Herzlich willkommen im Pressebereich

30.10.2013

BEST WESTERN PREMIER Hotel Villa Stokkum, Hanau

Exotische Kartoffelsorten im Hanauer Best Western Premier Hotel

Die Knolle neu entdecken: Im Atrium-Restaurant des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum in Hanau stehen Gerichte mit exotischen Kartoffelsorten im Mittelpunkt.

Hanau-Steinheim, 30. Oktober 2013. Sie heißen „Angeliter Tannenzapfen“, „Odenwälder Blaue“ oder „Rote Emmalie“ – und sind die etwas weniger bekannten Verwandten der Kartoffelsorten „Linda“ oder „Bintje“. Wer die Geschmacksunterschiede kennenlernen möchte, hat nun im Atrium-Restaurant des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum Gelegenheit dazu: Im Rahmen seiner „Kartoffelsymphonie“ bringt Küchenchef Kai Liebert die Knolle in ihrer ganzen Vielfalt auf den Teller und präsentiert exotische Kartoffelsorten. Zur Wahl stehen verschiedene Gerichte mit Fleisch, Fisch und Geflügel, aber auch vegetarische Varianten, bei denen jedoch stets die Beilage im Mittelpunkt steht.

Auszug aus der Saisonkarte „Kartoffelsymphonie“:
Salat von Rote Emmalie und Violetta mit Creme fraiche an Perlhuhnbrust – Frittierte  Angeliter Tannenzapfen mit Fleur de Sel an Ruccolasalat in Senfvinaigrette – Rinderfilet an Plätzchen von Mayan Gold mit Kräutersaitlingen und Mohnjus – Seeteufelfilet mit Twilight in Nussbutter mit Brokkoliflan – Kartoffelcremesuppe in zwei Farben mit frittierter Petersilie und Speckstreifen.

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN PREMIER Hotel Villa Stokkum
Gabriele Christ, Geschäftsführerin
Steinheimer Vorstadt 70, 63456 Hanau-Steinheim
Telefon: 0 61 81-6 64-0, Fax: 0 61 81-66 15 80
E-Mail: info@villastokkum.bestwestern.de
Internet: www.villastokkum.bestwestern.de

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4054
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 30.10.2013