Herzlich willkommen im Pressebereich

27.02.2014

Best Western International

David Kong erhält Lifetime Achievement Award

David Kong, President und CEO Best Western International, wurde von der Hospitality Sales & Marketing Association International (HSMAI) anlässlich der diesjährigen Adrian Awards mit einem Lifetime Achievement Award in New York ausgezeichnet. Mit dem Albert E. Koehl Award 2014 wurde Kong als herausragende Persönlichkeit der Hotellerie und Reisebranche geehrt, die sich in Sachen Marketing und Werbung in der Branche als Pionier verdient gemacht hat. Neben der persönlichen Ehrung wurden der Marke Best Western insgesamt 20 weitere Adrian Awards für ihre Marketing- und Sales-Erfolge verliehen.

Eschborn, 27. Februar 2014. And the winner is… Die Hospitality Sales & Marketing Association International (HSMAI) hat David Kong, President und CEO Best Western International, am 24. Februar mit dem Lifetime Achievement Award während der diesjährigen Adrian Award Gala in New York geehrt. Der Albert E. Koehl Award ist eine der wichtigsten Branchenauszeichnungen, die an herausragende Persönlichkeiten der Hotellerie und Reisebranche verliehen wird, die sich in Sachen Marketing und Werbung in der Branche hervorragend verdient gemacht haben und eine Pionierstellung einnehmen.

 

Die Jury des Albert E. Koehl Award, die aus früheren Preisträgern besteht, hat Kong für sein vorausschauendes strategisches Denken und seine innovativen Initiativen innerhalb der vergangenen 40 Jahre ausgezeichnet. In der Begründung heißt es außerdem, dass Best Western Hotels unter der Führung von David Kong in 2012 und 2013 den höchsten RevPar sowie beste Ergebnisse in den Bereichen Kundenzufriedenheit und Gästeloyalität erzielt haben. Zu den früheren Preisträgern des Albert E. Koehl Awards gehören Hotelpioniere wie Roger Dow, Eric A. Danziger, Sol Kerzner, Ian Schrager, Barbara Talbott, Barry S. Sternlicht, Vincent Vanderpool-Wallace, Horst H. Schulze, John J. Russell, CHME, Michael A. Leven, CHME, und Richard Branson.

 

Albert E. Koehl Award für David Kong

David Kong ist seit 2004 President und CEO bei Best Western International mit Sitz in Phoenix/Arizona. Unter seiner Führung hat sich Best Western mit rund 4.200 Hotels weltweit zu einer der erfolgreichsten und bedeutendsten Hotelmarken entwickelt. Zu Best Western kam Kong im Jahr 2001, zunächst als Senior Vice President zuständig für die Bereiche Marketing und Entwicklung. Danach wurde Kong Executive Vice President International Operations bei Best Western. Der Hotelprofi blickt mittlerweile auf eine über 40-jährige Erfolgskarriere in der internationalen Hotellerie zurück. Vor seiner Zeit bei Best Western war er unter anderem in Führungs- und Managementpositionen bei Hyatt, KPMG Consulting, Omni International, Hilton International und Regent International tätig.

 

20 weitere Adrian Awards für Best Western

Neben der persönlichen HSMAI-Auszeichnung für David Kong wurde die Marke Best Western bei der diesjährigen Preisverleihung mit 20 weiteren Adrian Awards ausgezeichnet. Die Adrian Awards der HSMAI ehren herausragende Leistungen in den Bereichen Werbung, Public Relations und Digital Marketing innerhalb der Reisebranche. Best Western erhielt dabei insgesamt acht Gold Awards, neun Silber Awards sowie drei Bronze Awards für seine Sales- und Marketing-Erfolge im Jahr 2013. Zu den Kampagnen, die von der HSMAI mit achtmal Gold ausgezeichnet wurden, gehören eine Auszeichnung für Werbung, vier Goldpreise für Public Relations sowie drei goldene Awards für Digital Marketing-Erfolge der Hotelkette. Außerdem wurde Best Western bereits im zweiten Jahr in Folge als TravelClick eMarketer of the Year geehrt.

 

Weitere Informationen zu den HSMAI Adrian Awards 2014:

www.adrianawards.com/press/press.asp

www.adrianawards.com

http://www.youtube.com/watch?v=rznRbTPuzqk&feature=youtu.be

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören knapp 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von mehr als 673 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben.

Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 20 Millionen Mitgliedern.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 7292
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 27.02.2014