Herzlich willkommen im Pressebereich

11.03.2013

Best Western Hotels Deutschland

Best Western Reisewelten 2013

Mit „Reisewelten 2013“ präsentiert die weltweit größte Hotelgruppe ihren neuen Urlaubskatalog. Auf über 80 Seiten stellt er die touristischen Angebote und Arrangements der über 200 individuellen Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg vor. Erstmals wurden Insider-Tipps der Hoteliers bei den ganzseitigen Hoteldarstellungen eingefügt.

Eschborn, 11. März 2013. Der neue Best Western Urlaubskatalog „Reisewelten 2013“ ist da – druckfrisch und über 80 Seiten stark. Damit stellt die Hotelgruppe pünktlich zur diesjährigen Internationalen Tourismus Börse in Berlin ihre Angebote in mehr als 200 Best Western Hotels vor. Neben einer thematischen Einteilung in fünf Urlaubs-Kategorien und der Darstellung bewährter klassischer Angebote und Arrangements sind erstmals Insider-Tipps von Hoteliers zu den einzelnen Hotels und Regionen vorzufinden. Zudem sind die beiden Kurzurlauber-Programme „Schlagzeit“ und „Kulturzeit“ zum ersten Mal im Katalog enthalten.

Reisewelten für jeden Urlaubstyp

Inhaltlich präsentiert der Katalog fünf Themenschwerpunkte: „Landluft & Natur“, „Wellness & Spa“, „Kultur & Genuss“, „Sport & Spaß“ sowie „Städte & Metropolen“. Somit kann der Gast gezielt nach Interesse und Reiseanlass buchen. Während „Landluft & Natur“ den Urlaub an der frischen Luft beinhaltet, zum Beispiel bei Bergtouren oder Spaziergängen am Strand, bietet „Wellness & Spa“ gestressten Gästen Gelegenheit, aus dem Alltag zu fliehen und zu entspannen. „Kultur & Genuss“ stellt für Freunde von Kultur und Kulinarik die ideale Verbindung zwischen Gaumenfreuden und Geschichte dar. Auch für sportliche Gäste ist gesorgt: Egal ob Radfahren, Golfen oder mit der Familie einen Freizeitpark besuchen – der Urlaubstyp „Sport & Spaß“ ist sowohl für Singles als auch Familien mit Kindern interessant. Für Städtereisende ist ebenso ein passender Themenschwerpunkt vorhanden: Unter „Städte & Metropolen“ können Gäste spannende Sehenswürdigkeiten, Shoppingtouren und aufregendes Nachtleben in verschiedenen Städten entdecken.

Geheimtipps der Hoteliers

Insider wissen es besser: Erstmals enthält der Best Western Urlaubskatalog kleine Insider-Tipps, mit denen die Hoteliers auf Besonderheiten in ihrer Region hinweisen. So sagt beispielsweise Direktor Torsten Kiene aus dem Best Western Premier Park Hotel in Bad Lippspringe: „Der Wanderweg vom Silberbachtal zum Eggegebirgsturm mit herrlichem Ausblick zählt zu den schönsten Naturerlebnissen der Region.“ Hoteldirektor Michael Werner aus dem Best Western Hotel in Alzey weiß: „Den besten Handkäs‘ gibt es in der Alzeyer "Poppenschenke" unter dem Kastanienbaum. Dazu trinkt man einen Weißburgunderwein.“ Und für Usedom gibt es auch einen Insider - Anja Raffelt, Direktorin des Best Western Hotel Hanse-Kogge in Koserow sagt: „Stehen Sie mal so richtig Kopf – im umgedrehten Haus in Trassenheide! Genial und absolut witzig.“ Mit den Insider-Tipps können Gäste ihre Urlaubsziele aus einer ganz anderen Perspektive betrachten und Neues entdecken.

„Schlagzeit“ und „Kulturzeit“ für Kurzurlauber

Für Kurzurlauber hat Best Western feste Packages geschnürt. „Schlagzeit“ und „Kulturzeit“ sind erstmals in den Reisewelten erfasst: Speziell für Golfer bietet das Programm „Schlagzeit“ eine Auswahl von über 30 Best Western Hotels in der Nähe von Golfplätzen, auf denen sie ihrem Hobby nachgehen können. Darin enthalten sind zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Begrüßungsgetränk, eine Tages-Greenfee auf dem Kooperationsgolfplatz, auf Wunsch Buchung von Abschlagzeiten im Golfclub und freie Nutzung des Spa- und Wellnessbereiches. Buchbar sind die Leistungen online unter www.bestwestern.de/schlagzeit. Das Programm „Kulturzeit“ steht für eine kulturelle Städtereise: Mehr als 40 Best Western Hotels in Metropolen wie beispielsweise Berlin, München und Köln oder in Städten wie Leipzig und Rosenheim bieten hierbei zwei Übernachtungen mit Frühstück, eine individuelle Kulturleistung und freie Nutzung des Spa- und Wellnessbereiches. Einfach und schnell buchbar sind die Arrangements unter www.bestwestern.de/kulturzeit. Auch die klassischen Packages sind im neuen Urlaubskatalog enthalten. So nehmen über 40 Best Western Hotels an „Auszeit“ teil, ein Angebot, das bei Gästen für Entspannung und neue Energie sorgt. Zu den Leistungen gehören zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Welcome Drink und eine individuelle Wellnessbehandlung von mindestens 30 Minuten. Zudem kann der Spa- und Wellnessbereich frei genutzt werden. Eine Übersicht der teilnehmenden Hotels findet sich unter www.bestwestern.de/auszeit. Vier erholsame Tage an der frischen Luft bieten mehr als 40 Best Western Hotels mit dem Package „Rauszeit“, das unter www.bestwestern.de/rauszeit buchbar ist. Hierin sind drei Übernachtungen mit Frühstück, drei Abendessen im Rahmen der Halbpension, eine individuelle Rauszeit pro Hotel und freie Nutzung des Spa- und Wellnessbereich inkludiert. Für Gäste, die sich von raffiniert zubereiteten Gerichten inspirieren lassen und Urlaub mit Genuss verbinden wollen, stellt das Programm „Mahlzeit“ den passenden Rahmen dar. Rund 70 Best Western Hotels nehmen daran teil. Zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Vier-Gang-Menü mit Aperitif und begleitenden Weinen nach Wahl des Sommeliers sowie ein Wasser und eine Kaffeespezialität gehören zu den Leistungen von „Mahlzeit“, das unter www.bestwestern.de/mahlzeit buchbar ist.

Best Seller, Top Tipp und Dauerbrenner

Etwa 40 Best Western Hotels stellen mit den Angeboten „Best Seller“ (zwei Übernachtungen), „Top Tipp“ (drei Übernachtungen) und „Dauerbrenner“ (vier bis acht Tage Kurzurlaub) individuelle Reisethemen vor. So wartet zum Beispiel das Best Western Hotel Bad Herrenalb mit dem „Best Seller“ „Happy Days“ auf: Für 138 Euro pro Person im Doppelzimmer können die Gäste die Natur des Schwarzwaldes genießen. Zu den Leistungen zählen zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Begrüßungscocktail, zwei Abendessen (Buffet), freie Nutzung von Sauna, Schwimmbad und Dampfbad und freie Fahrt in über 100 Schwarzwald-Orte. Weitere Angebote warten online unter www.bestwestern.de/bestseller, www.bestwestern.de/toptipp und www.bestwestern.de/dauerbrenner.

Ein Wochenende mit Best Western

Der neue Best Western Urlaubskatalog enthält auch wieder den bewährten Klassiker „Best Western Weekend“. Mit diesem Angebot lernen Gäste die spannendsten Städte und Regionen Deutschlands und Luxemburgs kennen. Folgende Leistungen sind in dem Arrangement enthalten: zwei Übernachtungen mit Frühstück am Wochenende, eine Flasche Mineralwasser, eine Begrüßungsüberraschung, ein Stadtplan, Late Check-out bis 14 Uhr sowie Nutzung des Wellnessbereichs, sofern im Hotel vorhanden. Das „Best Western Weekend“ kostet ab 61 Euro pro Person im Doppelzimmer, weitere Informationen sind online unter www.bestwestern.de/weekend erhältlich.

Die Angebote der „Reisewelten 2013“ in Deutschland und Luxemburg lassen sich direkt unter der kostenfreien Reservierungshotline (0800) 21 25 888 oder online unter www.bestwestern.de/reisewelten buchen. Für Schnäppchenjäger und Kurzentschlossene gibt es hier auch die Rubrik „Angebote & Aktionen“ (www.bestwestern.de/angebote) mit vielen weiteren Specials und Arrangements in über 200 Best Western Hotels in Deutschland und Luxemburg, darunter auch das bekannte „Park, Sleep & Fly“.

Themenspecials durch das Jahr

Zusätzlich zum ganzjährigen Urlaubskatalog „Reisewelten“ werden vierteljährlich Themenkataloge zu verschiedenen Reiseanlässen, zum Beispiel Sommerurlaub und Herbst- und Winterangebote, aufgelegt. Das aktuelle Themenspecial „Aktivzeit 2013“ präsentiert Kurzurlaubsarrangements, die Lust auf Aktivitäten wie Golfsport, Fahrradurlaub, Biken und Wellness machen. Für die Zukunft sieht Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland GmbH, die Hotelgruppe gut gerüstet: „Urlaub ist ein Wachstumsmarkt. Als national größter Anbieter von Marken-Ferienhotels wollen wir unser Portfolio weiter ausbauen.“

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuel Radke -844, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 11235
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 11.03.2013