Herzlich willkommen im Pressebereich

20.06.2013

BEST WESTERN Hotel Hanse-Kogge, Ostseebad Koserow/Usedom

Hotelchef wird Skipper – Bootsfahren rund um Usedom

Das Best Western Hotel Hanse-Kogge bietet für seine Gäste und Freunde des Motorboots einen neuen besonderen Service an: Ab sofort haben Hotelgäste die Möglichkeit, Usedom vom Wasser aus zu erkunden. Dafür stellt das Vier-Sterne-Hotel eigene Motorboote zur Verfügung – und den Hotelchef selbst als Skipper für die Gäste.

Ostseebad Koserow/Usedom, 20. Juni 2013. Gäste des Best Western Hotel Hanse-Kogge können Usedom nun von einer anderen Seite kennenlernen – vom Wasser aus. Denn das Hotel in Ostseebad Koserow stellt einen neuen Service zur Verfügung: Motorboote, mit denen Fahrten auf den Gewässern rund um Usedom unternommen werden können. „In den letzten Jahren mehrten sich die Nachfragen bezüglich Charterangeboten. Gäste, aber auch Ortsansässige mit Sportbootführerschein erkundigten sich immer mal wieder nach solchen Angeboten“, so Michael Raffelt, Geschäftsführer des Vier-Sterne-Hotels. „Im Bereich Usedom ist ein einmaliges Bootsrevier vorzufinden, dennoch suchen Motorbootfreunde oft vergeblich nach entsprechenden Chartermöglichkeiten“, ergänzt er.

Dem langjährigen Gäste-Wunsch trägt das Best Western Hotel Hanse-Kogge nun Rechnung: Als Mitglied in einem deutschlandweiten Charterverbund hat es hat damit begonnen, eine eigene Motorbootflotte aufzubauen. „Wir bieten die Boote für Gäste mit Bootsführerschein zur Vermietung an, offerieren aber auch Fahrten mit Skipper. Gelegentlich fahre ich die Gäste auch mal selbst durch die hiesigen Gewässer. Gerade bei Sonnenuntergang ist es auf See traumhaft schön“, freut sich Raffelt, der eine Bootslizenz hat.

Aktuell verfügt das Hotel über drei Boote, eine „Valiant 450“ mit 50 PS Yamaha Außenbordmotor, eine „Galia 475 open“ mit 60 PS Außenbordmotor sowie eine „Galia 515“ mit Kleinkajüte und 100 PS Außenbordmotor. Sie liegen in diesem Sommer im Sportboothafen Ückeritz und stehen von 10 bis 17 Uhr oder von 18 bis 21 Uhr zum Auslaufen bereit. Die Boote sind dabei vielseitig einsetzbar: Ob Wasserski, Wakeboard, Angeln oder schlicht zum Spaß – alle Interessen werden abgedeckt. „Wir werden das Angebot weiter ausbauen, unsere Flotte erweitern“, kündigt Raffelt an.

Über das Best Western Hotel Hanse-Kogge

Das barrierefreie Best Western Hotel Hanse-Kogge liegt inmitten eines parkähnlichen, mit vielen Kunstwerken gestalteten Geländes direkt im Ortskern von Koserow auf der Ostseeinsel Usedom. Insgesamt fünf Gästehäuser mit 106 Zimmern, zwei Restaurant- und Tagungsbereiche, eine Kegelbahn und das Bernstein-Medical-SPA stehen für Gäste bereit. Im Jahr 2012 wurde mit dem SPA am See ein exklusiver Erholungsbereich gebaut, der sich im zwei Kilometer entfernten Nachbarort Loddin befindet. Das Best Western Hotel Hanse-Kogge, im vergangenen Jahr mit dem Medical-Wellness-Zertifikat des Deutschen Wellnessverbandes ausgezeichnet, legt seinen Fokus auf eine behindertengerechte Ausrichtung.

 

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN Hotel Hanse-Kogge
Michael Raffelt, Geschäftsführer
Hauptstraße 58, 17459 Ostseebad Koserow
Telefon (03 83 75) 26 00, Fax (03 83 75) 26 077
E-Mail: Reservierung@hotelhansekogge.de
Internet: www.hotel-hansekogge.bestwestern.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuel Radke -844, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5723
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 20.06.2013