Herzlich willkommen im Pressebereich

16.07.2013

Best Western Hotels Deutschland

Best Western Hotels auf dem RDA Workshop

Auf dem diesjährigen RDA Workshop in Köln stellt die weltweit größte Hotelkette den neuen Best Western Gruppenplaner 2014 mit spannenden Programmen für Bustouristiker aus über 170 Best Western Hotels vor. Die busfreundliche Hotelgruppe präsentiert am Messestand R28 in Halle 10.1 vielfältige Themenarrangements, Stop-Over-Programme sowie Rund- und Radreiseangebote.

Eschborn, 16. Juli 2013. Best Western ist vom 23. bis 25. Juli wieder auf dem diesjährigen RDA Workshop in Köln vertreten. Zur Leitmesse für Gruppenreisen hat die weltweit größte Hotelgruppe, die in diesem Jahr als eine der beliebtesten Hotelketten vom Deutschen Institut für Service-Qualität DISQ ausgezeichnet wurde, wieder viele Neuigkeiten für Bustouristiker im Gepäck. So wird am Messestand der neue Best Western Gruppenplaner 2014 vorgestellt: Die 100 Seiten starke Broschüre enthält Angebote aus über 170 individuellen Best Western Hotels, die flächendeckend in allen deutschen Regionen sowie in Luxemburg vertreten sind. Die Anzahl der Programme ist in diesem Jahr erneut gestiegen: Erstmals sind im Gruppenkatalog über 300 Arrangements aus insgesamt acht Themenwelten wie beispielsweise „Städte und Kultur“, „Kulinarisches“ und „Parks und Gärten“ aufgeführt. Für das anstehende UNESCO-Jahr hat Best Western im neuen Planer eine Auswahl sehenswerter Welterbestätten mit nahegelegenen Best Western Hotels zusammengefasst. Besucher des RDA Workshop werden am Best Western Messestand R28 in Halle 10.1 empfangen.

 

Mehr Auswahl und kleinere Gruppen

„Der Trend im Gruppensegment geht zu individuellem Reisen und dem Wunsch nach einer vielfältigen Themen- und Programmauswahl“, berichtet Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland. „Daher haben wir unsere Arrangements und Rahmenprogramme um eine Vielzahl an Möglichkeiten für alle Bedürfnisse erweitert.“ Außerdem besteht weiterhin eine stabile Nachfrage vor allem kleinerer Gruppen bis zu 30 Teilnehmern. „In Bezug auf die Gruppengrößen unterstützen wir die Busunternehmer und bieten beispielsweise pro 15 Personen einen Freiplatz im Einzelzimmer“, ergänzt Smola.

 

Neue Standorte und Hotels im Programm

Bustouristiker können bei Best Western seit Beginn des Jahres aus vielen neuen Standorten wählen. Hotels der Marke gibt es nun auch im Ostseebad Göhren auf der Insel Rügen, in Bad Dürrheim, in Durbach bei Offenburg sowie in Hermannsburg in der Lüneburger Heide. Außerdem wurde das Portfolio für Gruppenreisen in Braunschweig und auf Usedom erweitert. Mit dem Best Western Plus Hotel Böttcherhof ist im Juli zudem ein gruppenfreundliches Hotel in Hamburg hinzugekommen.

 

Maßgeschneiderte Busangebote und vielfältige Themenwelten

Best Western präsentiert den neuen Katalog für Busreisen in Deutschland: Im Best Western Gruppenplaner 2014 finden Bustouristiker maßgeschneiderte Angebote von über 170 Best Western Hotels sowie spannende Rahmenprogramme und erstmals mehr als 300 Arrangements aus insgesamt acht Themenwelten. Die Angebotspalette reicht von bewährten Stop-Over-Programmen über Rundreise- und Radreiseangebote bis hin zu Bereichen wie „Städte und Kultur“, „Kulinarisches“ und „Fit und Aktiv“. Neu hinzugekommen sind die Themenwelten „Kur und Wellness“ sowie „Parks und Gärten“. Ebenso sind klassische Saisonfahrten wieder im Gruppenplaner enthalten: Zu jedem Saisonauftakt und -abschluss finden Veranstalter hier die passenden Angebote, die beispielsweise Tanz, Kulinarik oder Kultur vereinen.

 

Schnelle Planungshilfe aus einer Hand

Unterstützung bei der Zusammenstellung des individuellen Reiseprogramms bietet der Best Western Gruppenservice. Dort wird jeder Reiseveranstalter von einem festen Ansprechpartner betreut, der ihm innerhalb von 24 Stunden kompetent und kostenlos maßgeschneiderte Vorschläge oder Rundreisen erarbeitet und Rahmenprogramme erstellt.

 

Hier gibt es den Gruppenplaner 2014:

Best Western Gruppenservice

Tel.: (0 61 96) 47 24 11, Fax: (0 61 96) 47 24 40

E-Mail: gruppen@bestwestern.de

 

 

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:

www.bestwestern.de/Bildmaterial

 

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören rund 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn

Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,

Tina Weik -14, Fax (0 61 96) 47 24 78

E-Mail: presse@bestwestern.de  

Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 7324
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 16.07.2013