Herzlich willkommen im Pressebereich

27.02.2014

BEST WESTERN PREMIER Consul Hotels

Green-Zertifizierung für die Best Western Premier Consul Hotels

Die drei Best Western Premier Consul Hotels in Köln, Esslingen und Heidenheim sind von TourCert für das CSR-Siegel zertifiziert. Damit bescheinigt die gemeinnützige Gesellschaft für Zertifizierung im Tourismus den drei Vier-Sterne-Superior-Häusern eine langfristige, nachhaltige Unternehmensstrategie, hinter der umfangreiche soziale und ökologische Maßnahmen stehen.

Eschborn, 27. Februar 2014. TourCert, die gemeinnützige Gesellschaft für Zertifizierung im Tourismus, hat nach den Vorgaben des CSR-Siegel "CSR TOURISM" das Best Western Premier Hotel Park Consul Köln, das Best Western Premier Hotel Park Consul Esslingen und das Best Western Premier Schlosshotel Park Consul Heidenheim zertifiziert. Manfred H. Toennes, Geschäftsführer der Consul Hotels, ist stolz, ein Mitglied der proaktiven Akteure in punkto Nachhaltigkeit im Hotel zu sein: „Mit dem CSR-Siegel haben wir uns dazu verpflichtet, uns in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitsbedingungen, Kundeninformationen, Menschenrechte und faire Geschäftsbeziehungen ständig zu verbessern.“ Auf der bevorstehenden ITB erfolgt am Mittwoch, den 5. März 2014 die feierliche Verleihung der Siegel-Urkunden im Rahmen der Jubiläumsfeier „Fünf Jahre CSR im Tourismus“ um 17 Uhr auf der großen Bühne in Halle 4.1.

Mit dem CSR-Siegel bekennen sich die Consul Hotels klar zu ihrer Verantwortung für einen nachhaltigen Betrieb und Tourismus. Sie verpflichten sich dazu, ihre Leistungen in diesem Bereich kontinuierlich zu verbessern. Als zertifizierte Häuser müssen die drei Hotels künftig – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen. Dafür Sorge tragen wird eine im ganzen Unternehmen verankerte Haltung und strategische Ausrichtung. Alle drei Hotels führen ein CSR-Managementsystem ein, das entsprechend dem Zertifizierungsstandard von TourCert aufgebaut und von einem unabhängigen Gutachter überprüft ist. Ein umfangreicher Aktionsplan umfasst das Verbesserungsprogramm der drei Consul Betriebe: So soll im Bereich der Unternehmensökologie der Restmüll reduziert und streng getrennt werden. Auch die Reduzierung des Energieverbrauchs steht bei den Bemühungen vorn an. So werden zum Beispiel alle Leuchtmittel mit energiesparenden Varianten ausgetauscht. Veränderte Spülmaschineneinstellungen und das automatische Abschalten von Wasserhähnen dämmen den Wasserverbrauch ein. Noch mehr als bisher rückt der regionale Bezug von Lebensmitteln und Produkten in den Fokus. Dazu gibt es zahlreiche weitere Maßnahmen, die geplant sind. Bezüglich der Umsetzung hat jedes der Best Western Consul Hotels ein eigenes Programm individuell auf das jeweilige Haus zugeschnitten.

TourCert vereint Experten aus Tourismus, Wissenschaft, Umwelt, Entwicklung und Politik. Mit ihrer langjährigen Erfahrung stehen sie für eine qualifizierte Schulung, Beratung und Zertifizierung. Das CSR-Siegel wird in drei Sektoren vergeben. Für Reiseveranstalter, Reisebüros und Unterkünfte gelten jeweils sektorspezifische Anforderungen und Kriterien an die Datenerhebung und Zertifizierung. Das Siegel gilt bis Februar 2016, danach beginnt die Phase der Rezertifizierung. Somit wird ein langfristiger und  nachhaltiger Prozess in den Betrieben garantiert. Anhand von standardisierten TourCert-Kriterien wird die Geschäftspraxis regelmäßig durch unabhängige Gutachter auf ihre Nachhaltigkeit hin geprüft.

Pressekontakt im Hotel:
Consul Hotels International
Birgit Bosse, Regionaldirektorin Sales & Marketing
Grabbrunnenstr. 19, 73728 Esslingen
Tel.: 0711 – 4 1111 621
E-Mail: Birgit.Bosse@consul-hotels.com
Internet: www.bestwestern.de; www.pcesslingen.consul-hotels.com; www.pckoeln.consul-hotels.com; www.pcheidenheim.consul-hotels.com

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial
 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.


Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuela Töpfer -844, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 6533
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 27.02.2014