Aachener und Würselener Weihnachtsmarkt

0 KOMMENTARE VON BW COMMUNITY 21.10.2011
#

Der Aachener Weihnachtsmarkt ist nicht nur für Aachener einer, wenn nicht der schönste Weihnachtsmarkt. Er zeichnet sich durch seine engen Gassen aus, die vorbei an Printen-, Glühwein-, Kunsthanwerks- und natürlich Essensständen vorbei führen. Ganz besonders sind die vorort frisch gemachten Bonbons und Reibekuchen zu empfehlen. Auf der Bühne zwischen den Buden treten regelmäßig (Kinder-)Chöre und andere Musikgruppen auf.



Ganz in der Nähe im Nachbarort Würselen findet jährlich am 1. Adventswochenende, rund um die Kirche Sankt Sebastian, ebenfalls ein kleiner, aber sehr feiner Weihnachtsmarkt statt. Ein Großteil der Erlöse kommt sozualen oder kirchlichen Zwecken zu Gute. So ist jährlich der örtliche Lions-Club vertreten, der frischgebackene Spekulatius und Mistelzweige verkauft. Die Messdiener brauen eine leckere Feuerzangenbowle und Kinderpunsch. Es werden Adventskränze und selbstgebastelte Kinderspielzeuge und Weihnachtsdekorationen angeboten. Für die Kinder gibt es eine Weihnachtsbäckerei und natürlich kommt auch der Nikolaus zu Besuch.

 

Ein Insider-Tipp von Beate

KOMMENTAR SCHREIBEN
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und wird zu keiner Zeit für Dritte sichtbar sein.

zurück

0 KOMMENTARE