Museum für Hamburgische Geschichte

0 KOMMENTARE VON BW COMMUNITY 11.11.2011
#

Im Museum für Hamburgische Geschichte wird die wechselvolle Geschichte der Stadt Hamburg von ihrern Anfängen um 800 n.Chr. bis zur Gegenwart dagestellt. Empfehlen kann ich eine Führung. Wir hatten dies eigentlich mal als kleinen Familienvormittag geplant. Unser Sohn war damals vielleicht gerade mal fünf Jahre alt und ihm gefiel die Führung auch sehr gut. Geblieben sind wir dann mindestens fünf Stunden, weil es so viel zu entdecken gab. Das lag sicher nicht nur an der netten Dame, die die Führung leitete. Da gab es ein Schiff, das man betreten durfte, sie erzählte die Geschichte von den Piraten, Störtebeker,die Totenschädel und wie die Bestrafungen von statten gingen. Es gab viele Schiffsmodelle zu bestaunen und die große Eisenbahn hatte es ihm auch angetan.


Besonders schön fanden wir den Innenhof, der vom Restaurant genutzt wird. Empfehlenswert ist es auch, auf der Internetseite nach aktuellen Angeboten zu suchen.Hier findet man viele Highlights, die ein verlängertes Wochenende in Hamburg schmackhaft machen. Ich habe hier noch einen kleinen Ausschnitt der Ausstellung aufgeführt und hoffe, dass ich damit ihr Interesse wecken kann:
- Weltmachttaumel und Wahlrechtskämpfe
- Lebensverhältnisse im Kaiserreich
- Die mobile Großstadt
- Welthafen und Wirtschaftsmetropole
- Revolution in Hamburg
- Demokraten und ihre Feinde
- Im Jahrzehnt der Wirtschaftskrisen
- Groß-Hamburg
- Leben unter dem Hakenkreuz
- Die Abschaffung der Demokratie
- Auf dem Weg in die Kriegswirtschaft
- Verfolgung und Widerstand im NS-Staat
- Hamburg im Krieg
- Vernichtung im Feuersturm
- Alte Börse und Waage, um 1650
- Kauffahrergesellschaften
- Der Kampf gegen die Piraten
- Vom sächsischen Dorf zum befestigten Missions- und Handelsstützpunkt
- Hamburg als Hansestadt
- Die Kogge - ein mittelalterlicher Lastenträger

hamburgmuseum
Stiftung Historische Museen Hamburg
Holstenwall 24,
D 20355 Hamburg

E-mail: info@hamburgmuseum.de
Internet: www.hamburgmuseum.de

fon ++49•(0)40•428132•2380
fax ++49•(0)40•428132•3103

KOMMENTAR SCHREIBEN
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und wird zu keiner Zeit für Dritte sichtbar sein.

zurück

0 KOMMENTARE