Herzlich willkommen im Pressebereich

22.11.2013

BEST WESTERN Hotel Der Lindenhof, Gotha

Best Western Hotel Der Lindenhof organisiert kulinarische Reise

Das Best Western Hotel Der Lindenhof in Gotha hat für das kommende Jahr eine besonders hochwertige kulinarische Reise aufgelegt. Im Juli 2014 bietet das Gothaer Vier-Sterne-Hotel eine Kurzreise in die berühmte Stromburg des TV- und Sterne-Kochs Johann Lafer. Auf dem Programm stehen neben einem exklusiven Dinner hochkarätige Ausflüge.

Gotha, 25. November 2013. Das Best Western Hotel Der Lindenhof in Gotha organisiert seit zwei Jahren exklusive kulinarische Reisen. Das Angebot reicht beispielsweise von einem Abendessen bei Kolja Kleeberg im Hotel Adlon zu einer Fahrt nach Dresden mit einem Besuch der Semperoper und Dampferfahrt mit Wolfgang Stumph. Die nächste Reise führt die Teilnehmer vom 19. bis 20. Juli 2014 zu Johann Lafer auf seine Stromburg. Wie bei den Reisen zuvor machte sich Olaf Seibicke, Direktor des Best Western Hotel Der Lindenhof, vorher selbst einen Eindruck vor Ort. „Ich habe Johann Lafer nicht nur als exzellenten Sternekoch, sondern vor allem als sympathischen Menschen kennen gelernt, der sofort Feuer und Flamme war, als er von unseren Plänen hörte“, freut sich Seibicke. „Er wird sich persönlich um uns kümmern und uns sein Reich zeigen, aber auch Einblicke in sein berufliches Leben geben – Johann Lafer zum Anfassen.“ 

Die kulinarische Reise nach Stromberg, wo sich die historische Stromburg befindet, führt die Teilnehmer am Samstag, den 19. Juli in die weltbekannte Weinstadt Rüdesheim am Rhein. Nach einer kurzweiligen Stadtführung gibt es ausreichend Zeit für einen Besuch der berühmten Drosselgasse, ein Glas Wein in einer der vielen gemütlichen Lokalitäten zu genießen oder Andenken zu kaufen. Anschließend geht die Reise zum Check-In in das elegante Land & Golfhotel Stromberg: Da die Stromburg über lediglich 14 Zimmer verfügt, nächtigen die Teilnehmer in dem Hotel der Extraklasse. Das exklusive Haus befindet sich malerisch eingebettet in einem Golfplatz und verfügt über einen großen Wellnessbereich. Abends findet dann der Höhepunkt der Reise statt: Das Dinner von und mit Johann Lafer in der Stromburg. Am Sonntag, den 20. Juli, geht es zum Schloss Vollrads, einem der ältesten und besten Weingüter der Welt. Eine Wanderung durch den Weinberg und Verkostung der edlen Weine mit einer anschließend zünftigen Vesper in der Gutsschänke versüßen den Heimweg. Auf Grund eines begrenzten Kontingents bietet sich eine baldige Reservierung im Best Western Hotel Der Lindenhof in Gotha an.

Pressekontakt im Hotel:
Best Western Hotel Der Lindenhof
Olaf Seibicke, Direktor
Schöne Aussicht 5, 99867 Gotha
Telefon (0 36 21) 772 0, Fax (0 36 21) 772 410
E-Mail: os@lindenhof.bestwestern.de
Internet: www.lindenhof.bestwestern.de/

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit über 20 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Konstantina Koch, -933, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5226
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 22.11.2013