Herzlich willkommen im Pressebereich

13.03.2013

BEST WESTERN PREMIER Bellevue Rheinhotel, Boppard

Familienbetrieb feiert 125-jähriges Bestehen

Das Best Western Premier Bellevue Rheinhotel in Boppard feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Der Familienbetrieb wird derzeit von der vierten und fünften Generation geführt. Zum offiziellen Festakt fanden sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Tourismus ein.

Boppard, 13. März 2013. Familientradition seit fünf Generationen: Das Best Western Premier Bellevue Rheinhotel in Boppard feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Zurzeit führt Doris Gawel das Vier-Sterne-Superior-Hotel am Rhein in der vierten Generation gemeinsam mit ihrem Sohn Marek Gawel, der bereits die fünfte Generation verkörpert. „Unser Hotel ist ein Werk, an dem die gesamte Familie bereits eine lange Zeit arbeitet. 125 Jahre in einer Hand zu bleiben, ist schon etwas Besonderes“, sagt Doris Gawel.

Zum Jubiläum fanden sich Ende Februar Politiker aus der Europa-, Landes- und Kommunalpolitik ebenso im Hotel ein wie Vertreter aus Wirtschaft und Tourismus sowie langjährige Partner und Gäste. Musikalisch umrahmten Grußworten folgte ein Konzert als Höhepunkt des Abends. Zudem informierte eine Ausstellung mit Exponaten, die bis in die Zeit der Betriebsgründung von 1887 zurückreichen, über die abwechslungsreiche Geschichte des Traditionshauses.

Als Hotelbetrieb 1887 gegründet, diente das Haus in den beiden Weltkriegen zeitweise als Lazarett. 1945 wurde das Hotel ein Standort der französischen Armee. Seit 1948 konnten wieder Gäste in dem Haus untergebracht werden. In den weiteren Jahrzehnten fanden verschiedene Um- und Neubaumaßnahmen statt, die von Lissy und Horst Fußhöller, den Eltern von Doris Gawel, vorgenommen wurden. Im Jahr 1979 erfolgte der Anschluss an Best Western als eines der ersten Hotels der Marke in Deutschland. Gemeinsam mit ihrem Mann Jan übernahm Doris Gawel in den 1990er Jahren die Hotelleitung. Seit Anfang 2013 zeichnet Marek Gawel gemeinsam mit seiner Mutter für den Familienbetrieb verantwortlich. „Das Hotel zu führen, ist eine schöne, aber schwere Bürde. Daher ist es für mich hilfreich, auf die Erfahrungen von zwei lebenden Vorgängergenerationen zugreifen zu können“, sagt er, und ergänzt: „Wichtig sind auch in Zukunft die Eigenständigkeit unseres Betriebes sowie verlässliche Mitarbeiter und Partner.“

Traditionshotel am Rhein

Das Best Western Premier Bellevue Rheinhotel liegt direkt an der Rheinpromenade in Boppard und verfügt über 93 Zimmer. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste in den Restaurants „Le Chopin“ und „Le Bristol“ sowie auf der Gartenterrasse „Le Jardin“. Zum Entspannen steht ein Spa-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Schwimmbad und Fitnessraum bereit. Ausflugziele in der Nähe des Vier-Sterne-Superior-Hotels sind beispielsweise der Rhein und der Loreley-Felsen.

 

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PREMIER Bellevue Rheinhotel
Marek Gawel, Direktor
Rheinallee 41/42, 56154 Boppard
Telefon (0 67 42) 10 20, Fax (0 67 42) 10 26 02
E-Mail: info@bellevue.bestwestern.de
Internet: www.bellevue.bestwestern.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuel Radke -844, Fax (0 61 96) 47 24 78
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 5477
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 13.03.2013