Herzlich willkommen im Pressebereich

21.03.2014

BEST WESTERN PLUS Atrium Hotel, Ulm

DEHOGA Umweltcheck in Gold für Best Western in Ulm

Auszeichnung für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln: Das Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm erhielt am 17. März den DEHOGA Umweltcheck in Gold.

Ulm, 21. März 2014. Das Best Western Plus Atrium Hotel in Ulm erhielt den DEHOGA Umweltcheck in Gold. Die Auszeichnung nahm Hoteldirektor Oliver Schreiber von Hans Mahlknecht, Vorsitzendem der DEHOGA Kreisstelle Alb Donau, am 17. März 2014 in Ulm entgegen.  „Wir sind sehr stolz, die goldene Auszeichnung des DEHOGA Umweltcheck in unseren Händen zu halten. Für uns als Hotel ist es enorm wichtig Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu leben – das wirkt sich auch stark auf unsere Unternehmensphilosophie aus“, erklärt Schreiber. Die Umstellung auf LED Leuchtmittel zu 60 Prozent ist bereits erfolgt. Auch weiterhin klar im Fokus steht im Best Western Plus Atrium Hotel Ulm der nachhaltige und, wo möglich, regionale Einkauf.

Teilnehmer des DEHOGA Umweltchecks müssen sich einer kritischen Überprüfung der Bereiche Energie- und Wasserverbrauch, Abfallaufkommen und Lebensmittel unterziehen. Für jede der vier Kategorien sind differenzierte Grenzwerte und Anforderungen für die Auszeichnungsstufen Bronze, Silber und Gold festgelegt. Dabei werden die individuellen Besonderheiten der Betriebe umfassend berücksichtigt.

Für den DEHOGA Umweltcheck in Gold müssen der durchschnittliche Energie- und Wasserverbrauch sowie das durchschnittliche Abfallaufkommen jeweils um mindestens 30 Prozent gesenkt werden. Die Verwendung von fünf Produkten aus der Region beziehungsweise aus der Eigenproduktion sowie eines fair gehandelten Produkts muss nachgewiesen werden. Weiterhin muss eine Biozertifizierung oder ein CO2-Fußabdruck oder die Verwendung von insgesamt mindestens zehn regionalen Produkten bestehen.

Detaillierte Informationen zum DEHOGA Umweltcheck sind auf der Internetseite www.dehoga-umweltcheck.de  veröffentlicht.

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PLUS Atrium Hotel
Ümmühan Burcu – Manager Marketing & Sales
Eberhard-Finckh-Straße 17, 89075 Ulm
Tel: 0731 9271-671; Fax: -672
E-Mail: ueb@meinbestwesternulm.de
Internet: www.meinbestwesternulm.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören rund 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuela Töpfer -844, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4612
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 21.03.2014