zurück zur Übersicht

29.06.2020

BWH Hotel Group Central Europe

Art Déco auf Tschechisch: Neues Best Western Premier Hotel in Prag

Die BWH Hotel Group erhält Zuwachs in Tschechiens Hauptstadt: Am 1. Juli eröffnet das neue Best Western Premier Hotel Essence im Zentrum von Prag. Das Boutique-Hotel mit 53 Zimmern und Suiten befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude im Stil des sogenannten Rondokubismus, dem „Tschechischen Art Déco“. Der Stil, der nur in Tschechien vorkommt, fließt in das gesamte Designkonzept des Hauses ein, das in den vergangenen drei Jahren vollständig umgebaut und renoviert wurde. So begrüßt das Hotel seine Gäste mit zeitgemäßem Interieur und exzellenter Prager Innenstadtlage nur rund zehn Spazierminuten vom Wenzelsplatz entfernt.


Eschborn / Prag (Tschechien), 29. Juni 2019.
 Nach mehrjähriger Umbauphase eröffnet am 1. Juli das Best Western Premier Hotel Essence im Herzen der Prager Neustadt seine Pforten. Die rondokubistische Außenfassade von 1925 – im Stil des sogenannten „Tschechischen Art Déco“ – blieb vollkommen erhalten, während das Innere des Hauses umgebaut und modernisiert wurde. Dabei galt es, den Vorgaben des Denkmalschutzes gerecht zu werden und gleichzeitig ein funktionelles Hotel aus dem ehemaligen Bürogebäude zu machen, das die heutigen Standards misst. Das Hotel begrüßt seine Gäste mit einem zeitgemäßen Design, das die Elemente des Rondokubismus an vielen Stellen aufgreift. Neben 53 Zimmern und Suiten bietet das Hotel Essence seinen Gästen das Restaurant Lekima, eine Lobbybar, einen Spa-Bereich, einen Tagungsraum und eine Tiefgarage. Dank der zentralen Lage erreichen Gäste viele Hauptsehenswürdigkeiten der Goldenen Stadt fußläufig vom Hotel aus. Die familiengeführte Prager Hotelmanagementfirma Hotelpro, die das Hotel Essence betreibt, ist bereits 16 Jahre lang mit Best Western Hotels & Resorts verbunden: In ihren Händen befand sich bis Herbst 2019 auch das nur wenige Schritte entfernte Best Western Plus Hotel Meteor Plaza.

 

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Best Western Premier Hotel Essence ein erstklassig gelegenes neues Boutique-Hotel in unserem Prager Portfolio begrüßen. Das Haus ist für uns ein großer Gewinn im gehobenen Segment. Besonders glücklich bin ich über die weitere Zusammenarbeit mit der erfahrenen Hotelmanagementfirma Hotelpro s.r.o., die sich in den letzten Jahren einen guten Namen mit dem Betrieb diverser Drei- und Vier-Sterne-Hotels in Prag gemacht hat“, sagt Ivona Meissner, Direktorin Hotel Development der BWH Hotel Group Central Europe, die im Wiener Regionalbüro die Entwicklung des Hotelmarktes in Österreich und der Region Central Eastern Europe verantwortet. „Mit einem weiteren Haus in der Hauptstadt vergrößern wir unsere Präsenz auf dem tschechischen Markt – und das in einer Stadt, die bei Reisenden auf der ganzen Welt bekannt ist“, führt Meissner weiter aus.

 

Als Teil der BWH Hotel Group profitiert der Neuzugang von der weltweiten Vermarktungs- und Distributionskraft des Markendachs. Und auch Gäste können sich freuen: Sie finden in dem neuen Haus die gewohnten Best Western Premier-Standards und können Punkte für das Loyalitätsprogramm Best Western Rewards sammeln – dennoch halten sie sich in einem sehr individuellen Haus auf.

 

Direktorin Lenka Valachová, die bereits das Best Western Plus Hotel Meteor Plaza geleitet hat, freut sich, dass ihre Zusammenarbeit weitergeht: „Es ist toll, dass wir mit dem Hotel Essence ebenfalls den Schritt gehen und uns der Marke Best Western Premier anschließen. Ich kenne und schätze das weltweite Vertriebs- und Marketingnetz sowie die globalen Partnerschaften des Zusammenschlusses von unabhängigen Hotels“, freut sich die Hoteldirektorin.

 

Rondokubismus und Kubismus – architektonische Unikate made in Tschechien

Nur wenige Jahre nach dem ersten Weltkrieg war der Rondokubismus, eine Form des Kubismus in Tschechien, der bevorzugte Architekturstil in der damals neugegründeten Tschechoslowakei. Mitte der 1920er wurde er bereits wieder vom Funktionalismus abgelöst und besitzt somit Seltenheitswert. Diese architektonische Form entwickelte sich aus dem Kubismus Picassos und Braques und ähnelt gleichzeitig dem westeuropäischen Art Déco. Ovale, Bögen und Kreise sind Ornamente, die für den Stil typisch sind. Gäste können den Rondokubismus direkt an der Fassade des Hotel Essence bestaunen. Diese ist in Form und Farbe noch original erhalten. Innenarchitektin Barbara Javůrková vom Prager Atelier JL hat die Elemente des Tschechischen Art Déco auch im Interieur aufgegriffen: So interpretieren die grafischen Formen der Teppiche in den Zimmern und auf den Tapeten im Restaurant den 20er-Jahre-Stil auf zeitgemäße Weise. Auch Kleinmöbel wie die Nachttische sowie die verwendeten Stoffe erinnern an die Opulenz des Art Déco.

 

Wer vom Hotel Essence aus eine Erkundungstour auf den Spuren des Prager Kubismus machen möchte, wird im näheren Umfeld des Hotels schnell fündig: Zahlreiche Nachbargebäude sind ebenfalls in diesem Stil erbaut und gut erhalten. Nur einen fünfminütigen Spaziergang entfernt liegt das Haus zur Schwarzen Mutter Gottes, eines der bedeutendsten kubistischen Gebäude der Hauptstadt. 20er-Jahre-Flair pur erwartet die Besucher das Grand Café Orient im ersten Stock des Hauses – das einzige Café, das noch originalgetreu in diesem Stil eingerichtet ist.  Außerdem beherbergt das Haus eine Dauerausstellung über den Rondokubismus. In der ganzen Stadt finden sich Privatvillen, Geschäftshäuser und sogar ein Kiosk, die ebenfalls in diesem Stil erbaut sind.

 

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Premier Hotel Essence
Lenka Valachová, Direktorin
Senovážné náměstí 870/27, Praha 1
Telefon +420 603 205 796
E-Mail dir@hotelessence.cz
https://www.hotelessence.cz/de/

Die folgenden Pressebilder stehen für Sie zum Download zur Verfügung:

Das Interieur des neuen Best Western Premier Hotel Essence in Prag greift die Elemente des Rondokubismus aus der Fassade auf.

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

 

Über BWH Hotel Group:

 

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Sophie Elise Pauly, Junior PR Manager, Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bwhhotelgroup.de
Internet: www.bwhhotelgroup.de www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 24320
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 29.06.2020

zurück zur Übersicht