Herzlich willkommen im Pressebereich

23.10.2013

BEST WESTERN PREMIER Bellevue Rheinhotel, Boppard

Marek Gawel gewinnt internationalen FCSI-Preis

Marek Gawel, Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Bellevue Rheinhotel in Boppard, konnte die FCSI EAME Student Young Persons Competition 2013 für sich entscheiden. Bei der Preisverleihung am 28. September in Warschau wurde er mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Boppard, 23. Oktober 2013. Marek Gawel, Geschäftsführender Gesellschafter des Best Western Premier Bellevue Rheinhotel in Boppard, errang bei der FCSI EAME Student Young Persons Competition 2013 den ersten Platz. Anlässlich der Jahrestagung der Food Consultants Society International Europe-Africa-Middle East (FCSI EAME) hatte der Verband vom 26. bis 28. September nach Warschau eingeladen. Durch seine Auszeichnung als FCSI Junior Champion Deutschland-Österreich im letzten Jahr hatte sich Gawel für das Finale um den alle zwei Jahre ausgerufenen internationalen Nachwuchspreis qualifiziert. Die Finalteilnehmer präsentierten ihre vom vorjährigen Wettbewerb bekannten Konzepte den internationalen FCSI-Beratern. Gawel konnte sich mit seinem i-hostel Projekt gegen die starke internationale Konkurrenz der weiteren Finalteilnehmer durchsetzen. Bei der Preisverleihung am 28. September präsentierten FCSI EAME-Präsident Martin Rahmann und Jonathan Doughty, designierter FCSI-Präsident, die Gewinner. Auf den Sieger folgten auf Platz zwei Benjamin Cook, Großbritannien, und auf dem dritten Rang das Studententeam Hava Ryustem und Melissa Vergeer aus den Niederlanden.

Gawel zeigte sich überglücklich über den Gewinn. „Es ist eine große Ehre, sich im Finale gegen so hervorragende Nachwuchskräfte durchzusetzen und vor solch hochqualifiziertem Publikum zu bestehen“, sagt er. „Alle eingereichten Projekte hatten betriebswirtschaftliche Tiefe und waren visionär. Die Teilnahme hat sich schon wegen der Konferenz ausgezahlt und die geknüpften Kontakte und das Seminarangebot während der Veranstaltung waren hervorragend.“


Traditionshotel am Rhein

Das Best Western Premier Bellevue Rheinhotel, das als Familienbetrieb in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen feierte, liegt direkt an der Rheinpromenade in Boppard und verfügt über 93 Zimmer. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste in den Restaurants „Le Chopin“ und „Le Bristol“ sowie auf der Gartenterrasse „Le Jardin“. Zum Entspannen steht ein Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Schwimmbad und Fitnessraum bereit.

 

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN PREMIER Bellevue Rheinhotel
Judith Gawel, Marketing
Rheinallee 41, 56154 Boppard
Tel. (0 67 42) 102 -0, Fax (0 67 42) 102 -602
E-Mail: info@bellevue-boppard.de
Internet: www.bellevue-boppard.de

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de 
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5423
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 23.10.2013