Herzlich willkommen im Pressebereich

11.10.2013

BEST WESTERN PLUS Hotel Bautzen, Bautzen

Qualitätssiegel für Best Western Plus Hotel Bautzen

Geprüfte Qualität: Das Best Western Plus Hotel Bautzen wurde von der Initiative ServiceQualität Deutschland mit dem Q-Siegel ausgezeichnet. Das Zertifikat unterstreicht die hohe Servicequalität in dem Bautzener Vier-Sterne-Hotel.

Bautzen, 11. Oktober 2013. Das Best Western Plus Hotel Bautzen ist im Oktober 2013 von der Initiative ServiceQualität Deutschland in Sachsen zertifiziert worden und darf das sogenannte Q-Siegel in der Stufe 1 führen. Mitarbeiter des Hotels wurden speziell geschult und dabei insbesondere das Qualitätsmanagement durch Einführung eines „QualitätsCoachs“ personell verankert und institutionalisiert. Die Serviceabläufe wurden einer intensiven Prüfung unterzogen. Dabei bewiesen die Mitarbeiter des Unternehmens, dass sie ihre Arbeit systematisch an den Wünschen der Gäste ausrichten, stets ein offenes Ohr für ihre Gäste haben und täglich Servicequalität im Hotel leben und diese stetig verbessern.

Das bundesweite Schulungs- und Qualitätssiegelprogramm ServiceQualität Deutschland bietet für kleine und mittlere Unternehmen geeignete Unterstützung bei der konsequenten Verbesserung der Servicequalität. Betriebe analysieren ihre Dienstleistung konsequent aus der Kundenperspektive, Schwachstellen und Servicelücken werden sichtbar. Die systematische Verbesserung der  Servicequalität verspricht eine erhöhte Kundenbindung und verschafft als Marketinginstrument zusätzliche Wettbewerbsvorteile.

Neben dem Best Western Plus Hotel Bautzen wurden bereits neun weitere deutsche Best Western Hotels zertifiziert.

In der Kooperationsgemeinschaft ServiceQualität Deutschland, auf Bundesebene koordiniert vom Tourismusverbund Deutschland, ist jedes Bundesland mit einer Landesträgerorganisation vertreten. Ziel der Initiative ist es, den Erfolgsfaktor Kundenzufriedenheit im Dienstleistungsbereich zu sichern. Seit der Einführung 2003 in Sachsen sind mehr als 200 Dienstleistungsunternehmen mit dem dreistufigen Q-Siegel ausgezeichnet worden.

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN PLUS Hotel Bautzen
Holger Thieme, Direktor
Wendischer Graben 20, 02625 Bautzen
Telefon (0 35 91) 4922000, Fax (0 35 91) 492100
E-Mail: info@hotel-bautzen.bestwestern.de
Internet: www.hotel-bautzen.bestwestwern.de

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4905
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 11.10.2013