zurück zur Übersicht

20.07.2020

Best Western Hotel im Forum, Mülheim

Regionale Kunst im Best Western Hotel im Forum Mülheim

Das Best Western Hotel im Forum Mülheim an der Ruhr setzt künstlerische Akzente, die Bezug auf die Region nehmen: Seit über 25 Jahren werden bereits die modernen Bilder von Alfred Gockel in den 51 Hotelzimmern ausgestellt. Seit diesem Jahr ist nun auch der Mülheimer Künstler Klaus D. Schiemann mit seinen Werken vertreten, die regionale Sehenswürdigkeiten zeigen und Ausflüge ins Ruhrgebiet dokumentieren.


Mülheim an der Ruhr, 20. Juli 2020.
Kunst, wohin das (Gäste-)Auge blickt: Im Best Western Hotel Forum Mülheim sorgen die Bilder der beiden renommierten Künstler Alfred Gockel und Klaus Schiemann für Wohlfühlatmosphäre und nehmen Bezug auf die Stadt und Region.

 

Alfred Gockel, der aus der Nähe von Münster stammt, ist mit seinen Werken bereits seit über 25 Jahren im Haus vertreten. Seine farbenfrohen, modernen Werke sorgen für ein angenehmes Flair in den 51 Zimmern des Vier-Sterne-Hotels in Mülheim. Zu sehen sind Motive wie abstrakte Landschaften, Personen und Symbole – immer im Großformat und in starken, kräftigen Farben. In diesem Jahr sind im Hotel in den öffentlichen Bereichen nun auch zehn ausgewählte Werke von Klaus D. Schiemann hinzugekommen. Die Bilder des selbst in Mülheim an der Ruhr geborenen Künstlers zeigen regionale Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Ruhrgebiet – angefangen bei den Zechen des Ruhrpotts bis hin zu den Fachwerkhäusern der Mülheimer Altstadt.

 

„Wir sind sehr glücklich und geehrt, dass wir schon seit langem die Gemälde von Alfred Gockel und nun auch von Klaus D. Schiemann in unserem Haus zeigen und ausstellen dürfen“, sagt Moncef Mahmoudi, Direktor des Best Western Hotel im Forum Mülheim. „Der Bezug zur Region ist uns sehr wichtig und gerade durch die Künstler sowie die Motive unserer Stadt schaffen wir auch für unsere Gäste, die aus verschiedensten Regionen und Ländern zu uns kommen, einen tollen ersten Eindruck der Stadt und ihrer Umgebung.“ So wird jeder Gast auch direkt über die Kunst im Hotel informiert: Auf allen 51 Zimmern liegen kleine Flyer aus, die den Werdegang der beiden Künstler und ihre Werke beschreiben.

 

Über die Künstler

Alfred Gockel ist seit über 30 Jahren international bekannt und nahm an Ausstellungen unter anderem in Amerika, Frankreich, Griechenland, Spanien, Portugal, Österreich, Deutschland, Schweiz sowie in Belgien und den Niederlanden teil. Im Jahr 2006 entwarf Alfred Gockel das offizielle Plakat des amerikanischen Komitees für die Olympischen Winterspiele in Turin, Italien. Er widmet sich nicht nur klassischen druckgrafischen Techniken wie Holzschnitt, Lithographie und Linoleum, sondern auch Radierungen, die inspiriert sind von der druckgrafischen Qualität und Handwerkskunst von Künstlern wie Picasso, Miró, Chagall, Dali und Dürer. Für den dreidimensionalen Ausdruck nutzt Gockel als Bildhauer die Materialien Stahl, Acryl, Bronze, Sandstein und Marmor.

www.alfred-gockel.com

 

Klaus D. Schiemann arbeitete nach seinem Kunststudium in Düsseldorf unter anderem als Illustrator und erstellte zahlreiche Graphiken. Außerdem verschaffte er sich Aufmerksamkeit durch seine abstrakte Malerei, großformatige Acrylmischtechniken sowie Installationen in diversen Ausstellungen in Nordrhein-Westfalen und Frankfurt und wurde mehrfach ausgezeichnet. 2005 wurde seine Galerie WALL17 in Mülheim an der Ruhr eröffnet.

www.klausdschiemann.de

 

Hotel in Mülheim an der Ruhr

Hoch oben über den Dächern des Ruhrgebiets, auf dem Einkaufszentrum Forum City Mülheim, einem modernen Shoppingcenter mit Gastronomie- und Freizeitangebot, übernachten Gäste im Best Western Hotel im Forum Mülheim, direkt im Herzen der Stadt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und dennoch in einer Oase der Ruhe. Das Haus hat sich mit seinen 51 modernen Hotelzimmern speziell auf die Bedürfnisse von Erlebnis- und Geschäftsreisenden spezialisiert. Durch die Erweiterung der gängigen 4-Sterne-Standards mit kostenfreiem WLan und individuell regulierbaren Klimaanlagen in allen Zimmern, teilweise separaten Ankleide- und Gepäckräumen, und dem Stil eines städtischen Penthouse ist das Hotel Anlaufpunkt für diejenigen, die Städte wie Essen, Oberhausen, Düsseldorf und damit alle Industriegebiete, Firmenhauptsitze, sowie ein vielfältiges Angebot an Freizeit- und kulturellen Veranstaltungen schnell und einfach erreichen möchten. Nach einem langen Tag bietet das Vier-Sterne-Hotel Zeit zum Entspannen an der Hotelbar oder in Sauna, Dampfbad und dem hoteleigenen Fitnessraum.

 

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Hotel im Forum Mülheim

Moncef Mahmoudi, Hoteldirektor

Hans-Böckler-Platz 19, 45468 Mülheim an der Ruhr

Telefon +49 (0)208-308630, Fax +49 (0)208-30863113

E-Mail: info@forum.bestwestern.de

Internet: www.forum.bestwestern.de

 

 

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Regionale Kunst im Hotel: Das Best Western Hotel im Forum Mülheim präsentiert die Werke von Alfred Gockel und Klaus D. Schiemann – im Bild seine Collage zu Mülheim an der Ruhr.

 

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über BWH Hotel Group:

 

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards. 

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de

Internet: www.bwhhotelgroup.de  www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 15135
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 20.07.2020

zurück zur Übersicht