BEST WESTERN PREMIER Konrad Zuse Hotel ****
Free WLAN Parkplatz Zimmerpreis exklusive Frühstück behindertengerecht Schwimmbad Restaurant Internet Zentrumsnähe WLAN Tagungsmöglichkeiten Sauna Golf Tiere erlaubt Fitnessraum
Großzügige Wellnesslandschaft über den Dächern Hünfelds, Finnische Sauna, Sanarium, Dampfbad, Whirlwannen und Crushed Ice Brunnen sorgen für Ruhe und Erholung. Ein Fitnessraum mit Studio-Geräten, hochwertige Fahrräder, Touren- und Joggingkarten sorgen für den nötigen Workout. Genießen Sie Wasser und Platz im städtischen Hallenbad, das Sie über einen kurzen Bademantelgang erreichen. www.the-modern-beauty.de: Entspannung und Schönheit bietet unser Beauty-Center mit Gesichtsbehandlungen über Massagen und Schminkberatung bis Ayurveda und Softpack. Verwendung finden die besonderen Behandlungsrituale und Produkte von CLARINS.
Innenschwimmbad:  kostenfrei vorhanden 
Finnische Sauna:  kostenfrei vorhanden 
Dampfbad:  kostenfrei vorhanden 
Whirlpool:  gegen Gebühr 
Fitnessraum:  vorhanden 
Solarium:  gegen Gebühr 
Massage:  gegen Gebühr 
Golfplatz 9 Loch:   4,00 km
Golfplatz 18 Loch:   4,00 km
Tennishalle:   0,50 km
Tennisplatz:   0,50 km
Ort  Datum  Name  Beschreibung 
Stiftsruine Bad Hersfeld (ca 30 km entfernt)  19.07.2014 bis 03.08.2014  Bad Hersfelder Festspiele - DAS Open Air Erlebnis im historischen Ambiente! 

"Kiss me Kate" Das bekannteste und erfolgreichste Musical von Cole Porter endlich wieder auf der Bühne der Stiftsruine. Ohrwürmer wie SCHLAG NACH BEI SHAKESPEARE oder WUNDERBAR und die amüsante Version eines modernen Geschlechterkampfes darf man nicht verpassen.

"Maria Stuart" Zwei mächtige Frauen, Königinnen, Rivalinnen aber auch Nichte und Tante, Intrigen, Machtkämpfe, Liebe und Verrat auf der Bühne der gewaltigen Stiftsruine.

"Don Quijote" Für diese Geschichte über die Macht der Fantasie, die Kraft der Freundschaft und die Notwendigkeit an das Unmögliche zu glauben ist man nie zu jung oder zu alt.

"Die Wanderhure" Nach dem grandiosen Erfolg von DER NAME DER ROSE nun ein neuer Stoff, der im Mittelalter spielt. Der Bestseller DIE WANDERHURE von Iny Lorentz ist ein Sittengemälde über das 15. Jahrhundert, jener Zeit also, in der die großen Wandlungen der Renaissance schon spürbar waren.

"Der Name der Rose" DAS Kultstück der Bad Hersfelder Festspiele! "Probleme des modernen Europas sind im Mittelalter entstanden“, ruft uns Umberto Eco zu und lässt uns teilhaben an der Reise des William von Baskerville mit seinem Novizen Adson von Melk im tiefen Mittelalter in eine norditalienische Abtei, in der merkwürdige und grausame Dinge geschehen.

http://www.bad-hersfelder-festspiele.de

 
Schlosstheater Fulda  19.07.2014 bis 03.08.2014  Das Musical - Friedrich - Mythos und Tragödie 

Seine Jugend war getragen von Träumen und Schwärmerei, seine Liebe gehörte der Musik und der Poesie. Verhasst waren ihm die Armeen seines Vaters. Die preußische Uniform nannte er den "Sterbekittel".

Als er den Thron bestieg, flogen ihm die Hoffnungen ganz Europas zu. Er war erfüllt von der Vision einer neuen, friedvollen Zeit. Doch es kam anders. 

 

Das ist die packende Geschichte des preußischen Kronprinzen auf seinem Weg, Friedrich der Große zu werden - getrieben von den Schatten der Vergangenheit und geleitet von der Sehnsucht nach dem wahren Sanssouci, dem Ort ohne Sorgen.

 
Schlosstheater Fulda   08.08.2014 bis 17.08.2014  Kolpings Traum - das Musical 

1813 kommt in Kerpen der Sohn eines Schäfers zur Welt: Adolph Kolping.

Sein Weg scheint vorgezeichnet zu sein und von den großen geschichtlichen Entwicklungen unberührt zu bleiben. Nach der Volksschule absolviert der intelligente Junge eine Lehre zum Schustergesellen. Nun ist der Weg geebnet für ein beschauliches Handwerkerdasein - aber Kolping hat andere Pläne.

Er macht sich als Schustergeselle gemeinsam mit seinem lebenslustigen Weggefährten Karl auf den Weg in die Großstadt Köln. Hier will der wissbegierige Kolping ein neues Leben beginnen und dem Gesellendasein den Rücken kehren. Er träumt davon Priester zu werden, was ihm trotz vieler Unwegbarkeiten tatsächlich gelingt.

Nach einigen Jahren in Elberfeld kehrt Kolping als Priester nach Köln zurück und trifft seinen alten Freund Karl wieder. Längst ist für den Handwerksgesellen Karl die rauschende Ankunft von einst im Albtraum versunken. Die rücksichtslose Ausbeutung der profitgierigen Industriegesellschaft hat ihre fatalen Spuren hinterlassen.

Durch Karl erlebt Kolping die existentiellen Schattenseiten der neuen Zeit. Selbst im Aufstieg begriffen, muss er mit ansehen, wie sein Freund, dessen Familie und eine ganze Schicht in eine ausweglose Abwärtsspirale geraten. Und während sich die Ereignisse überschlagen, reift in Adolph Kolping eine Entscheidung ... er stellt sich dem Niedergang entgegen.

 Das Musical „Kolpings Traum“ bettet Stationen der außergewöhnlichen Biografie Adolph Kolpings in ein spannungsgeladenes Panorama seiner Zeit. Mit packenden Songs, herausragenden Darstellern und einer fesselnden Handlung schafft „Kolpings Traum“ einen neuen Blick auf einen bedeutenden Mann und seine Epoche. http://www.spotlight-musical.de/kolping-musical

 
Innenstadt Hünfeld  29.08.2014 bis 01.09.2014  Gaalbernfest mit Weindorf 

Überregional bekannt ist die Konrad-Zuse-Stadt Hünfeld vor allem auch durch eine Veranstaltung im alljährlichen Veranstaltungskalender: das Gaalbernfest. In der Innenstadt treffen sich Hünfelder Gaalbern und Gäste zu einem anspruchsvollen Kultur- und Unterhaltungsprogramm bei Wein, Bier und regionalen Spezialitäten aus Küche und Keller. Von Freitag mit der Eröffnung des Weindorfes bis Montag, an dem mit dem Amtsbockbieranstich das Fest beendet wird, lädt der Stiftsbezirk zu einem bunten Strauß von Programmpunkten auf der Bühne und kulinarischen Highlights im Weindorf und im Stiftskeller ein.

 

Sprachen US EN ES FR IT CN JP KR