungsspezifische Bankettservice machen das Haus zu einem der führenden Tagungshotels der Region.

 

Mit dem Gütesiegel „Certified Business Hotel®“ erhalten die Geschäftsreisenden eine klare Orientierungshilfe und noch mehr Planungssicherheit. Grundvoraussetzung dafür ist die ergonomische Einrichtung oder Ausstattung des Arbeitsplatzes in den Zimmern und der uneingeschränkte Internetzugang sowie die Mobilfunk-Erreichbarkeit. Das Miesbacher Vier-Sterne-Hotel bietet laut den Prüfern von BTME Certified viel Atmosphäre und erfüllt die technischen Anforderungen. Dazu konnte es mit sympathischem Service und innovativer Küche überzeugen.

 

Das neue Prüfsiegel „Certified Green Hotel®“ steht für Nachhaltigkeit und Ökologie. Es wird in Verbindung mit einem der beiden anderen Gütesiegel verliehen. Mit dieser  zusätzlichen Zertifizierung erhält jeder Gast die klare Aussage, dass sich das Best Western Premier Bayerischer Hof Miesbach ehrlich und glaubwürdig mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt.

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN PREMIER Bayerischer Hof Miesbach

Patrick Seeger, Verkauf und Marketing

Oskar-von-Miller-Straße 2-4, 83714 Miesbach

Telefon (0 80 25) 288 461, Fax (0 80 25) 288 288

E-Mail: p.seeger@bayerischerhof.bestwestern.de

Internet: www.bayerischerhof-online.de

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben.

Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Tina Weik -14, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 6443
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 25.02.2014