Herzlich willkommen im Pressebereich

18.09.2013

BEST WESTERN PLUS Hotel Baltic Hills Usedom, Korswandt

Neues Best Western Ferienhotel auf Ostseeinsel Usedom

Derzeit entsteht ein neues Golf- und Wellnesshotel auf Usedom: Mit dem Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom geht Ende dieses Jahres das zweite Urlaubshotel der weltweit größten Hotelgruppe auf der Ostseeinsel an den Start. Das Ferienhotel mit eigenem Golfplatz und großem Wellnessangebot bietet Gästen Naturerlebnis pur.

Korswandt/Usedom, 18. September 2013. Zweites Best Western Ferienhotel auf der Urlaubsinsel Usedom: Ende dieses Jahres eröffnet das Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom seine Pforten für die Gäste. Das komplett um- und ausgebaute Vier-Sterne-Hotel mit direkter Lage am hoteleigenen Golfplatz bietet nach Fertigstellung 71 Zimmer und Suiten. Das moderne Ferienhotel entsteht aus dem ehemaligen Hotel Pirol. „Aus einer ehemaligen Familienpension ist ein modernes Ferienresort entstanden, das seinen Gästen nun Natur pur, Wellness und Golf auf Deutschlands sonnenreichster und schönster Insel anbietet“, sagt Hotel-Eigentümer und Geschäftsführer Lutz Begrow, der das Hotel Pirol bereits 1997 übernommen hatte. Das Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom wird einen großzügigen Wellnessbereich auf 360 qm mit diversen Innensaunen, Blockhaussauna und ein Massage- und Kosmetikbereich mit Anwendungsräumen sowie einen großen beheizten Außenpool bieten. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste im Café und Restaurant Baltic Hills mit 130 Plätzen und großer Terrasse. Übernachten mitten im Grünen: Genießen können Gäste nicht nur den direkten Blick auf den Golfplatz, sondern auch auf eine 3.500 qm große Gartenanlage. Bis Mitte kommenden Jahres sollen zudem 14 Familienappartements mit einer Größe von bis zu 110 qm das Angebot erweitern. „Wir sprechen Golfurlauber genauso an wie auch Familien mit Kindern, die bei uns Natur aktiv erleben können“, erklärt Hotelinhaber und Geschäftsführer Lutz Begrow. Der eigene „19-Loch-Golfplatz“ grenzt unmittelbar an das Hotel und wurde nach höchsten Ansprüchen gestaltet. „Wir haben nicht nur eine klassische 18-Loch-Anlage, sondern bieten unseren Golfern mit einem weiteren Green das 19. Loch“, schmunzelt Begrow. Wasser- und Badefreuden können Gäste nicht nur am drei Kilometer entfernten Ostseestrand, zu dem es eine Shuttleverbindung gibt, erleben, sondern auch am 200 Meter entfernten Badesee. Das Hotel im Standort Korswandt befindet sich nahe der Ostseebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.

Anschluss an internationale Marke
Das Hotel hat sich mit der Neueröffnung der internationalen Marke Best Western angeschlossen, zu der in Deutschland rund 200 individuelle Privathotels gehören. „Wir freuen uns mit einem so außergewöhnlichen Hotel, das Angebot von Usedom zu erweitern. Mit Best Western als Partner werden wir einer erfolgreichen, international bekannten Marke angehören und unsere unternehmerische Eigenständigkeit in vollem Umfang behalten. Denn wir befinden uns dann unter einem Dach mit individuellen, eigenständigen Hotels, die mit uns gemeinsam vermarktet werden“, sagt Begrow. Die Entscheidung für Best Western fiel, um vom weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie von den Marketingaktivitäten der Marke zu profitieren. „Mit der Anbindung an Best Western erhalten unsere Gäste viele Vorteile“, führt Ilka Eissner, die das Hotel als Direktorin führt. „Es geht von der komfortablen und sicheren Hotelbuchung über spezielle Angebote, zahlreiche Qualitätsstandards im Hotel bis hin zu der Möglichkeit, bei jeder Übernachtung Treuepunkte zu sammeln.“ Die Best Western Hotels werden alle unter dem Motto „Hotels von Herzen anders“ geführt. Das bedeutet, dass alle Hotels einen individuellen und persönlichen Charakter haben und zugleich eine Vielzahl von weltweit einheitlichen Qualitätsstandards erfüllen. Somit können sich die Gäste überall auf die hohe Qualität der Best Western Häuser verlassen.

Das Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom wird das zweite Haus der Hotelgruppe auf der Ostseeinsel Usedom sein. Bereits in Koserow segelt das Best Western Hotel Hanse-Kogge mit 106 Zimmern unter dem Dach der Marke. „Mit dem Best Western Plus Hotel Baltic Hills Usedom werden wir unsere Präsenz in einer der beliebtesten Urlaubsdestinationen Deutschlands stärken“, sagt Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland GmbH. „Mit rund 50 Ferienhotels sind wir der stärkste Markenanbieter in diesem Segment hierzulande.“

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PLUS Hotel Baltic Hills Usedom
Lutz Begrow, Geschäftsführer; Ilka Eissner, Direktorin
Hauptstraße 10, 17419 Korswandt
Telefon: (03 83 87) 22 12 0; Fax: (03 83 78) 22 18 0
E-Mail: direktion@hotel-pirol.de  
Internet: www.hotel-pirol.de  

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 20 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse  

 

 

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 7602
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 18.09.2013