Herzlich willkommen im Pressebereich

19.02.2013

BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock, Würzburg

Neuer Stern am Würzburger Küchenhimmel

Der neue Küchenchef des Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg steht fest: Benedikt Faust wird zum 1. April 2013 das Küchenzepter in dem Vier-Sterne-Hotel in die Hand nehmen.

Würzburg, 19. Februar 2013. Das Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg hat den Namen seines neuen Küchenchefs bekannt gegeben: Benedikt Faust wird vom 1. April 2013 an für frischen Wind in der Küche des Vier-Sterne-Traditionshotels sorgen.

Den 34-jährigen gebürtigen Marktheidenfelder, der im Weinhaus Anker seine Ausbildung zum Koch absolviert hat, zieht es zurück in die Heimat. Nach einigen Lehr- und Wanderjahren unter anderem in den Schweizer Stuben, im Strandhörn auf Sylt und bei Juan Amador im Schloßhotel Weyberhöfe, kochte er 2007 seinen ersten Michelin-Stern als Küchenchef im Romantik Hotel zum Stern in Bad Hersfeld. Diesen konnte Faust im Hotel Hanseatic auf Rügen, in dem er seit März 2011 arbeitete, bestätigen. Zu seinen weiteren Auszeichnungen zählen Gault Millau-Punkte, Aral-Bestecke und Bertelsmann-Hauben. 2010 lobte ihn die Frankfurter Allgemeine Zeitung als „Entdeckung des Jahres“.

Mit dem Küchenchefwechsel soll nun auch das Restaurant des Best Western Premier Hotel Rebstock ein neues Gesicht bekommen. So sind für August dieses Jahres diverse Umbauarbeiten geplant. Ziel dabei ist es, ein völlig neues Restaurant-Erlebnis für die Gäste zu schaffen, in dem saisonale, frische und regionale Zutaten modern interpretiert werden.


Best Western
ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben.

Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

Pressekontakt im Hotel:
BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock
Christoph Unckell, Inhaber
Neubaustraße 7, 97070 Würzburg
Tel. (0 931) 30 93 -0, Fax (0 931) 30 93 -100
E-Mail: info@rebstock.bestwestern.de
Internet: www.rebstock.bestwestern.de

Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31,
Manuel Radke -844, Fax (0 61 96) 47 24 78 
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

 

Weitere Informationen
Zahl der Zeichen: 4758
Verfasser der Pressemitteilung: Best Western Pressestelle
Mailadresse des Verfassers: presse@bestwestern.de
Pressemitteilung vom: 19.02.2013