zurück zur Übersicht

09.03.2020

BWH Hotel Group

Elite-Status für Best Western Rewards Mitglieder bleibt weltweit erhalten

Best Western Rewards-Mitglieder auf der ganzen Welt werden ihren Elite-Status im globalen Kundenprogramm von Best Western Hotels & Resorts bis zum 31. Januar 2022 beibehalten, auch wenn sie aufgrund des Coronavirus weniger oder gar nicht reisen.


Eschborn/Phoenix, 9. März 2020.
Best Western Hotels & Resorts (BWHR) in Phoenix/Arizona, hat angekündigt, dass alle Mitglieder des weltweiten Kundenprogramms Best Western Rewards ihren Elite-Status behalten, auch wenn das Coronavirus ihre Reisepläne beeinflusst oder verhindert. Mit sofortiger Wirkung werden alle Rewards-Mitglieder weltweit ihren derzeitigen Elite-Status bis zum 31. Januar 2022 beibehalten, ohne dass sie die erforderlichen Qualifikationen erfüllen müssen.

Best Western Hotels & Resorts gewährt auch seinen Mitgliedern, die möglicherweise bereits eine Herabstufung ihres Status aufgrund von Reisebeschränkungen erlitten haben, Unterstützung: Rewards-Mitglieder, die Ende 2019 heruntergestuft wurden, werden nun auf ihren vorherigem Status wieder hochgestuft und behalten diesen bis zum 31. Januar 2022 bei, ohne dass die erforderlichen Qualifikationen erfüllt werden müssen. Darüber hinaus können die Rewards-Mitglieder ihre gesammelten Punkte an den internationalen Wohltätigkeitsfonds von Best Western Hotels & Resorts, Best Western for a Better World®, spenden, der sich verpflichtet hat, die vom Virus Betroffenen weltweit zu unterstützen.  

„Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Reisebranche sind weitreichend“, sagte David Kong, Präsident und Chief Executive Officer von Best Western Hotels & Resorts, einer Markenfamilie innerhalb der weltweiten BWH Hotel Group, in Phoenix/Arizona. „Bei BWHR liegt die Fürsorge in unserer DNA, und ich bin ungemein stolz darauf, dass wir diesen Geist als Gruppe demonstrieren können. Wir schätzen die Loyalität und das Vertrauen unserer Gäste in unsere Gruppe sehr, daher ergreifen wir Maßnahmen, um sie in dieser Zeit der Unsicherheit zu schützen. Wir arbeiten ebenfalls daran, unsere Hoteliers zu unterstützen, die aufgrund des Virus einen Geschäftsrückgang erlebt haben oder diesen künftig erfahren werden.“

Auf den Schutz ihres Elite-Status haben alle Rewards-Mitglieder weltweit Anspruch. Teilnehmer des Kundenprogramms selbst müssen dabei nicht handeln: Der Status wird für alle Mitglieder unabhängig von ihrem derzeitigen Rang beibehalten, dies gilt aktuell sowohl für neue als auch langjährige Mitglieder. Best Western Rewards ist das einzige Loyalitätsprogramm der Branche, bei dem die Punkte nie verfallen – das heißt, dass Gäste keinesfalls durch unvorhersehbare Umstände gehindert werden, ihre Punkte einzulösen.

„Wir haben daran gearbeitet, ein Treueprogramm aufzubauen, das unseren Mitgliedern einen echten Mehrwert bietet, und wir sind stolz darauf, in dieser schwierigen Zeit zu unserem Engagement für unsere Kunden zu stehen", fügt Dorothy Dowling, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei Best Western Hotels & Resorts, hinzu.

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Mitglieder im globalen Kundenbindungsprogramm Best Western Rewards werden ihren Status bis zum 31. Januar 2022 beibehalten, auch wenn sie aufgrund des Coronavirus weniger oder gar nicht reisen.

 

 

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

 

Über BWH Hotel Group:

 

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 18 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite, WorldHotels Distinctive und WorldHotels Crafted. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.

 

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

 

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn

Anke Cimbal, Head of Corporate Communications

Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland

Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129

E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de

Internet: www.bwhhotelgroup.de www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 19114
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 09.03.2020

zurück zur Übersicht