Herzlich willkommen im Pressebereich

19.08.2014

Best Western Hotels Deutschland

Mit Best Western in die schönsten Wanderregionen

Deutschland ist ein Wanderland: Ob an der Küste, in den zahlreichen Waldgebieten oder auf imposanten Höhenwanderrouten – es gibt hierzulande für jede Wanderlaune den richtigen Weg. Mehr als 50 wanderfreundliche Best Western Hotels in vielen deutschen Wanderregionen versorgen Urlauber mit Extra-Services wie Kartenmaterial, Wanderapotheke, Proviantpaketen und Trockenmöglichkeiten für Ausrüstung und Kleidung.

Eschborn, 20. August 2014. Mit den mehr als 50 wanderfreundlichen Best Western Hotels in Deutschland wandern Gäste zu den schönsten Aussichtspunkten und erleben sorgenfrei eine aktive Art Urlaub zu machen. In attraktiven Regionen unweit eines markierten Wegenetzes sind die wanderfreundlichen Best Western Hotels, aufgeführt auf der Webseite www.bestwestern.de/wandern, der ideale Ausgangspunkt. In vielen Wanderregionen von der Küste bis in die Alpen stehen Best Western Hotels als passende Unterkünfte bereit, beispielsweise im Naturpark Usedom, in Rheinhessen, dem Schwarzwald, dem Erzgebirge oder dem Berchtesgadener Land. Neben der guten Lage werden Gäste mit aktuellen Wetterinformationen und Wanderkartenmaterial versorgt. Mit mobiler Reiseapotheke und Proviantpaket steht einer ausgedehnten Tour dann nichts mehr im Weg. Auf Wunsch werden auch regelmäßig geführte Wanderungen angeboten. Nach einem ereignisreichen Tag können Ausrüstung und Kleidung separat getrocknet werden.

Das Best Western Hotel Via Regia in Görlitz lockt Gäste auf den Pilgerweg Via Regia. Der fast 450 Kilometer lange Pilgerweg, ausgehend von der geteilten Stadt an der deutsch-polnischen Grenze, kann bis nach Santiago de Compostela fortgesetzt werden. Die ursprünglich mittelalterliche Fernhandelsstraße ist seit 2005 Europäische Kulturstraße und wurde als Jakobsweg markiert.

Weiter westlich bietet der erst kürzlich eingeweihte RheinTerrassenWeg ein wahres Wander-Eldorado. Direkt am Rhein empfängt das Best Western Wein- und Parkhotel Nierstein seine Gäste mit dem Leitthema „Rhein und Wein erleben“. Auf 60 Kilometern Länge entdecken Wanderer die rheinhessische Kulturlandschaft in ihrer reinsten Form. Der RheinTerrassenWeg verbindet entlang der Rheinebene die beiden geschichtsträchtigen Städte Mainz und Worms mit vielen malerischen Weinorten. Die Rheinterrassen sind die Basis für den Anbau charakteristischer Weine und garantieren einen abwechslungsreichen Ausflug mit bestens ausgeschilderten Wanderwegen durch Weinlagen entlang historischer Baudenkmäler. Die parallel dazu verlaufende Bahnlinie ermöglicht es, den RheinTerrassenWeg in Etappen abzulaufen und bequem an den Ausgangspunkt zurückzukehren.

Im Naturpark Insel Usedom schlagen Wanderherzen höher, denn auf der grünen Insel am Meer wechseln sich berühmte Seebäder an breiten Sandstränden sowie eindrucksvolle Steilufer, Seen- und Hügelgegenden mit Strand- und Dünenlandschaften ab. Das gut ausgeschilderte Wandernetz hat eine Gesamtlänge von gut 400 Kilometern. Gleich zwei wanderfreundliche Best Western Hotels bieten unweit der zahlreichen Rund- und Weitwanderwege Gästen einen komfortablen Startpunkt für Touren. Das Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom in Korswandt direkt am Wolgastsee und das Best Western Hotel Hanse-Kogge im Küstenstädtchen Koserow ergänzen mit ihrem Wellness-Angebot das Aktivprogramm nach einem anstrengenden Wandertag.

Wanderlustige Reisende finden eine Übersicht zu den Best Western Hotels in deutschen Wanderregionen online unter www.bestwestern.de/wandern.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuela Töpfer -844, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 6245
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 19.08.2014