zurück zur Übersicht

18.12.2019

BWH Hotel Group Central Europe GmbH, Eschborn

Berliner Best Western Hotels und Zentrale spenden für Kältehilfe

Vier Berliner Best Western Hotels sowie die Servicezentrale der BWH Hotel Group haben für den guten Zweck gespendet: Die Winterunterkunft der Kältehilfe in Berlin-Prenzlauer Berg erhielt Sachspenden für die Ausstattung von Küche und Bädern, für die es in den Best Western Hotels keine Verwendung mehr im täglichen Betrieb gab. Weiterhin haben die Hotelmitarbeiter sowie die Mitarbeiter der BWH Hotel Group in Eschborn bei Frankfurt warme Kleidung für Menschen ohne Obdach gespendet, die in dem Winterquartier unterkommen.


Berlin/Eschborn, 18. Dezember 2019. Ob Teller, Töpfe oder warme Pullover: Vier Berliner Best Western Hotels haben ihren Bestand nach Sachspenden für eine Winter-Notunterkunft der Kältehilfe Berlin durchsucht und helfen mit Ausrangiertem zahlreichen Frauen und Männern, die ohne Obdach in der Hauptstadt leben. Jedes Jahr aufs Neue müssen die Notunterkünfte für den Winter wieder bestückt werden. Streetworker und Journalist Guido Fahrendholz koordiniert bereits zum zweiten Mal den Aufbau einer Unterkunft der Berliner GEWEBO pro gGmbH im Verbund mit der Diakonie. Weil es vor allem in Küche und Speisesaal noch an Ausstattung fehlte, fragte er an, ob die Hotels bereit seien, ausrangiertes Geschirr beizusteuern. Das Engagement in den Häusern war groß – an der Spendenaktion beteiligten sich das Best Western Hotel Kantstrasse Berlin, das Best Western Hotel am Spittelmarkt sowie das Best Western Hotel Berlin-Mitte. So kamen in kurzer Zeit zahlreiche Teller und Suppenteller, Schneidebretter, Gläser, Tassen sowie Handtücher aus dem Bestand der Hotels zusammen. „Die Mitarbeiter des Best Western Hotel Kantstrasse Berlin haben außerdem fleißig ihre Kleiderschränke sortiert. Dabei sind etliche Kisten und Tüten Wintersachen für die Kältehilfe Berlin zusammengekommen. Des Weiteren haben wir Geschirr, Töpfe, einen Allesschneider sowie Schneidebretter und jede Menge Handtücher übergeben“, erzählt Jacqueline Kromer, Hoteldirektorin im Best Western Hotel Kantstrasse Berlin.

In der Notunterkunft können bis zu 100 Frauen und Männer, die im Winter ohne Obdach sind, die Nacht verbringen. Sie haben dort die Möglichkeit zu duschen, erhalten ein warmes Abendessen und Frühstück sowie eine Übernachtungsmöglichkeit. „Wir freuen uns sehr, dass unser Spendenaufruf bei den Best Western Hoteliers und ihren Mitarbeitern auf so große Resonanz gestoßen ist“, freut sich Koordinator Guido Fahrendholz von der GEWEBO-Kältehilfe. „Wir können die Sachen nun über den Winter für unsere Notunterkunft nutzen. Im Frühjahr 2020 übergeben wir sie dann an ganzjährige Einrichtungen für Menschen ohne Obdach, denn Bedarf besteht hier immer“, erklärt er weite.

Auch die Mitarbeiter der Servicezentrale der BWH Hotel Group in Eschborn bei Frankfurt, der die Best Western Hotels & Resorts angehören, haben gespendet: Über 20 große Taschen mit Winterkleidung sind zusammengekommen. Die Spenden wurden aufgeteilt und an die Kältehilfe in Berlin sowie das Diakonische Werk der Städte Frankfurt am Main und Offenbach übergeben.

 

Das folgende Pressebild steht für Sie zum Download zur Verfügung:

Hoteldirektorin Jacqueline Kromer aus dem Best Western Hotel Kantstrasse Berlin mit Koordinator Guido Fahrendholz bei der Spendenübergabe für die Berliner Kältehilfe.

© Best Western Hotel Kantstrasse Berlin

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Über BWH Hotel Group:

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 17 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und
Ungarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen:
www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de

* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.

**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Sophie Elise Pauly, Junior Manager Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail:
presse@bwhhotelgroup.de

Internet: www.bwhhotelgroup.de www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen

Zahl der Zeichen: 11501
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 18.12.2019

zurück zur Übersicht