Herzlich willkommen im Pressebereich

03.02.2014

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Deutsche Bahn neuer Partner von Best Western Rewards

Seit Januar können Mitglieder von bahn.bonus, dem Kundenbindungsprogramm der Deutschen Bahn, nun auch Punkte bei Aufenthalten in mehr als 4.200 Best Western Hotels rund um den Globus sammeln. Hierzu ist die weltweit größte Hotelgruppe mit ihrem Bonusprogramm Best Western Rewards eine Kooperation mit der Deutschen Bahn eingegangen.

Eschborn, 3. Februar 2014. Best Western Rewards, das Bonusprogramm der weltweit größten Hotelgruppe mit über 20 Millionen Mitgliedern, begrüßt seit Januar den neuen Sammelpartner bahn.bonus. Teilnehmer des Kundenbindungsprogramms der Deutschen Bahn können nun bei Übernachtungen in einem der mehr als 4.200 Best Western Hotels weltweit punkten. Für jeden Aufenthalt erhalten bahn.bonus-Mitglieder, die eine BahnCard- oder bahn.bonus-Card besitzen, ab sofort 250 bahn.bonus-Punkte, wenn sie eine punkteberechtigte Rate in einem Best Western Hotel gebucht haben. Erst im vergangenen Jahr sind die Kundenbindungsprogramme von Best Western Hotels Deutschland und der Deutschen Bahn von DISQ - Deutsches Institut für Service-Qualität zu den besten in Deutschland gewählt worden. Zum Start der Kooperation ruft Best Western Rewards zudem eine spezielle Punkte-Promotion ins Leben: Bis zum 30. April 2014 erhalten bahn.bonus-Teilnehmer die dreifachen Punkte in Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg.

 

Partnerschaft mit Vorzügen

bahn.bonus ist das Kundenbindungsprogramm der Deutschen Bahn. bahn.bonus comfort-Mitglieder, die vielreisenden Bahnkunden, erhalten auf Anfrage einen Status Match zum Best Western Rewards Platinum Elite-Status. Dazu muss auf der Webseite www.bahn.de ein Formular ausgefüllt und gemeinsam mit einem aktuellen Nachweis des Comfort-Status eingereicht werden. Teilnehmer erhalten danach den Best Western Platinum-Status und sichern sich die Vorzüge der Elite-Mitgliedschaft. Auf Anfrage und Verfügbarkeit sind dies beispielsweise ein Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie, stressfreier Aufenthalt durch verlängerte Check-in- und Check-out-Zeiten und weitere individuelle Elite-Angebote.

 

Außerdem können bahn.bonus-Mitglieder von Februar an ihre gesammelten Punkte in Best Western Travel Cards eintauschen. Mit dem scheckkartengroßen Hotelgutschein übernachten die Punktesammler samt Begleitung ab umgerechnet 6.000 bahn.bonus-Punkten kostenfrei für eine Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück in einem teilnehmenden Best Western Hotel weltweit.

 

Best Western Rewards: Etabliertes Bonusprogramm seit 1988

Best Western Rewards feierte im Jahr 2013 sein 25-jähriges Jubiläum. Mittlerweile nehmen mehr als 20 Millionen internationale Gäste am Kundenbindungsprogramm der weltweit größten Hotelkette teil. Best Western Rewards zählt damit zu einem der größten und erfolgreichsten Bonusprogramme der Reisebranche. Bei dem kostenfreien Loyalitätsprogramm sammeln Gäste bei Übernachtungen in Best Western Hotels Punkte, die sie gegen attraktive Prämien eintauschen können. Das Kundenprogramm der Hotelkette wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: Zuletzt wurde Best Western Rewards im vergangenen Jahr von DISQ - Deutsches Institut für Service-Qualität in Hamburg, das die Leistungen der in Deutschland angebotenen Kundenkarten untersucht hat, zum zweitbesten Bonusprogramm in Deutschland hinter der Deutschen Bahn gekürt. Zudem wählte U.S. News World Reports Best Western Rewards 2013 zum zweitbesten Hotel-Kundenbindungsprogramm weltweit. Zu den internationalen Kooperationspartnern von Best Western Rewards aus der Luftfahrtindustrie gehören die Kundenprogramme von insgesamt mehr als 20 Airlines, zum Beispiel von Air Berlin, American Airlines und Lufthansa. Weitere Kooperationsunternehmen sind neben dem neuen Partner Deutsche Bahn die Autovermieter Avis und Sixt sowie Payback und 34 Online-Partner.

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören rund 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Tina Weik -14, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 6473
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 03.02.2014