Herzlich willkommen im Pressebereich

11.06.2013

BEST WESTERN Parkhotel Oberhausen, Oberhausen

Best Western Parkhotel erstrahlt in neuem Glanz

Bestens aufgestellt für die Zukunft hat sich das Best Western Parkhotel Oberhausen an der Teutoburger Straße: Nachdem das Traditionshaus bereits in den vergangenen Jahren immer wieder kräftig investiert und modernisiert hat, eröffnet nun nach einjähriger Bauzeit ein viergeschossiger Neubau mit insgesamt 15 Suiten für die Gäste. Zudem wurde das bestehende Vier-Sterne-Superior-Hotel einer Komplettsanierung unterzogen. In den Hotelneubau und die Sanierung wurden insgesamt drei Millionen Euro investiert.

Oberhausen, 11. Juni 2013. Der Neu- und Umbau ist abgeschlossen: Wo früher direkt neben dem Hotel Ladenlokale und Mietwohnungen beheimatet waren, eröffnet das Best Western Parkhotel Oberhausen im Juni 2013 nach einjähriger Bauzeit einen Neubau mit vier Etagen, in dem 15 neue Suiten für die Gäste zur Verfügung stehen. Alle Zimmer sind 39 qm groß, zehn haben einen Balkon. In warmem Walnussholz möbliert sind die Zimmer nach modernsten Gesichtspunkten ausgestattet: Gäste können sich unter anderem in den Zimmern über einen DVD-Player, 32-Zoll TV-Flachbildschirm, Kaffee- und Teestation, übergroße Betten, Couch und einen zwei Meter langen Arbeitsbereich freuen. Der Clou in den neuen Suiten sind die verglasten 14 qm großen Badezimmer mit eigenem Whirlpool und TV Gerät. Das bereits seit acht Jahren mit Vier-Sternen-Superior ausgezeichnete Best Western Parkhotel Oberhausen verfügt mit den 15 neuen Suiten jetzt über insgesamt 100 Zimmer.

Komplettsanierung des Traditionshauses

In der ersten Etage des Hotels ist zudem ein neuer verglaster Tagungsraum mit Blick in die zweigeschossige Hotellobby entstanden. „Die neue Hotellobby ist das Herzstück unserer Umbaumaßnahmen“, freut sich Uschi Wischermann, Geschäftsführende Gesellschafterin des Best Western Parkhotel Oberhausen. Die neue Hotellobby beheimatet auf ihren 400 qm nun eine Loungebar, zwei Kaminecken, Business Table mit PCs und Drucker, Glasbrücke, Emporengalerie und fantastischen Blick in den neu gestalteten Innenhof. Der platanenüberdachte Hotelinnenhof wurde mit Loungemöbeln, geometrischem Wasserlauf mit einer Wasserwand, Lavendelbüschen und Baumspalieren gestaltet. Insgesamt zwei Millionen Euro hat die Eigentümerfamilie Wischermann in den Neubau investiert. Eine weitere Million ist in die Umgestaltung des Altbaus geflossen. So wurde das gesamte Erdgeschoss in eine Natursteinfassade gehüllt, abgeschlossen von geradlinigen beleuchteten Vordächern, die gemeinsam mit rotem Teppich den Eingang in die neue Luxusherberge in Oberhausen weisen. Weiter wurden im bestehenden Hotel alle Komfortzimmer kernsaniert und verfügen nun über modernste Bäder mit satiniertem Abschluss zum Schlafraum, der in amerikanischem Nussbaum gestaltet wurde. „Wir sind stolz, dass unser Familienhotel nun in neuem Glanz erstrahlt. Mit den umfangreichen Neu- und Umbaumaßnahmen ist das Best Western Parkhotel Oberhausen in eine andere Liga aufgestiegen“, berichtet Wischermann stolz.

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN Parkhotel Oberhausen
Uschi Wischermann, Geschäftsführende Gesellschafterin
Teutoburger Straße 156, 46119 Oberhausen
Telefon: (0208) 6902111, Fax: (0208) 6902158
E-Mail: uw@parkhotel-oberhausen.bestwestern.de
Internet: www.parkhotel-oberhausen.bestwestern.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5971
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 11.06.2013