Herzlich willkommen im Pressebereich

06.01.2014

Best Western Hotels Deutschland GmbH

Weiterbildung im Fokus – Seminarplaner 2014 erschienen

Weiterbildung und Personalentwicklung werden bei Best Western großgeschrieben. Die mehr als 5.000 Mitarbeiter der Best Western Hotels in Deutschland profitieren von einer eigenen Best Western Akademie. Das Institut vermittelt in über 360 deutschlandweiten Seminaren, Trainings und Lehrgängen pro Jahr und vielen Online-Schulungen Fach- und Führungswissen in allen Betriebsbereichen des Hotels. Nun ist der umfangreiche Seminarplaner 2014 erschienen.

Eschborn, 6. Januar 2014. Rund 120 Weiterbildungsthemen an mehr als 360 Seminarterminen in 2014: Weiterbildung und Personalentwicklung werden bei Best Western großgeschrieben. Die rund 200 mittelständischen Privathotels der Marke in Deutschland profitieren von einer eigenen Best Western Akademie, die nun den Seminarplaner 2014 für Best Western Mitarbeiter vorgestellt hat. „Weiterbildung motiviert die Mitarbeiter und fördert nicht nur den Blick auf den eigenen Arbeitsbereich, sondern auf das gesamte Umfeld und die Branche. Da sich die Hotellerie und die Anforderungen an Mitarbeiter permanent ändern, steht bei uns die Know-how-Vermittlung und die Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung im Vordergrund“, erklärt Anke Cimbal, Direktorin der Best Western Akademie. Das Institut vermittelt Fach- und Führungswissen in allen Betriebsbereichen des Hotels: Mit seinem Angebot an deutschlandweiten Seminaren, Trainings und Lehrgängen und vielen Online-Schulungen zählt die Best Western Akademie zu den größten Weiterbildungszentren der deutschen Hotellerie. Das hochkarätige Seminarprogramm bietet eine umfassende Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten für alle relevanten Hotelbereiche und Positionen. Die Seminarthemen in den verschiedensten Qualifizierungsbereichen sind dabei stets aktuell, um den neuesten Entwicklungen der Branche gerecht zu werden.

 

Ein Seminar täglich im Angebot

Die Best Western Akademie unterstützt die Aus- und Weiterbildung in diesem Jahr mit mehr als 210 Präsenzseminaren von internen und externen Trainern, die in dem Seminarkatalog detailliert beschrieben sind. „Mindestens ein Seminar an Tag wird den Mitarbeitern in Best Western Hotels angeboten“, freut sich Cimbal. Die Best Western Akademie arbeitet dazu mit renommierten Seminaranbietern sowie internen und externen Trainern zusammen. Neben Seminaren und Lehrgängen zu allen fachlichen Themen werden Diplom-Lehrgänge und Zertifizierungen angeboten, die einen besonderen Karriereschub für Mitarbeiter versprechen. Damit legt die Marke Best Western für die persönliche Qualifizierung und permanente Weiterentwicklung der Mitarbeiter eine erfolgsversprechende Basis. Die Veranstaltungen finden nicht nur in der Unternehmenszentrale statt, sondern werden deutschlandweit angeboten. Auch im Internet ist der Weg zum Wissen geebnet: Flexibel können Best Western Mitarbeiter in Deutschland aus Online-Seminaren und -Trainings zu diversen Themen auswählen. Die kostenfreien, einstündigen Webinare verursachen keine Reisekosten und die Mitarbeiter erhalten eine effektive Schulung direkt am Arbeitsplatz. Per Telefon oder Chatfunktion mit dem Trainer können die Teilnehmer während der Schulung Fragen stellen und sich austauschen.

 

Die ganze Palette der Weiterbildung

Seit 2010 arbeitet die Best Western Akademie unter anderem mit dem renommierten IFH Institute for Hospitality Management zusammen, um ein umfassendes Themenangebot für alle Mitarbeiter bereitzustellen. „Durch die Partnerschaft mit IFH konnten wir unser Seminar- und Themenangebot enorm erweitern“, berichtet Cimbal. „Für die Best Western Hotels und deren Mitarbeiter finden die Schulungen an noch mehr Seminarorten in Deutschland statt, so dass sie ganz flexibel von dem Schulungsangebot profitieren können.“ Unter dem Namen Best Western Trainingsinstitut wurde die heutige Akademie bereits vor über 20 Jahren ins Leben gerufen und zählt zu den größten Weiterbildungsangeboten der deutschen Hotellerie. Auf dem vielfältigen Seminarprogramm stehen Themen wie Verkauf, Marketing, Social Media, Empfang und Reservierung, F&B, Yield Management oder Persönlichkeits- und Führungsthemen. Jeder Best Western Mitarbeiter in Deutschland hat die Möglichkeit, an den Veranstaltungen der Best Western Akademie teilzunehmen. Ein exklusives Nachwuchsprogramm für High-Potentials stellt innerhalb der Gruppe zudem sicher, dass die herausragenden Talente besonders gefördert werden. Aber nicht nur theoretisches Wissen gehört zu den Bausteinen der Mitarbeiterentwicklung: In speziellen Mitarbeiter-Austauschprogrammen können sie andere Betriebstypen und Hotels kennenlernen und sich zusätzliches Know-how mit großem Praxisbezug aneignen.

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören rund 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78 

E-Mail: presse@bestwestern.de

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 7341
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 06.01.2014