BEST WESTERN PLUS Marina Wolfsbruch ****
Adresse und Kontakt

Im Wolfsbruch 3
16831 Rheinsberg-Kleinzerlang

Tel: ++49 (0) 33921-87
Fax: ++49 (0) 33921-88845
Email schreiben


Free WLAN Parkplatz Frühstück inklusive behindertengerecht Schwimmbad Restaurant Internet WLAN Tagungsmöglichkeiten Sauna Tiere erlaubt Fitnessraum
Das Hotel befindet sich inmitten unberührter Natur, umgeben von märkischen Wäldern und glasklaren Seen. Es liegt zwischen der alten Residenzstadt Rheinsberg und der Mecklenburgischen Seenplatte direkt am Hüttenkanal.
Rheinsberg ist 90 Kilometer von Berlin entfernt, gelegen am Grienericksee, am Rand der Mecklenburgischen Seenplatte. 5.400 Einwohner hat der Ort. Die Stadt Rheinsberg ist eingebunden in das Ruppiner Land, einer wunderschönen Region voller Wasser und Wald. Doch nicht nur die Naturschönheiten lohnen einen Besuch. In der Umgebung finden sich Städte und Dörfer, hervorragend saniert, die von der reichhaltigen Geschichte der Region künden. Und zu sehen und zu erleben gibt es rings um Rheinsberg genug. Natur, Kultur und Erholung harmonieren hier auf einzigartige Weise. Rheinsberg wurde 1335 erstmals erwähnt, aber vermutlich schon im 1. Viertel des 13. Jahrhunderts als Grenzfeste der Arnsteiner gegen die mecklenburgischen Herren im Norden angelegt. Die erste Besiedlung geht bis in die Bronzezeit zurück. 1566 ließ die Familie von Bredow, sie gehörte zu den bedeutendsten Familien märkischen Ritteradels, auf den Resten der mittelalterlichen Burg ein Wasserschloss im Renaissancestil errichten. 1733 erwirbt Friedrich Wilhelm I. das Schloss, um es später seinem Sohn, der sich nach misslungener Desertion in Gewahrsam befand, zu schenken. In Rheinsberg sollte der junge Fritz wieder zu sich finden. Hier verbrachte er von 1736 bis 1740 - wie er später schrieb - …die glücklichsten Jahre meines Lebens… 1737 vollendet Knobelsdorff, ein Freund des späteren Friedrich II., den Umbau des Schlosses. Nach den Plänen von Knobelsdorff wird auch die Stadt nach dem Brand im Jahre 1740 wieder aufgebaut. Friedrich macht aus dem Schloss Rheinsberg einen Museenhof. 1744 schenkt Friedrich das Schloss seinem Bruder, Prinz Heinrich. Der Prinz vollendet den Park, lässt das Heckentheater entstehen und das Schlosstheater erbauen. Der Museenhof lebt bis zum Tode Heinrichs im Jahre 1802. 1861 erscheint der erste Band von Theodor Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg und 1912 Kurt Tucholskys Rheinsberg, ein Bilderbuch für Verliebte 1899 wird die Bahnverbindung nach Berlin geschaffen.
Für den komfortablen Ausdruck finden Sie hier eine Wegbeschreibung und Skizze im PDF - Format.
Download als PDF-Datei
Aus BERLIN (A 24): Ausfahrt Neuruppin/Rheinsberg, durch Neuruppin Richtung Rheinsberg, ca. 1,5 km hinter Gühlen-Glienicke rechts abfahren, Richtung Rheinsberg. Durch Rheinsberg in Richtung Wesenberg oder Neustrelitz. Durch Zechlinerhütte in Richtung Wesenberg bzw. Neustrelitz, ca. 1 km hinter Zechlinerhütte rechts abfahren in den Wald nach Kleinzerlang und Ausschilderung folgen. Nutzer von Navigationssystemen geben den Ort Kleinzerlang und Straße Im Wolfsbruch , Wolfsbruch oder alternativ Dorfstraße ein. Aus HAMBURG (A 24): Ausfahrt Pritzwalk, Richtung Wittstock. Durch Wittstock, Flecken-Zechlin, Luhme, Zechlinerhütte. Dann siehe oben. Aus ROSTOCK (A 19): Ausfahrt Wittstock Aus Stralsund: Bis Neustrelitz, rechts abbiegen in Richtung Wesenberg, dort links abbiegen in Richtung Rheinsberg. Weiter durch Wustrow und Canow, dann links nach Kleinzerlang.
Art Preis pro Tag (Euro) Entfernung in Metern bewacht
Hoteleigene Parkplätze     Nein, der Parkplatz ist nicht bewacht. 
Busparkplatz   20,00 m  Nein 
Mit der Bahn bis zu folgenden Bahnhöfen: RHEINSBERG (Mark), Regionalexpress nach Berlin und Neuruppin. FÜRSTENBERG (Havel), Regionalexpress nach Berlin, Rostock und Stralsund im Stundentakt. NEUSTRELITZ, ICE-Anschluss und Regionalexpress. Weiter geht es mit dem Taxi. Sonderkonditionen auf Anfrage.
Flughafen
Berlin Tegel (TXL):   95,00 km
Berlin Schönefeld (SXF):   120,00 km
Bahnhof
Nächster ICE-Bahnhof:
    Neustrelitz  
35,00 km
Nächster IC-Bahnhof:
    Fürstenberg  
29,00 km
Nächster Bahnhof:
    Rheinsberg (Mark)  
10,00 km
Autobahn
Neuruppin / Rheinsberg:   40,00 km
Messegelände
Berlin ICC:   95,00 km
Rostock:   150,00 km
Industrieniederlassungen
Ausflugsziele
Schlosspark Rheinsberg:   9 km
Auch wichtig
Nächste Apotheke:   9 km
Nächstes Krankenhaus:   35 km
Hier sollten Sie mal vorbeischauen:
Youtube-Kanal der Marina Wolfsbruch
Videos des Best Western Plus Marina Wolfsbruch

Sprachen US EN ES FR IT CN JP KR