Von Blankenese zu den Landungsbrücken

0 KOMMENTARE VON BW COMMUNITY 10.11.2011
#

Warum in Hamburg immernur Jungfernstieg, Alster, Landungsbrücken und Reeperbahn? Wenn Sie mehr sehen und raus aus der Hektik wollen, fahren Sie doch mit der S-Bahn bis Blankenese und gehen in Richtung Süllberg. Der Süllberg ist ganze 75 m hoch und Sie haben eine tolle Aussicht auf die großen Schiffe, die in den und aus dem Hafen fahren. Die Elbe hat hier eine Breite von 3 km. Sie haben einen Blick auf 3 Binneninseln, wo die Grenzen der Bundesländer Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein aufeinandertreffen. Dann gehen Sie die 58 Treppen herunter und staunen dabei über die hübschen Häuschen, an denen Sie vorbeigehen. Unten angekommen gehen Sie auf angenehmen Wanderwegen direkt an der Elbe entlang in Richtung Teufelsbrück - auf der anderen Seite das gigantische Airbuswerk. Hier werden die größen und modernsten Passagierflugzeuge gebaut. Sind Sie an der Anlegestelle Teufelsbrück angekommen, fahren Sie mit der Fähre über Finkenwerder zurück zu den Landungsbrücken. Auf dieser Tour begegnen Sie viele Sehenswürdigkeiten und Riesenschiffe. Wenn Sie eine Hamburg-Card haben, bekommen Sie das ganze Programm kostenlos, denn dann haben Sie an diesem Tag auch noch freie Fahrt, egal ob U-, S-Bahn, Bus oder Fähre.    

KOMMENTAR SCHREIBEN
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und wird zu keiner Zeit für Dritte sichtbar sein.

zurück

0 KOMMENTARE