Herzlich willkommen im Pressebereich

27.08.2014

BEST WESTERN PLUS Schwarzwald Residenz, Triberg

Best Western Triberg Comedy Nights

Groß was los in Triberg: Das Best Western Plus Schwarzwald Residenz ruft eine Comedy-Veranstaltungsreihe ins Leben. Von März nächsten Jahres an geben sich die Comedians Django Asül, Hans-Joachim Heist, Robbi Pawlik und Thomas Schreckenberger im Kurhaus die Klinke in die Hand.

Triberg, 27. August 2014. Eine einmalige Veranstaltungsreihe steckt in den Startlöchern: die Best Western Triberg Comedy Nights, initiiert vom Best Western Plus Schwarzwald Residenz. Bereits am 6. März 2015 macht Django Asül mit seinem Programm „Paradigma“ den Anfang. Im Frühjahr begeistert Hans Joachim Heist am 23. Mai 2015 und spielt „Noch’n Gedicht – der große Heinz Erhardt Abend“. „Notausgang gesucht“ heißt es am 26. September 2015 mit Thomas Schreckenberger. Das große Finale der Veranstaltungsreihe findet am 27. November 2015 statt, wenn Bademeister Schaluppke alias Robbi Pawlik bei „10 Jahre unterm Zehner“ persifliert. Alle Veranstaltungen finden im Kurhaus in der Luisenstraße 10 in Triberg statt und beginnen jeweils um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Reservierungen sind auf der Homepage des Best Western Plus Schwarzwald Residenz unter www.schwarzwald-residenz.de möglich. „Ich freue mich sehr, dass wir mit den Best Western Triberg Comedy Nights die schon sehr lebhafte Veranstaltungslandschaft von Triberg bereichern können. Mich hat es schon länger gereizt, einmal im Bereich Comedy aktiv zu werden: Das ist genau die Sorte Veranstaltung, die in Triberg noch fehlt,“ erklärt Initiator Georg Wiengarn, Direktor des Best Western Plus Schwarzwald Residenz.

Django Asül präsentiert das neue Soloprogramm „Paradigma“ – eine Reise zum Ich, mit dem Ziel, in seiner eigenen Welt anzukommen. Der deutsche Kabarettist türkischer Abstammung behandelt vor allem das politische Geschehen in Bayern und Deutschland, aber auch Themen wie die Situation von Türken in Deutschland und spricht bei seinen Bühnenauftritten überwiegend in niederbayerischem Dialekt.

Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint der Zuschauer, Heinz Erhardt stehe vor ihnen. Besucher können sich bei „Noch'n Gedicht" - der große Heinz Erhardt-Abend auf einen unterhaltsamen Abend einstellen. Seine besten Gedichte und Lieder werden verschmitzt, spitzbübisch und fantasievoll zum Besten gegeben. Hans-Joachim Heist hat als Schauspieler bereits in über 70 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt.

„10 Jahre unterm Zehner“ ist das Jubiläumsprogramm mit Bademeister Rudi Schaluppke, gespielt von Robbi Pawlik, der auf kreative Art Musik- und Typen-Comedy verbindet. In den vergangenen zehn Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt. In seinem Jubiläumsprogramm wird dem Zuschauer einiges geboten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die Ihresgleichen sucht. Der waschechte Entertainer spielte bereits bei diversen Fernseh-Aufzeichnungen mit, unter anderem im Quatsch Comedy Club auf Pro7.

In „Notausgang gesucht“ begibt sich Thomas Schreckenberger auf einen kabarettistischen Fluchtversuch vor dem Wahnsinn unserer Zeit, immer verfolgt von der Zombiearmee der deutschen Polit- und Promiszene, die der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist als treffsichere Parodien auf die Bühne bringt. Unter anderen nennt er Prämierungen wie den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und den Reinheimer Satirelöwe sein Eigen.

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PLUS Schwarzwald Residenz
Georg H.W. Wiengarn, Eigentümer und Direktor
Bgm. De Pellegrini Str. 20, 78098 Triberg
Tel.: (07722) 96 23 - 0; Fax: (07722) 96 23 65
E-Mail,
info@residenz-triberg.bestwestern.de,
Internet:
www.residenz-triberg.bestwestern.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben.

Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuela Töpfer -844, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 8020
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 27.08.2014