Herzlich willkommen im Pressebereich

14.03.2014

BEST WESTERN Residenz Hotel, Detmold

Frühstück frei zur LightArt in Detmold

Zum anstehenden LightArt-Festival in Detmold hat sich das Best Western Residenz Hotel ein besonderes Angebot für seine Gäste ausgedacht: Wenn diese die Lichtshow rund um das Hermannsdenkmal besuchen und ihren Aufenthalt vorab direkt in dem Vier-Sterne-Hotel gebucht haben, wird ihnen das Frühstück geschenkt.

Detmold, 14. März 2014. Ein außergewöhnliches Farbenspiel erwartet die Einwohner und Besucher von Detmold: Vom 21. bis 29. März findet die LightArt 2014 am Hermannsdenkmal statt. Unter dem Motto „Der Hermann leuchtet“ wird es verschiedene Lasershows und Lichtinszenierungen am Denkmal der Stadt geben. Das Best Western Residenz Hotel Detmold schließt sich dem leuchtenden Treiben an und hat ein spezielles Angebot geschnürt: Im LightArt-Aktionszeitraum schenkt das Vier-Sterne-Hotel in der Paulinenstraße jedem Übernachtungsgast gegen Vorlage der Eintrittskarte zum Event das Frühstück, das normalerweise 15 Euro pro Person kostet. Zusätzliche Bedingung ist, dass die Buchung des Aufenthalts direkt im Hotel telefonisch, per E-Mail oder auf der Internetseite www.bestwestern.de getätigt worden ist.

 

Der Hermann leuchtet: Farbenspiel in Detmold

Das Licht- und Klangerlebnis  LightArt 2014 am Detmolder Hermannsdenkmal soll eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland werden. Vom 21. bis 29. März erwarten die Besucher Lichtinszenierungen am Denkmal, der Bandelhütte und am Bismarckstein, leuchtende Bäume in einem komplett illuminierten Gelände, sphärische Klangerlebnisse und eine dramatische Lasershow der Extraklasse. Für das gastronomische Angebot auf dem Gelände wird ebenfalls gesorgt. Das Event wird im Aktionszeitraum täglich ab 18 Uhr stattfinden, der Eintritt kostet sechs Euro. Kinder bis 1,20 Meter Größe erhalten freien Eintritt. Weitere Informationen unter www.derhermannleuchtet.de.

 

Pressekontakt im Hotel:

BEST WESTERN Residenz Hotel

Alicia Glatzeder, Geschäftsführende Gesellschafterin

Paulinenstraße 19, 32756 Detmold

Telefon (0 52 31) 937 0, Fax (0 52 31) 937 999

E-Mail: ag@residenz-detmold.bestwestern.de

Internet: www.residenz-detmold.bestwestern.de

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 20 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Tina Weik -14, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5023
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 14.03.2014